Zulassen oder Verhindern, dass Benutzer Datum und Uhrzeit in Windows 10 ändern

Zulassen oder Verhindern, dass Benutzer Datum und Uhrzeit in Windows 10 ändern : Benutzer können Datum und Uhrzeit entsprechend ihren Anforderungen anpassen. Manchmal müssen Administratoren diesen Zugriff jedoch deaktivieren, damit Benutzer Datum und Uhrzeit nicht ändern können. Wenn Sie beispielsweise in einem Unternehmen mit Tausenden von Computern arbeiten, ist es für den Administrator sinnvoll, zu verhindern, dass Benutzer Datum und Uhrzeit ändern, um Sicherheitsprobleme zu vermeiden.

Standardmäßig können alle Administratoren Datum und Uhrzeit in Windows 10 ändern, während Standardbenutzer diese Berechtigungen nicht haben. Normalerweise funktionieren die oben genannten Einstellungen einwandfrei. In einigen Fällen müssen Sie jedoch die Datums- und Uhrzeitberechtigungen auf ein bestimmtes Administratorkonto beschränken. Schauen wir uns also ohne Zeitverlust an, wie Sie Benutzern das Ändern von Datum und Uhrzeit in Windows 10 mithilfe der unten aufgeführten Anleitung erlauben oder verhindern können.

Zulassen oder Verhindern, dass Benutzer Datum und Uhrzeit in Windows 10 ändern

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Zulassen oder Verhindern, dass Benutzer Datum und Uhrzeit im Registrierungseditor ändern

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen .

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Policies \ Microsoft \ Control Panel \ International

Hinweis: Wenn Sie die Systemsteuerung und den internationalen Ordner nicht finden können, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Microsoft und wählen Sie Neu> Schlüssel. Benennen Sie diesen Schlüssel als Systemsteuerung, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Systemsteuerung und wählen Sie Neu> Schlüssel. Benennen Sie diesen Schlüssel dann als International.

$config[ads_text6] not found

3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf International und wählen Sie Neu> DWORD-Wert (32-Bit).

4.Nennen Sie dieses neu erstellte DWORD PreventUserOverrides, doppelklicken Sie darauf und ändern Sie den Wert entsprechend:

0 = Aktivieren (Benutzer können Datum und Uhrzeit ändern)

1 = Deaktivieren (Benutzer daran hindern, Datum und Uhrzeit zu ändern)

5. Befolgen Sie in ähnlicher Weise das gleiche Verfahren, um sich an der folgenden Stelle zu befinden:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Control Panel \ International

6. Sobald Sie fertig sind, schließen Sie alles und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 2: Zulassen oder Verhindern, dass Benutzer Datum und Uhrzeit im lokalen Gruppenrichtlinien-Editor ändern

Hinweis: Der lokale Gruppenrichtlinien-Editor ist für Benutzer der Windows 10 Home Edition nicht verfügbar. Daher ist diese Methode nur für Benutzer der Pro, Education und Enterprise Edition verfügbar.

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Navigieren Sie nun zum folgenden Registrierungsschlüssel:

Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> System> Gebietsschemadienste

3.Stellen Sie sicher, dass Sie Lokale Dienste auswählen, und doppelklicken Sie dann im rechten Fensterbereich auf Benutzerüberschreibung der Gebietsschemaeinstellungsrichtlinie nicht zulassen .

4. Ändern Sie die Richtlinieneinstellungen entsprechend Ihren Anforderungen:

 So aktivieren Sie das Ändern von Datums- und Uhrzeitformaten für alle Benutzer: Wählen Sie Nicht konfiguriert oder deaktiviert aus. Deaktivieren Sie das Ändern des Datums- und Uhrzeitformats für alle Benutzer: Wählen Sie Aktiviert 

5.Wenn Sie das entsprechende Kontrollkästchen aktiviert haben, klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

6.Schließen Sie das gpedit-Fenster und starten Sie Ihren PC neu.

Empfohlen:

  • So ändern Sie die CPU-Prozesspriorität in Windows 10
  • So ändern Sie Land oder Region in Windows 10
  • Aktivieren oder Deaktivieren der sicheren Anmeldung in Windows 10
  • 3 Möglichkeiten zum Ändern der Cursordicke in Windows 10

Sie haben erfolgreich gelernt, wie Sie Benutzern das Ändern von Datum und Uhrzeit in Windows 10 erlauben oder verhindern können. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Lernprogramm haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel