Wie man BOOTMGR behebt, fehlt in Windows 10

So beheben Sie das Problem: BOOTMGR fehlt in Windows 10: " Bootmgr fehlt " Drücken Sie Strg + Alt + Entf, um neu zu starten. Dies ist einer der häufigsten Startfehler, der auftritt, weil der Windows-Startsektor beschädigt ist oder fehlt. Ein weiterer Grund für einen BOOTMGR-Fehler ist, dass Ihr PC versucht, von einem Laufwerk zu starten, das nicht ordnungsgemäß für den Start konfiguriert ist. Und in diesem Handbuch werde ich Ihnen alles über " BOOTMGR " erzählen und wie man Bootmgr behebt, fehlt ein Fehler . Also, ohne Zeit zu verlieren, gehen wir weiter.

Was ist Windows Boot Manager (BOOTMGR)?

Der Windows Boot Manager (BOOTMGR) lädt den Volume-Boot-Code, der für den Start des Windows-Betriebssystems erforderlich ist. Bootmgr hilft auch bei der Ausführung von winload.exe, das wiederum wichtige Gerätetreiber lädt, sowie von ntoskrnl.exe, einem Kernbestandteil von Windows.

BOOTMGR unterstützt den Start Ihres Betriebssystems Windows 10, Windows 8, Windows 7 und Windows Vista. Jetzt haben Sie vielleicht bemerkt, dass Windows XP in der Liste fehlt, weil Windows XP stattdessen keinen Boot-Manager hat, sondern NTLDR (Abkürzung für NT Loader).

Jetzt sehen Sie möglicherweise den Fehler "BOOTMGR fehlt" in verschiedenen Formen:

 1. "BOOTMGR fehlt. Drücken Sie Strg Alt Entf, um neu zu starten." 2. "BOOTMGR fehlt. Drücken Sie eine beliebige Taste, um neu zu starten." 3. "BOOTMGR-Image ist beschädigt. Das System kann nicht gestartet werden." 4. "BOOTMGR konnte nicht gefunden werden" 

Wo befindet sich der Windows Boot Manager?

BOOTMGR ist eine schreibgeschützte und versteckte Datei, die sich im Stammverzeichnis der als aktiv gekennzeichneten Partition befindet, bei der es sich im Allgemeinen um eine systemreservierte Partition handelt und die keinen Laufwerksbuchstaben enthält. Wenn Sie keine vom System reservierte Partition haben, befindet sich BOOTMGR auf Ihrem C: -Laufwerk, bei dem es sich um eine primäre Partition handelt.

Ursachen für BOOTMGR-Fehler:

1. Der Windows-Bootsektor ist beschädigt, beschädigt oder fehlt.

2. Probleme mit dem Festplattenlaufwerk

3.BIOS Probleme

4. Windows-Betriebssystemprobleme

5.BCD (Boot Configuration data) ist beschädigt.

Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie BOOTMGR in Windows 10 mithilfe der unten aufgeführten Schritte zur Fehlerbehebung behoben wird.

Fix BOOTMGR fehlt in Windows 10

Methode 1: Automatische Reparatur ausführen

1. Legen Sie die bootfähige Windows 10-Installations-DVD ein und starten Sie Ihren PC neu.

2.Wenn Sie aufgefordert werden, eine beliebige Taste zu drücken, um von CD oder DVD zu starten, drücken Sie eine beliebige Taste, um fortzufahren.

3.Wählen Sie Ihre Spracheinstellungen aus und klicken Sie auf Weiter. Klicken Sie unten links auf Computer reparieren .

4. Klicken Sie auf einem Optionsbildschirm auf Fehlerbehebung .

5.Klicken Sie im Bildschirm zur Fehlerbehebung auf die Option Erweitert .

6.Klicken Sie im Bildschirm Erweiterte Optionen auf Automatische Reparatur oder Startreparatur.

7.Warten Sie, bis die Windows-Automatik- / Startreparatur abgeschlossen ist.

8.Starten Sie neu und Sie haben erfolgreich behoben. BOOTMGR fehlt in Windows 10, wenn nicht, fahren Sie fort.

Lesen Sie auch So beheben Sie die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren:

Methode 2: Ändern der Startsequenz (oder der Startreihenfolge) im BIOS

1. Starten Sie Windows 10 neu.

2. Drücken Sie beim Einschalten des Computers die Taste ENTF oder F2, um das BIOS-Setup aufzurufen.

3. Suchen Sie und navigieren Sie zu den Startreihenfolgenoptionen im BIOS.

4.Stellen Sie sicher, dass die Startreihenfolge auf Festplatte und dann auf CD / DVD eingestellt ist.

5. Ändern Sie die Startreihenfolge, um zuerst von der Festplatte und dann von CD / DVD zu starten.

6. Speichern Sie abschließend die Konfiguration und beenden Sie das Programm.

Methode 3: Boot korrigieren und BCD neu erstellen

1.Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie Folgendes ein: C:

Hinweis: Verwenden Sie Ihren Windows-Laufwerksbuchstaben und drücken Sie die Eingabetaste.

2.Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle nacheinander ein und drücken Sie die Eingabetaste:

a) bootrec / fixmbr b) bootrec / fixboot c) bootrec / rebuildbcd d) Chkdsk / f

3.Nachdem Sie jeden Befehl erfolgreich ausgeführt haben, geben Sie exit ein.

4. Starten Sie Ihren PC neu, um festzustellen, ob Sie unter Windows booten.

Wenn bei einer der oben genannten Methoden ein Fehler auftritt, versuchen Sie Folgendes:

bootect / ntfs60 C: (Ersetzen Sie den Laufwerksbuchstaben durch Ihren Startlaufwerksbuchstaben ) und wiederholen Sie den fehlgeschlagenen Befehl.

Methode 4: Verwenden Sie Diskpart, um ein beschädigtes Dateisystem zu reparieren

1. Gehen Sie erneut zur Eingabeaufforderung und geben Sie Folgendes ein : diskpart

2. Geben Sie nun diese Befehle in Diskpart ein: (Geben Sie nicht DISKPART ein)

DISKPART> Wählen Sie Disk 1 aus

DISKPART> Partition 1 auswählen

DISKPART> aktiv

DISKPART> beenden

Hinweis: Markieren Sie immer die System Reserved Partition (im Allgemeinen 100 MB) als aktiv. Wenn Sie keine System Reserved Partition haben, markieren Sie C: Drive als aktive Partition.

3. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

a) bootrec / fixmbr b) bootrec / fixboot c) bootrec / rebuildbcd d) Chkdsk / f

4. Starten Sie neu, um die Änderungen zu übernehmen und festzustellen, ob BOOTMGR in Windows 10 fehlt.

Methode 5: Windows Image reparieren

1.Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie den folgenden Befehl ein:

DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth

2. Drücken Sie die Eingabetaste, um den obigen Befehl auszuführen, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Normalerweise dauert es 15 bis 20 Minuten.

HINWEIS: Wenn der obige Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes: Dism / Image: C: \ offline / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows

oder Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows / LimitAccess

3.Nach Abschluss des Vorgangs starten Sie Ihren PC neu.

Für dich empfohlen:

  • Systemsymbole werden beim Starten von Windows 10 nicht angezeigt
  • Beheben des Treiber-Stromversorgungsfehlers Windows 10
  • Behebung der nicht behandelten System-Thread-Ausnahme Windows 10
  • So beheben Sie die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren

Das ist es, was Sie erfolgreich behoben haben. BOOTMGR fehlt in Windows 10-Problem . Wenn Sie noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel