Windows 10 auf dem Begrüßungsbildschirm hängen geblieben? 10 Möglichkeiten, das Problem zu beheben!

Das Windows 10-Betriebssystem ist zweifellos eines der besten Betriebssysteme, die jemals von Microsoft erstellt wurden. Wie alle früheren Versionen hat es jedoch auch seine eigenen Fehler und Irrtümer. Eines der häufigsten Probleme, die Benutzer haben, besteht darin, beim Starten des Geräts auf dem Windows-Begrüßungsbildschirm hängen zu bleiben. Dies ist wirklich eine ärgerliche Situation, da Sie erst dann mit der Arbeit an Ihren Geräten beginnen können, wenn das Windows-Betriebssystem ordnungsgemäß geladen ist. Möglicherweise haben Sie über die Faktoren nachgedacht, die dieses Problem verursachen.

Grund für Windows 10 auf dem Begrüßungsbildschirm hängen geblieben?

Es gibt mehrere Faktoren, die dieses Problem verursachen - fehlerhafte Windows-Updates, Hardwareprobleme, Viren, Schnellstartfunktionen usw. Manchmal geschieht dies aus heiterem Himmel. Unabhängig davon, welche Faktoren hinter diesem Problem stehen, gibt es Lösungen, um dieses Problem zu beheben. Sie müssen nicht in Panik geraten, da hier in diesem Artikel verschiedene Methoden zur Behebung des Windows Welcome Screen Stuck-Problems erläutert werden .

Korrigieren Sie Windows 10 auf dem Begrüßungsbildschirm

Methode 1: Internet trennen

Manchmal bleibt der Windows-Ladevorgang hängen, weil versucht wird, eine Verbindung zum Internet herzustellen. In solchen Fällen sollten Sie versuchen, Ihr Modem oder Ihren Router vorübergehend auszuschalten, um dieses Problem zu beheben. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie Ihren Router oder Ihr Modem erneut einschalten und mit der nächsten Methode fortfahren.

Methode 2: Trennen Sie USB-Geräte

Viele Benutzer berichteten, dass USB 10- Geräte dazu führen, dass Windows 10 auf dem Begrüßungsbildschirm hängen bleibt . Daher können Sie versuchen , alle USB- Geräte wie Maus, Tastaturen, Drucker usw. zu trennen. Starten Sie nun Ihr System und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Methode 3: Hardware überprüfen

Was ist, wenn ein Problem mit dem Motherboard, dem RAM oder anderer Hardware des Systems vorliegt? Ja, ein wahrscheinlicher Faktor für dieses Problem könnte das Hardwareproblem sein. Daher können Sie versuchen zu überprüfen, ob die gesamte Hardware konfiguriert ist und ordnungsgemäß funktioniert oder nicht . Wenn Sie Ihr Gerät bequem öffnen können, können Sie Ihr System zum Servicecenter bringen oder einen Servicereparaturmitarbeiter bei Ihnen zu Hause anrufen.

Methode 4: Führen Sie eine automatische Systemreparatur durch

Durch Ausführen der automatischen Reparatur unter Windows 10 wurde das Problem mit dem Windows-Begrüßungsbildschirm für viele Benutzer behoben. Bevor Sie jedoch die automatische Reparatur ausführen können, müssen Sie auf die erweiterten Wiederherstellungsoptionen Ihres Geräts zugreifen.

1. Drücken Sie im Anmeldebildschirm die Umschalttaste und wählen Sie Neu starten. Dadurch gelangen Sie direkt zu den erweiterten Wiederherstellungsoptionen.

Hinweis: Es gibt andere Möglichkeiten, auf die hier beschriebenen erweiterten Wiederherstellungsoptionen zuzugreifen.

2. Klicken Sie unter Wählen Sie einen Optionsbildschirm auf Problembehandlung .

3. Klicken Sie im Bildschirm zur Fehlerbehebung auf die Option Erweitert .

4.Klicken Sie im Bildschirm Erweiterte Optionen auf Automatische Reparatur oder Startreparatur .

5.Warten Sie, bis die Windows-Automatik- / Startreparatur abgeschlossen ist.

$config[ads_text6] not found

6.Starten Sie neu und Sie haben das Problem mit Windows 10 auf dem Begrüßungsbildschirm erfolgreich behoben. Wenn nicht, fahren Sie fort.

Lesen Sie auch So beheben Sie die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren.

Methode 5: Deaktivieren Sie die Credential Manager-Dienste im abgesicherten Modus

Manchmal stört der beschädigte Dienst von Credential Manager das Laden von Windows 10 und führt dazu, dass Windows auf dem Begrüßungsbildschirm hängen bleibt. Das Deaktivieren der Credential Manager-Dienste scheint das Problem ein für alle Mal zu beheben. Dazu müssen Sie Ihren PC jedoch im abgesicherten Modus starten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Credential Manager-Dienste zu deaktivieren, nachdem Sie den PC im abgesicherten Modus gestartet haben:

1.Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein. Drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf OK.

2. Suchen Sie den Credential Manager-Dienst im Fenster Dienste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.

3.Wählen Sie nun in der Dropdown- Liste Starttyp Deaktiviert aus .

4.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK, um die Änderungen zu speichern.

5. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 6: Deaktivieren Sie den Schnellstart

Der schnelle Start kombiniert die Funktionen von Cold oder Full Shutdown und Hibernates . Wenn Sie Ihren PC mit aktivierter Schnellstartfunktion herunterfahren, werden alle auf Ihrem PC ausgeführten Programme und Anwendungen geschlossen und alle Benutzer abgemeldet. Es fungiert als frisch gebootetes Windows. Der Windows-Kernel ist jedoch geladen und die Systemsitzung wird ausgeführt. Dadurch werden Gerätetreiber gewarnt, sich auf den Ruhezustand vorzubereiten, dh alle aktuellen Anwendungen und Programme, die auf Ihrem PC ausgeführt werden, werden gespeichert, bevor sie geschlossen werden.

Jetzt wissen Sie also, dass der schnelle Start eine wesentliche Funktion von Windows ist, da er die Daten speichert, wenn Sie Ihren PC herunterfahren und Windows schneller starten. Dies kann aber auch einer der Gründe sein, warum Ihr PC auf dem Begrüßungsbildschirm hängen bleibt. Viele Benutzer berichteten, dass das Deaktivieren der Schnellstartfunktion ihr Problem gelöst hat.

Methode 7: Führen Sie Systemprüfungen mit der Eingabeaufforderung aus

Möglicherweise ist Windows 10 aufgrund beschädigter Dateien oder Ordner auf Ihrem PC mit dem Problem des Begrüßungsbildschirms konfrontiert. Wenn Sie die Systemprüfung ausführen, können Sie daher die Hauptursache des Problems ermitteln und das Problem beheben.

1. Legen Sie das Windows-Installationsmedium oder die Wiederherstellungslaufwerk- / Systemreparatur-CD ein, wählen Sie Ihre Spracheinstellungen aus und klicken Sie auf Weiter.

2.Klicken Sie unten auf Computer reparieren.

3.Wählen Sie nun Fehlerbehebung und dann Erweiterte Optionen.

4.Wählen Sie die Eingabeaufforderung (mit Netzwerk) aus der Liste der Optionen.

5.Geben Sie die folgenden Befehle in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

Hinweis: Es ist wichtig zu beachten, dass dies eine zeitaufwändige Aufgabe sein kann, daher müssen Sie geduldig sein. Warten Sie, bis die Befehle ausgeführt werden.

 sfc / scannow chkdsk c: / f / r bootrec / fixmbr bootrec / fixboot bootrec / scanos bootrec / rebuildbcd 

6. Beenden Sie nach Ausführung der Befehle die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren PC neu.

Methode 8: Systemwiederherstellung

Dies ist eine der hilfreichen Funktionen, mit denen Sie Ihren PC auf die vorherige Arbeitskonfiguration zurücksetzen können.

$config[ads_text6] not found

1.Öffnen Sie die erweiterten Wiederherstellungsoptionen mit einer der hier aufgeführten Methoden oder legen Sie sie auf dem Windows-Installationsmedium oder auf dem Wiederherstellungslaufwerk / der Systemreparatur- CD ab. Wählen Sie dann Ihre Spracheinstellungen aus und klicken Sie auf Weiter.

2.Klicken Sie unten auf Computer reparieren.

3.Wählen Sie nun Fehlerbehebung und dann Erweiterte Optionen.

4. Klicken Sie abschließend auf „ Systemwiederherstellung “.

5.Klicken Sie auf Weiter und wählen Sie den Wiederherstellungspunkt. Befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Gerät wiederherzustellen.

6. Starten Sie Ihren PC neu und in diesem Schritt ist möglicherweise das Problem behoben, dass Windows 10 auf dem Begrüßungsbildschirm hängen bleibt .

Methode 9: Deinstallieren Sie die kürzlich installierten Updates

Um die kürzlich installierten Programme zu deinstallieren, müssen Sie zuerst in den abgesicherten Modus wechseln und dann die folgenden Schritte ausführen:

1.Öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie mit der Suchleiste danach suchen.

2. Klicken Sie nun im Fenster der Systemsteuerung auf Programme.

3.Klicken Sie unter Programme und Funktionen auf Installierte Updates anzeigen .

4.Hier sehen Sie die Liste der aktuell installierten Windows-Updates.

5.Deinstallieren Sie die kürzlich installierten Windows-Updates, die das Problem verursachen könnten. Nach der Deinstallation solcher Updates ist Ihr Problem möglicherweise behoben.

Methode 10: Windows 10 zurücksetzen

Hinweis: Wenn Sie nicht auf Ihren PC zugreifen können, starten Sie den PC einige Male neu, bis Sie die automatische Reparatur starten . Navigieren Sie dann zu Fehlerbehebung> PC zurücksetzen> Alles entfernen.

1.Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf das Symbol Update & Sicherheit.

2.Wählen Sie im linken Menü Wiederherstellung.

3. Klicken Sie unter Zurücksetzen dieses PCs auf die Schaltfläche „Erste Schritte “.

4.Wählen Sie die Option Meine Dateien behalten .

5.Für den nächsten Schritt werden Sie möglicherweise aufgefordert, Windows 10-Installationsmedien einzulegen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese bereit haben.

6.Wählen Sie nun Ihre Windows-Version aus und klicken Sie nur auf das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist. > Entfernen Sie einfach meine Dateien.

5.Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen.

6. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Reset abzuschließen.

Empfohlen:

  • Der ultimative Leitfaden zum Verwalten Ihrer Facebook-Datenschutzeinstellungen
  • 5 Möglichkeiten zum Öffnen des lokalen Gruppenrichtlinien-Editors in Windows 10
  • 3 Möglichkeiten, ein Wi-Fi-Netzwerk unter Windows 10 zu vergessen
  • Behebung der Rechtschreibprüfung in Microsoft Word

Mit einer der oben genannten Methoden können Sie hoffentlich das Problem mit Windows 10 Stuck on Welcome Screen beheben . Wenn Sie noch Fragen zu diesem Tutorial haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel