Verschlüsseln Sie Dateien nicht automatisch, die in Windows 10 in verschlüsselte Ordner verschoben wurden

Verschlüsseln von Dateien, die in Windows 10 in verschlüsselte Ordner verschoben wurden, nicht automatisch verschlüsseln: Wenn Sie Ihre Dateien oder Ordner mit dem Verschlüsselungsdateisystem (EFS) verschlüsseln, um Ihre vertraulichen Daten zu verhindern, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, wenn Sie unverschlüsselte Dateien ziehen oder ablegen oder Ordner innerhalb des verschlüsselten Ordners, dann werden diese Dateien oder Ordner automatisch von Windows verschlüsselt, bevor sie in den verschlüsselten Ordner verschoben werden. Jetzt möchten einige Benutzer, dass diese Funktion funktioniert, während andere sie nicht unbedingt benötigen.

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, dass das EFS nur unter Windows 10 Pro, Education und Enterprise Edition verfügbar ist. Jetzt können Benutzer die automatische Verschlüsselungsfunktion von Windows Explorer aktivieren oder deaktivieren. Sehen Sie sich also ohne Zeitverlust an, wie Sie Dateien, die in verschlüsselte Ordner in Windows 10 verschoben wurden, nicht automatisch verschlüsseln

die Hilfe des unten aufgeführten Tutorials.

Verschlüsseln Sie Dateien nicht automatisch, die in Windows 10 in verschlüsselte Ordner verschoben wurden

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Verschlüsseln Sie Dateien, die mit dem Gruppenrichtlinien-Editor in verschlüsselte Ordner verschoben wurden, nicht automatisch

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen .

2. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

Computerkonfiguration \ Administrative Vorlagen \ System

3.Stellen Sie sicher, dass Sie System auswählen, und doppelklicken Sie dann im rechten Fensterbereich auf die Richtlinie " Dateien, die in verschlüsselte Ordner verschoben wurden, nicht automatisch verschlüsseln ", um sie zu bearbeiten.

4. Stellen Sie sicher, dass Sie die Einstellungen der oben genannten Richtlinie wie folgt ändern:

So aktivieren Sie die automatische Verschlüsselung von Dateien, die in EFS-verschlüsselte Ordner verschoben wurden: Wählen Sie Nicht konfiguriert oder Deaktiviert

So deaktivieren Sie die automatische Verschlüsselung von Dateien, die in EFS-verschlüsselte Ordner verschoben wurden: Wählen Sie Aktiviert

6.Wenn Sie mit Ihrer Auswahl fertig sind, klicken Sie auf OK und schließen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor.

Methode 2: Dateien, die mit dem Registrierungseditor in verschlüsselte Ordner verschoben wurden, nicht automatisch verschlüsseln

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen .

2. Navigieren Sie zu folgendem Ort:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Policies \ Explorer

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Explorer und wählen Sie Neu> DWORD-Wert (32-Bit).

4.Nennen Sie dieses neu erstellte DWORD NoEncryptOnMove und drücken Sie die Eingabetaste.

5. Doppelklicken Sie auf NoEncryptOnMove und ändern Sie den Wert in 1, um die automatische Verschlüsselung von Dateien zu deaktivieren, die in verschlüsselte Ordner verschoben wurden, und klicken Sie auf OK.

Hinweis: Wenn Sie die automatische Verschlüsselungsfunktion aktivieren möchten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf NoEncryptOnMove DWORD und wählen Sie Löschen.

6.Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Empfohlen:

  • Aktivieren oder Deaktivieren der schnellen Benutzerumschaltung in Windows 10
  • So exportieren Sie gespeicherte Passwörter in Google Chrome
  • Aktivieren oder Deaktivieren der numerischen Sortierung im Datei-Explorer unter Windows 10
  • So ändern Sie den Speicherort des Chrome-Standard-Download-Ordners

Das ist es, was Sie erfolgreich gelernt haben. Aktivieren von Nicht automatisch verschlüsseln von Dateien, die in Windows 10 in verschlüsselte Ordner verschoben wurden. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

$config[ads_text6] not found

Ähnlicher Artikel