Windows hat einen IP Adressenkonflikt gefunden

5 Möglichkeiten zur Behebung Windows hat einen IP-Adresskonflikt festgestellt: Wenn der Fehler auftritt, hat Windows einen IP-Adresskonflikt auf Ihrem Computer festgestellt. Dies bedeutet, dass ein anderes Gerät im selben Netzwerk dieselbe IP-Adresse wie Ihr PC hat. Das Hauptproblem scheint die Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem Router zu sein. Tatsächlich kann dieser Fehler auftreten, wenn nur ein Gerät mit dem Netzwerk verbunden ist. Der Fehler, den Sie erhalten, gibt Folgendes an:

Windows hat einen IP Adressenkonflikt gefunden

Ein anderer Computer in diesem Netzwerk hat dieselbe IP-Adresse wie dieser Computer. Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um Hilfe zur Behebung dieses Problems zu erhalten. Weitere Details finden Sie im Windows System-Ereignisprotokoll.

Keine zwei Computer sollten dieselbe IP-Adresse im selben Netzwerk haben. Andernfalls können sie nicht auf das Internet zugreifen und es tritt der oben genannte Fehler auf. Wenn Sie dieselbe IP-Adresse im selben Netzwerk haben, entsteht beispielsweise ein Konflikt: Wenn Sie zwei Autos desselben Modells und dieselben Nummernschilder haben, wie werden Sie dann zwischen ihnen unterscheiden? Genau dies ist das Problem, mit dem unser Computer im obigen Fehler konfrontiert ist.

Zum Glück gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie den Windows-IP-Adresskonflikt lösen können. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie Sie dieses Problem mit den unten aufgeführten Schritten zur Fehlerbehebung beheben können.

Windows hat einen IP-Adresskonflikt festgestellt [Gelöst]

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: DNS leeren und TCP / IP zurücksetzen

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche und wählen Sie „ Eingabeaufforderung (Admin)“.

Fix

2. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

(a) ipconfig / release

(b) ipconfig / flushdns

(c) ipconfig / erneuern

3. Öffnen Sie die Admin-Eingabeaufforderung erneut, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie nach jeder Eingabe die Eingabetaste:

  • ipconfig / flushdns
  • nbtstat –r
  • netsh int ip reset reset c: \ resetlog.txt
  • Netsh Winsock Reset

4. Starten Sie neu, um die Änderungen zu übernehmen. Flushing DNS scheint zu beheben, dass Windows einen IP-Adresskonfliktfehler festgestellt hat.

Methode 2: Starten Sie Ihren Router neu

Manchmal kann dieser Fehler einfach behoben werden, indem Sie Ihr WLAN-Modem oder Ihren Router neu starten und erneut versuchen, die Seite zu besuchen, auf der zuvor der Fehler "Windows hat einen IP-Adresskonflikt festgestellt" angezeigt wird. Wenn Sie auf die Website zugreifen können, liegt Ihr Fehler vor gelöst aber wenn nicht dann weiter.

Um auf Ihre Router-Administrationsseite zugreifen zu können, müssen Sie die Standard-IP-Adresse, den Benutzernamen und das Kennwort kennen. Wenn Sie es nicht wissen, prüfen Sie, ob Sie die Standard-Router-IP-Adresse aus dieser Liste abrufen können. Wenn Sie dies nicht können, müssen Sie die IP-Adresse des Routers mithilfe dieses Handbuchs manuell ermitteln.

Methode 3: Deaktivieren Sie Ihren Netzwerkadapter und aktivieren Sie ihn erneut

1.Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie ncpa.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren WLAN-Adapter und wählen Sie Deaktivieren.

3.Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf denselben Adapter und wählen Sie diesmal Aktivieren.

4. Starten Sie Ihr Gerät neu und versuchen Sie erneut, eine Verbindung zu Ihrem drahtlosen Netzwerk herzustellen. Überprüfen Sie, ob Windows einen IP-Adresskonflikt festgestellt hat.

Methode 4: Entfernen Sie Ihre statische IP

1.Öffnen Sie die Systemsteuerung und klicken Sie auf Netzwerk und Internet.

2.Klicken Sie anschließend auf Netzwerk- und Freigabecenter und dann auf Adaptereinstellungen ändern.

3.Wählen Sie Ihr WLAN aus, doppelklicken Sie darauf und wählen Sie Eigenschaften.

4.Wählen Sie nun Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) und klicken Sie auf Eigenschaften.

5.Überprüfen Sie die Markierung " IP-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" .

6.Schließen Sie alles und Sie können möglicherweise beheben, dass Windows einen IP-Adresskonfliktfehler festgestellt hat.

Methode 5: Deaktivieren Sie IPv6

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das WLAN-Symbol in der Taskleiste und dann auf „ Netzwerk- und Freigabecenter öffnen.

2. Klicken Sie jetzt auf Ihre aktuelle Verbindung, um die Einstellungen zu öffnen .

Hinweis: Wenn Sie keine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herstellen können, verwenden Sie ein Ethernet-Kabel, um eine Verbindung herzustellen, und führen Sie die folgenden Schritte aus.

3.Klicken Sie im gerade geöffneten Fenster auf die Schaltfläche Eigenschaften .

4. Deaktivieren Sie Internet Protocol Version 6 (TCP / IP).

5.Klicken Sie auf OK und dann auf Schließen. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Für dich empfohlen:

  • Fix Internet Explorer kann den Webseitenfehler nicht anzeigen
  • Stellen Sie TrustedInstaller als Dateibesitzer in Windows wieder her
  • Behebung, dass die Windows 10-Helligkeitseinstellungen nicht funktionieren
  • Beheben Sie den Windows Store-Fehlercode 0x8000ffff

Das ist es, was Sie erfolgreich behoben haben. Windows hat einen IP-Adresskonfliktfehler festgestellt, wenn Sie noch Fragen zu diesem Beitrag haben. Sie können diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel