So beheben Sie IP-Adresskonflikte

So beheben Sie einen IP-Adresskonflikt : Hat eines Ihrer Systeme jemals eine Fehlermeldung bezüglich Ihres IP-Adresskonflikts angezeigt? Intern geschieht dies, wenn Sie Ihr System, Smartphones oder solche Geräte mit einem lokalen Netzwerk verbinden. Sie alle erhalten eine eindeutige IP-Adresse. Der Hauptzweck ist es, eine signifikante Adressierungstechnik für das Netzwerk und seine Elemente zu gewähren. Dies hilft bei der Unterscheidung jedes Geräts im selben Netzwerk sowie bei der digitalen Konversation.

Auch wenn es nicht häufig vorkommt, sind IP-Adresskonflikte äußerst reale Probleme und bereiten den Benutzern große Probleme. Ein Konflikt mit der IP-Adresse tritt auf, wenn zwei oder mehr Systemen, Verbindungsendpunkten oder Handheld-Geräten im selben Netzwerk dieselbe IP-Adresse zugewiesen wird. Diese Endpunkte können entweder PCs, mobile Geräte oder andere Netzwerkeinheiten sein. Wenn dieser IP-Konflikt zwischen zwei Endpunkten auftritt, führt dies zu Problemen bei der Nutzung des Internets oder der Verbindung zum Internet.

$config[ads_text6] not found

Wie kommt es zu IP-Adresskonflikten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie ein Gerät IP-Adresskonflikte erfassen kann.

Wenn ein Systemadministrator 2 Systeme mit derselben statischen IP-Adresse in einem LAN zuweist .

Fälle, in denen Ihr lokaler DHCP-Server eine IP-Adresse zuweist und dieselbe IP-Adresse vom Systemadministrator zugewiesen wird, während statische IP-Adressen zugewiesen werden, die im Bereich des lokalen DHCP-Netzwerks liegen.

Wenn die DHCP-Server Ihres Netzwerks fehlerhaft funktionieren und am Ende mehreren Systemen dieselbe dynamische Adresse zuweisen.

IP-Konflikte können auch in anderen Formen auftreten. Ein System kann einen IP-Adresskonflikt mit sich selbst haben, wenn dieses System mit verschiedenen Adaptern konfiguriert ist.

Erkennen von IP-Adresskonflikten

Die Fehlerwarnung oder eine solche Art von Anzeigen in Bezug auf IP-Konflikte hängt vom Typ des betroffenen Computers oder dem Betriebssystem ab, auf dem das System ausgeführt wird. Auf vielen Microsoft Windows-basierten Systemen wird die folgende Popup-Fehlermeldung angezeigt:

Die gerade konfigurierte statische IP-Adresse wird bereits im Netzwerk verwendet. Bitte konfigurieren Sie eine andere IP-Adresse neu.

Für die neuen Microsoft Windows-Systeme wird unten in der Taskleiste ein Sprechblasenfehler angezeigt, der sich auf dynamische IP-Konflikte bezieht.

Es besteht ein IP-Adresskonflikt mit einem anderen System im Netzwerk.

Auf einigen alten Windows-Computern wird möglicherweise eine Warnmeldung oder eine informative Meldung in einem Popup-Fenster angezeigt, die Folgendes besagt:

" Das System hat einen Konflikt für die IP-Adresse festgestellt ... "

" Windows hat einen IP-Adresskonflikt festgestellt "

So beheben Sie IP-Adresskonflikte

Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie Sie den IP-Adresskonflikt in Windows mithilfe des unten aufgeführten Tutorials beheben können .

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Starten Sie Ihr Modem oder Ihren WLAN-Router neu

Normalerweise kann ein einfacher Neustart ein solches Problem mit IP-Adresskonflikten sofort beheben. Es gibt zwei Möglichkeiten, das Modem oder den WLAN-Router neu zu starten:

  • Melden Sie sich auf Ihrer Administratorverwaltungsseite an, indem Sie den Browser öffnen (geben Sie in die Adressleiste eine der folgenden IP-Adressen ein: 192.168.0.1, 192.168.1.1 oder 192.168.11.1 ) und suchen Sie dann nach Verwaltung -> Neustart.

  • Schalten Sie das Gerät aus, indem Sie das Netzkabel abziehen oder den Netzschalter drücken, und schalten Sie es nach einiger Zeit wieder ein.

  • Schließen Sie nach dem Neustart Ihres Modems oder Routers Ihren Computer an und prüfen Sie, ob Sie das Problem mit IP-Adresskonflikten beheben können oder nicht.

Methode 2: DNS leeren und TCP / IP zurücksetzen

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche und wählen Sie „ Eingabeaufforderung (Admin)“.

Fix

2. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

 ipconfig / release ipconfig / flushdns ipconfig / erneuern 

3. Öffnen Sie die Admin-Eingabeaufforderung erneut, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie nach jeder Eingabe die Eingabetaste:

 ipconfig / flushdns nbtstat –r netsh int ip reset reset c: \ resetlog.txt netsh winsock reset 

4. Starten Sie neu, um die Änderungen zu übernehmen. Flushing DNS scheint zu beheben, dass Windows einen IP-Adresskonfliktfehler festgestellt hat.

Methode 3: Legen Sie die statische IP-Adresse für Ihren Windows-Computer manuell fest

Wenn die oben beschriebene Methode das Problem des IP-Adresskonflikts nicht behebt, wird empfohlen, eine statische IP-Adresse für Ihren Computer manuell zu konfigurieren. Dazu sind die Schritte wie folgt:

$config[ads_text6] not found

1.Klicken Sie auf der rechten Seite Ihrer Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol „ Netzwerk “ und dann auf die Option „ Netzwerk- und Interneteinstellungen öffnen “.

2. Jetzt wird das Fenster Einstellungen geöffnet. Klicken Sie dort unter Verwandte Einstellungen auf „ Netzwerk- und Freigabecenter “.

3.Wählen Sie nun den „Netzwerkadapter“ aus, den Sie gerade verwenden (sowie den, bei dem dieses Problem auftritt).

4.Klicken Sie auf die vorhandene Verbindung. Daraufhin wird ein neues Dialogfeld angezeigt. Klicken Sie auf die Option " Eigenschaften ".

5. Doppelklicken Sie jetzt auf die Option „ Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) “.

6. Damit können Sie Ihre statische IP-Adresse basierend auf Ihren Modem- oder Router-Details konfigurieren. Nachfolgend finden Sie nur ein Beispiel für einen dieser Fälle:

Hinweis: Wenn die IP-Adresse Ihres Modems / Routers unterschiedlich ist, z. B. 192.168.11.1, muss Ihre statische IP-Adresse ihrer Form folgen, z. B. 192.168.11.111. Andernfalls kann Ihr Windows-Computer keine Verbindung zum Netzwerk herstellen.

 IP-Adresse: 192.168.1.111 Subnetzmaske: 255.255.255.0 Standard-Gateway: 192.168.1.1 Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8 Alternativer DNS-Server: 8.8.4.4 

7.Füllen Sie alle erforderlichen Details ein, klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren PC neu.

Empfohlen:

  • So wechseln Sie mit der Tastenkombination zwischen Browser-Registerkarten
  • Wechseln Sie in Windows 10 von einem öffentlichen zu einem privaten Netzwerk
  • Möchten Sie die Hosts-Datei in Windows 10 bearbeiten? So geht's!
  • So erstellen Sie eine Seitenlandschaft in Word

Ich hoffe, die oben genannten Schritte waren hilfreich und jetzt können Sie IP-Adresskonflikte in Windows problemlos beheben. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Lernprogramm haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel