So löschen Sie den Suchverlauf des Datei-Explorers

So löschen Sie den Suchverlauf des Datei-Explorers: Windows 10 hat den Datei-Explorer in Bezug auf Funktionen und Aussehen aktualisiert und verfügt über alle Funktionen, die Anfänger benötigen. Und niemand hat sich jemals darüber beschwert, dass der Datei-Explorer nicht den Benutzererwartungen entspricht. Tatsächlich sind die Benutzer sehr zufrieden damit. Die Suchfunktion oben rechts im Datei-Explorer ist für die tägliche Arbeit eines jeden Benutzers sehr nützlich und vor allem sehr genau. Windows 10-Benutzer können ein beliebiges Schlüsselwort in die Suchleiste des Datei-Explorers eingeben. Alle Dateien und Ordner, die diesem Schlüsselwort entsprechen, werden im Suchergebnis angezeigt. Wenn ein Benutzer nach einer Datei oder einem Ordner mit einem bestimmten Schlüsselwort sucht, wird dieses Schlüsselwort im Suchverlauf des Datei-Explorers gespeichert.

Wenn Sie die Initialen Ihres Keywords schreiben, wird das gespeicherte Keyword unter der Suchleiste angezeigt. Wenn Sie nach etwas Ähnlichem suchen, wird der Vorschlag basierend auf Ihren zuvor gespeicherten Keywords angezeigt. Die Probleme treten auf, wenn diese gespeicherten Vorschläge zu groß werden und der Benutzer sie dann löschen möchte. Zum Glück ist der Suchverlauf des Datei-Explorers ziemlich einfach zu löschen. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie Sie den Suchverlauf des Datei-Explorers mit den unten aufgeführten Schritten löschen.

So löschen Sie den Suchverlauf des Datei-Explorers

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Verwenden der Option "Suchverlauf löschen"

1.Drücken Sie Windows-Taste + E, um den Datei-Explorer zu öffnen .

2. Klicken Sie nun in das Feld " Diesen PC durchsuchen" und dann auf die Option " Suchen " .

3. Klicken Sie bei der Option " Suchen" auf "Letzte Suchanfragen". Dadurch wird eine Dropdown-Liste der Option geöffnet.

4.Klicken Sie auf Suchverlauf löschen und warten Sie, bis alle zuvor gefundenen Suchbegriffe gelöscht sind.

5.Schließen Sie den Datei-Explorer und starten Sie Ihren PC neu.

Methode 2: Verwenden des Registrierungseditors zum Löschen des Suchverlaufs des Datei-Explorers

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ WordWheelQuery

3. Stellen Sie sicher, dass Sie WordWheelQuery im linken Fensterbereich und im rechten Fensterbereich markiert haben. Daraufhin wird eine Liste mit nummerierten Werten angezeigt .

$config[ads_text6] not found

4. Jede Nummer ist ein Schlüsselwort oder Begriff, den Sie mit der Suchoption "Datei-Explorer" gesucht haben . Der Suchbegriff wird erst angezeigt, wenn Sie auf diese Werte doppelklicken.

5. Sobald Sie den Suchbegriff überprüft haben, können Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Löschen auswählen. Auf diese Weise können Sie den individuellen Suchverlauf löschen.

Hinweis: Wenn Sie einen Registrierungsschlüssel löschen, wird eine Warnmeldung angezeigt. Klicken Sie einfach auf Ja, um fortzufahren.

6. Wenn Sie jedoch den gesamten Suchverlauf des Datei-Explorers löschen möchten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf WordWheelQuery und wählen Sie Löschen . Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

7.Dies würde den Suchverlauf des Datei-Explorers einfach löschen und Änderungen speichern. Starten Sie Ihren PC neu.

Für dich empfohlen:

  • Dieser Datei ist kein Programm zum Ausführen dieser Aktion zugeordnet
  • Fix Microsoft Edge öffnet mehrere Fenster
  • Behebung des Absturzproblems beim Datei-Explorer in Windows 10
  • Fix Temporäre Dateien in Windows 10 können nicht gelöscht werden

Sie haben erfolgreich gelernt, wie Sie den Suchverlauf des Datei-Explorers löschen. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel