So verwenden Sie Dynamic Lock in Windows 10

So verwenden Sie Dynamic Lock in Windows 10: Mit der Einführung von Windows 10 Build 1703 wurde eine neue Funktion namens Dynamic Lock eingeführt, die Windows 10 automatisch sperrt, wenn Sie sich von Ihrem System entfernen. Dynamic Lock funktioniert in Verbindung mit Ihrem Telefon Bluetooth. Wenn Sie sich vom System entfernen, wird die Bluetooth-Reichweite Ihres Mobiltelefons außer Reichweite und Dynamic Lock sperrt Ihren PC automatisch.

Diese Funktion ist sehr nützlich für Benutzer, die vergessen haben, ihren PC an öffentlichen Orten oder am Arbeitsplatz zu sperren, und deren unbeaufsichtigter PC zum Ausnutzen von Sicherheitslücken verwendet werden kann. Wenn die dynamische Sperre aktiviert ist, wird Ihr PC automatisch gesperrt, wenn Sie sich von Ihrem System entfernen. Wie auch immer, ohne Zeit zu verlieren, sehen wir uns an, wie Sie Dynamic Lock in Windows 10 mithilfe des unten aufgeführten Tutorials verwenden.

So verwenden Sie Dynamic Lock in Windows 10

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Schritt 1: Koppeln Sie Ihr Telefon mit Windows 10

1.Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf das Gerätesymbol .

2.Wählen Sie im linken Menü Bluetooth und andere Geräte.

3.Schalten Sie jetzt im rechten Fensterbereich ON ein oder aktivieren Sie den Schalter unter Bluetooth.

Hinweis: Stellen Sie jetzt sicher, dass auch das Bluetooth Ihres Telefons aktiviert ist.

4.Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „ + “, um Bluetooth oder ein anderes Gerät hinzuzufügen .

5.Klicken Sie im Fenster „ Gerät hinzufügen“ auf „ Bluetooth “.

6.Wählen Sie als Nächstes Ihr Gerät aus der Liste aus, die Sie koppeln möchten, und klicken Sie auf Verbinden.

$config[ads_text6] not found

6.Sie erhalten auf beiden Geräten (Windows 10 und Telefon) eine Verbindungsaufforderung. Akzeptieren Sie diese einfach, um diese Geräte zu koppeln .

Schritt 2: Aktivieren Sie die dynamische Sperre in den Einstellungen

1.Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf Konten.

2.Wählen Sie im linken Menü „ Anmeldeoptionen “.

3. Scrollen Sie jetzt im rechten Fensterbereich nach unten zu Dynamic Lock und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „ Windows erkennen lassen, wenn Sie nicht da sind, und das Gerät automatisch sperren “.

4.Das ist es, wenn Ihr Mobiltelefon außerhalb der Reichweite ist, wird Ihr System automatisch gesperrt.

Schritt 3: Aktivieren Sie die dynamische Sperre im Registrierungseditor

Manchmal ist die Funktion "Dynamische Sperre" in den Windows-Einstellungen ausgegraut. Eine bessere Option zum Aktivieren oder Deaktivieren der dynamischen Sperre ist die Verwendung des Registrierungseditors.

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows NT \ CurrentVersion \ Winlogon

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Winlogon und wählen Sie Neu> DWORD-Wert (32-Bit).

4.Nennen Sie dieses neu erstellte DWORD EnableGoodbye und drücken Sie die Eingabetaste.

5. Doppelklicken Sie auf dieses DWORD und ändern Sie den Wert in 1, um die dynamische Sperre zu aktivieren.

6.Wenn Sie in Zukunft die dynamische Sperre deaktivieren müssen, löschen Sie einfach das EnableGoodbye-DWORD oder ändern Sie den Wert in 0.

Obwohl Dynamic Lock eine sehr nützliche Funktion ist, hat es auch einen Nachteil, da Ihr PC so lange entsperrt bleibt, bis sich Ihre mobile Bluetooth-Reichweite vollständig außerhalb der Reichweite befindet. In der Zwischenzeit kann jemand auf Ihr System zugreifen, und die Dynamic Lock wird nicht aktiviert . Außerdem bleibt Ihr PC 30 Sekunden lang ungetaktet, auch wenn sich das Bluetooth Ihres Telefons außerhalb der Reichweite befindet. In diesem Fall kann jemand problemlos wieder auf Ihr System zugreifen.

Empfohlen:

  • So verstecken Sie ein Laufwerk in Windows 10
  • Sichern und Wiederherstellen von Gerätetreibern in Windows 10
  • So fügen Sie SSL zur benutzerdefinierten MaxCDN-Domäne hinzu
  • So entfernen oder verbergen Sie Laufwerksbuchstaben in Windows 10

Sie haben erfolgreich gelernt, wie Sie Dynamic Lock in Windows 10 verwenden. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Lernprogramm haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel