So überprüfen Sie die PC-Spezifikation unter Windows 10

So überprüfen Sie die Spezifikationen Ihres PCs unter Windows 10: Würden Sie ein technisches Gerät kaufen, ohne dessen Spezifikationen zu überprüfen? Persönlich würde ich sagen: Nein. Wir alle bevorzugen es, die Spezifikationen unserer Geräte zu kennen, damit wir unser System an unsere Vorlieben anpassen können. Da wir wissen, woraus unser Körper besteht, sollten wir auch die Informationen aller Komponenten in unserem Gerät kennen. Unabhängig davon, ob Sie Tabellen oder Desktops verwenden, ist es immer hilfreich, Informationen zu allen Komponenten abzurufen.

Wenn Sie beispielsweise ein Programm installieren möchten, wissen Sie, ob es mit Ihrem Gerät kompatibel ist oder nicht. Ebenso gibt es verschiedene Bedingungen, unter denen es nützlich ist, die Konfigurationsdetails unseres Geräts zu kennen. Glücklicherweise können wir in Windows 10 die vollständigen Details unserer Systemkonfigurationen überprüfen. Dies hängt jedoch von den Methoden ab, mit denen Sie Informationen zu Systemeigenschaften abrufen.

$config[ads_text6] not found

Überprüfen Sie die technischen Daten Ihres PCs unter Windows 10

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1 - Überprüfen Sie die Systemeigenschaften mit der Option Einstellungen

Wenn Sie grundlegende Informationen zu Ihrem Gerät wie Speicher, Betriebssystemversion, Prozessor usw. erhalten möchten, können Sie diese Informationen über die Einstellungen-App abrufen.

1.Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf System.

2. Klicken Sie nun im linken Menü auf Info.

3. Jetzt können Sie die Spezifikationen Ihres Geräts und des Windows-Betriebssystems überprüfen .

4. Unter Gerätespezifikation erhalten Sie Informationen über den Geräteprozessor, den Namen, den Speicher, die Systemarchitektur usw.

5. Ebenso erhalten Sie unter Windows-Spezifikationen Informationen zur aktuellen Version von Windows 10, die auf Ihrem Gerät installiert ist, zur aktuellen Build-Nummer usw.

Methode 2 - Überprüfen Sie die Systeminformationen mit dem Systeminformationstool

Das Windows-Betriebssystem verfügt über ein integriertes Tool, mit dem Sie problemlos alle Informationen zu Ihrem System sammeln können. Dies ist eine der besten Methoden, um die Spezifikationen Ihres PCs unter Windows 10 zu überprüfen.

1. Geben Sie die Systeminformationen in die Windows-Suchleiste ein.

2.Wählen Sie die Systeminformationen aus dem Suchergebnis.

3. Klicken Sie im linken Bereich auf Systemübersicht , klicken Sie darauf.

4. Die Systemzusammenfassung enthält Details zu BIOS oder UEFI, Speicher, Modell, Systemtyp und Prozessor, einschließlich des letzten Betriebssystemupdates.

5. Hier erhalten Sie jedoch keine Informationen zu den Grafikinformationen. Sie finden es unter Komponenten> Anzeige. Wenn Sie nach bestimmten Informationen zu Ihrem System suchen möchten, können Sie diesen Begriff im Suchfeld unten im Systeminformationsfenster suchen.

6. Besonderheit des Systeminformationstools: Eine der coolsten Funktionen des Systeminformationstools besteht darin, dass Sie einen vollständigen Bericht über die Computereigenschaften erstellen können .

Wie erstelle ich einen vollständigen Bericht über Ihren Computer?

1.Öffnen Sie Start und suchen Sie nach Systeminformationen. Klicken Sie im Suchergebnis darauf.

2.Wählen Sie die Spezifikationen aus, die Sie als Bericht exportieren möchten.

Wenn Sie den gesamten Bericht untersuchen möchten, wählen Sie Systemübersicht . Wenn Sie jedoch einen Bericht über den jeweiligen Abschnitt erstellen möchten, wählen Sie einfach diesen Abschnitt aus.

3.Klicken Sie auf die Option Datei und dann auf die Option Exportieren .

4.Nennen Sie die Datei beliebig und speichern Sie sie auf Ihrem Gerät.

Die Spezifikationen werden in einer Textdatei gespeichert, auf die Sie jederzeit zugreifen können, und sie enthält eine vollständige Spezifikation Ihres PCs unter Windows 10,

Methode 3 - Überprüfen Sie die Systeminformationen mithilfe der Eingabeaufforderung

Sie können auch über die Eingabeaufforderung auf Systeminformationen zugreifen, um detailliertere Informationen zu den Systemspezifikationen zu erhalten.

1.Öffnen Sie die Eingabeaufforderung auf Ihrem Gerät mit Administratorzugriff.

2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste: Systeminfo

$config[ads_text6] not found

3. Sobald Sie den Befehl ausführen, können Sie die Spezifikationen Ihres PCs unter Windows 10 überprüfen.

Hinweis: Einige Windows-Benutzer haben möglicherweise Zugriff auf Windows PowerShell. Es fungiert als Eingabeaufforderung. Hier müssen Sie auch PowerShell mit Administratorzugriff ausführen, denselben oben genannten Befehl eingeben und die Eingabetaste drücken. Sobald der Befehl ausgeführt wird, greifen Sie auf die vollständigen Details Ihrer Systemspezifikationen zu.

Methode 4 - Abrufen von Systeminformationen mithilfe des Geräte-Managers

Wenn Sie genauere Informationen zu Ihrem System wünschen, kann Ihnen der Geräte-Manager helfen. Sie können die genaue Spezifikation eines bestimmten Abschnitts Ihres Geräts einschließlich Hardware und Treiber abrufen.

1.Drücken Sie Windows + R, geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Sobald der Geräte-Manager geöffnet ist, müssen Sie den jeweiligen Bereich Ihres Geräts auswählen und erweitern.

3. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Gerät und wählen Sie Eigenschaften, um detailliertere Informationen zu erhalten.

Alle oben genannten Methoden geben Ihnen Details zu Ihren Computerspezifikationen. Abhängig von Ihren Anforderungen können Sie die Methode auswählen, um die Spezifikationen Ihres Geräts abzurufen. Einige Methoden bieten grundlegende Details, während andere Ihnen umfassende Details liefern.

Empfohlen:

  • Sie können sich nicht bei Windows 10 anmelden? Beheben Sie Windows-Anmeldeprobleme!
  • Fix Startup Repair Infinite Loop unter Windows 10/8/7
  • Warum stürzt der Computer beim Spielen ab?
  • Wie kann ich mich von Google Mail abmelden oder abmelden?

Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich und Sie können jetzt problemlos die Spezifikation Ihres PCs unter Windows 10 überprüfen. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Lernprogramm haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel