Stellen Sie TrustedInstaller als Dateibesitzer in Windows 10 wieder her

Wiederherstellen von TrustedInstaller als Dateibesitzer in Windows 10: TrustedInstaller.exe ist ein Windows-Moduldienst, der ein wesentlicher Bestandteil von Windows Resource Protection (WRP) ist. Dies schränkt den Zugriff auf bestimmte Kernsystemdateien, Ordner und Registrierungsschlüssel ein, die Teil der Windows-Installation sind. TrustedInstaller ist ein integriertes Benutzerkonto, das standardmäßig über alle erforderlichen Berechtigungen für den Zugriff auf Dateien und Ordner in Windows verfügt.

Was ist die Arbeit von Windows Resource Protection (WRP)?

Das WRP schützt Windows-Dateien mit den Erweiterungen .dll-, .exe-, .oxc- und .sys-Dateien vor Änderungen oder Ersetzungen. Standardmäßig können diese Dateierweiterungen nur vom Windows Module Installer-Dienst TrustedInstaller geändert oder ersetzt werden. Wenn Sie die Standardeinstellungen von TrustedInstaller ändern oder anpassen, gefährden Sie Ihr System.

Manchmal müssen Sie den Besitz der Datei ändern, um Systemdateien zu ändern oder zu ersetzen. Wenn Sie jedoch mit der Anpassung fertig sind, können Sie TrustedInstaller keine Berechtigung mehr erteilen. Manchmal kann dies dazu führen, dass das System instabil wird, da es nicht mehr vorhanden ist kann die Systemkerndateien schützen. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie TrustedInstaller als Dateibesitzer in Windows mit den unten aufgeführten Schritten wiederherstellen können.

Stellen Sie TrustedInstaller als Dateibesitzer in Windows 10 wieder her

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, den Ordner oder den Registrierungsschlüssel, in der Sie den Standardbesitz von TruestedInstaller wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

2. Wechseln Sie jetzt zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Erweitert .

3. Klicken Sie auf der Seite Erweiterte Sicherheitseinstellungen unter Eigentümer auf Ändern.

4. Geben Sie als Nächstes " NT Service \ TrustedInstaller " (ohne Anführungszeichen) unter Geben Sie den zu wählenden Objektnamen ein und klicken Sie auf " Namen überprüfen" und dann auf "OK".

5.Markieren Sie das Kontrollkästchen " Eigentümer auf den Subcontainern und Objekten ersetzen " unter "Eigentümer" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Alle untergeordneten Objektberechtigungseinträge durch vererbbare Berechtigungseinträge von diesem Objekt ersetzen " unten.

6.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

Wenn Sie Ihrem Benutzerkonto nun Vollzugriff gewährt haben, müssen Sie auch diese Einstellungen entfernen. Führen Sie dazu einfach die folgenden Schritte aus:

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dieselbe Datei, denselben Ordner oder denselben Registrierungsschlüssel und wählen Sie Eigenschaften.

2. Wechseln Sie zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Erweitert .

3.Wählen Sie nun auf der Seite Erweiterte Sicherheitseinstellungen Ihr Konto in der Liste der Berechtigungseinträge aus (markieren Sie es).

4.Klicken Sie auf Entfernen und dann auf Übernehmen und anschließend auf OK.

Für dich empfohlen:

  • Behebung, dass die Windows 10-Helligkeitseinstellungen nicht funktionieren
  • So beheben Sie den Internet Explorer können den Webseitenfehler nicht anzeigen
  • 5 Möglichkeiten zur Behebung von Windows hat einen IP-Adresskonflikt festgestellt
  • Beheben Sie den Windows Store-Fehlercode 0x8000ffff

Sie haben erfolgreich gelernt, wie Sie TrustedInstaller als Dateibesitzer in Windows 10 wiederherstellen können. Wenn Sie noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel