So beheben Sie die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren

So beheben Sie die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren: Windows 10 ist das neueste von Microsoft angebotene Betriebssystem. Mit jedem Windows-Upgrade versucht Microsoft, die Einschränkungen und Mängel verschiedener Probleme in früheren Windows-Versionen zu überwinden. Es gibt jedoch einige Fehler, die allen Windows-Versionen gemeinsam sind, einschließlich des Hauptstartfehlers. Ein Startfehler kann bei jeder Windows-Version auftreten, einschließlich Windows 10.

Die automatische Reparatur kann im Allgemeinen den Startfehler beheben. Dies ist eine integrierte Option, die mit Windows selbst geliefert wird. Wenn das laufende Windows 10-System nicht gestartet werden kann, versucht die Option Automatische Reparatur, Windows automatisch zu reparieren. In den meisten Fällen behebt die automatische Reparatur verschiedene Probleme im Zusammenhang mit Startfehlern. Wie bei jedem anderen Programm gibt es jedoch auch Einschränkungen, und manchmal funktioniert die automatische Reparatur nicht.

Die automatische Reparatur schlägt fehl, weil einige Fehler oder beschädigte oder fehlende Dateien in Ihrer Betriebssysteminstallation den ordnungsgemäßen Start von Windows verhindern. Wenn die automatische Reparatur fehlschlägt, können Sie nicht in den abgesicherten Modus wechseln. Oft zeigt eine fehlgeschlagene automatische Reparaturoption eine Fehlermeldung wie diese an:

 Die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren. Drücken Sie "Erweiterte Optionen", um andere Optionen zum Reparieren Ihres PCs auszuprobieren, oder "Herunterfahren", um Ihren PC auszuschalten. Protokolldatei: C: \ WINDOWS \ System32 \ Logfiles \ Srt \ SrtTrail.txt 

In einer Situation, in der die automatische Reparatur Ihren PC nicht reparieren konnte, sind in solchen Fällen bootfähige Installationsmedien oder Wiederherstellungslaufwerk / Systemreparatur-CD hilfreich. Lassen Sie uns loslegen und Schritt für Schritt sehen, wie Sie die automatische Reparatur beheben können, mit der Ihr PC-Fehler nicht behoben werden konnte.

Hinweis: Für jeden der folgenden Schritte benötigen Sie ein bootfähiges Installationsmedium oder eine Wiederherstellungslaufwerk- / Systemreparatur-CD. Wenn Sie keine haben, erstellen Sie eine. Wenn Sie nicht das gesamte Betriebssystem von der Website herunterladen möchten, verwenden Sie den PC Ihres Freundes, um die CD über diesen Link zu erstellen. Oder gehen Sie hierher, wenn Sie über eine funktionierende Internetverbindung und einen funktionierenden PC verfügen.

WICHTIG: Konvertieren Sie niemals eine Basisfestplatte, die Ihr Betriebssystem enthält, in eine dynamische Festplatte, da dies dazu führen kann, dass Ihr System nicht mehr gestartet werden kann.

Eingabeaufforderung öffnen:

HINWEIS: Sie müssen dies häufig in allen in diesem Fix aufgeführten Methoden tun.

a) Legen Sie das Windows-Installationsmedium oder die Wiederherstellungslaufwerk- / Systemreparatur-CD ein, wählen Sie Ihre Spracheinstellungen aus und klicken Sie auf Weiter.

b) Klicken Sie unten auf Computer reparieren .

c) Wählen Sie nun Fehlerbehebung und dann Erweiterte Optionen.

d) Wählen Sie Eingabeaufforderung (mit Netzwerk) aus der Liste der Optionen.

Fix Automatic Repair konnte Ihren PC nicht reparieren

Methode 1: Boot korrigieren und BCD neu erstellen

1.Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie die folgenden Befehle nacheinander ein und drücken Sie die Eingabetaste:

(a) bootrec.exe / rebuildbcd

(b) bootrec.exe / fixmbr

(c) bootrec.exe / fixboot

2.Geben Sie nach erfolgreichem Abschluss jedes Befehls exit ein.

3. Starten Sie Ihren PC neu, um festzustellen, ob Sie unter Windows booten.

4.Wenn Sie bei der obigen Methode einen Fehler erhalten, versuchen Sie Folgendes:

bootectect / ntfs60 C: (Laufwerksbuchstaben durch Startlaufwerksbuchstaben ersetzen)

5.Und versuchen Sie es erneut mit den oben genannten Befehlen, die zuvor fehlgeschlagen sind.

Methode 2: Verwenden Sie Diskpart, um ein beschädigtes Dateisystem zu reparieren

1. Gehen Sie erneut zur Eingabeaufforderung und geben Sie Folgendes ein : diskpart

2. Geben Sie nun diese Befehle in Diskpart ein: (Geben Sie nicht DISKPART ein)

(a) DISKPART> Wählen Sie Disk 1 aus

(b) DISKPART> Partition 1 auswählen

(c) DISKPART> aktiv

(d) DISKPART> Dateisystem erweitern

(e) DISKPART> beenden

3. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein:

(a) bootrec.exe / rebuildbcd

(b) bootrec.exe / fixmbr

(c) bootrec.exe / fixboot

4.Starten Sie neu, um Änderungen zu übernehmen und die automatische Reparatur zu beheben. Der PC-Fehler konnte nicht behoben werden.

Methode 3: Verwenden Sie das Check Disk Utility

1. Gehen Sie zur Eingabeaufforderung und geben Sie Folgendes ein: chkdsk / f / r C:

2. Starten Sie jetzt Ihren PC neu, um festzustellen, ob Sie in der Lage sind, die automatische Reparatur zu beheben. Ihr PC konnte nicht repariert werden.

Methode 4: Windows-Registrierung wiederherstellen

1.Geben Sie das Installations- oder Wiederherstellungsmedium ein und starten Sie es.

2.Wählen Sie Ihre Spracheinstellungen und klicken Sie auf Weiter.

3.Nach Auswahl der Sprache drücken Sie Umschalt + F10, um zur Eingabeaufforderung zu gelangen.

4. Geben Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein:

cd C: \ windows \ system32 \ logfiles \ srt \ (Laufwerksbuchstaben entsprechend ändern)

5. Geben Sie dies jetzt ein, um die Datei im Editor zu öffnen: SrtTrail.txt

6.Drücken Sie STRG + O, wählen Sie unter Dateityp die Option " Alle Dateien " aus und navigieren Sie zu C: \ windows \ system32. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf CMD und wählen Sie Als Administrator ausführen .

7. Geben Sie den folgenden Befehl in cmd ein: cd C: \ windows \ system32 \ config

8.Benennen Sie Standard-, Software-, SAM-, System- und Sicherheitsdateien in .bak, um diese Dateien zu sichern.

9. Geben Sie dazu den folgenden Befehl ein:

(a) Benennen Sie DEFAULT DEFAULT.bak um

(b) SAM SAM.bak umbenennen

(c) Benennen Sie SECURITY SECURITY.bak um

(d) Benennen Sie SOFTWARE SOFTWARE.bak um

(e) Benennen Sie SYSTEM SYSTEM.bak um

10. Geben Sie nun den folgenden Befehl in cmd ein:

Kopieren Sie c: \ windows \ system32 \ config \ RegBack c: \ windows \ system32 \ config

11. Starten Sie Ihren PC neu, um festzustellen, ob Sie unter Windows booten können.

Methode 5: Windows Image reparieren

1.Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie den folgenden Befehl ein:

DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth

2. Drücken Sie die Eingabetaste, um den obigen Befehl auszuführen, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Normalerweise dauert es 15 bis 20 Minuten.

HINWEIS: Wenn der obige Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes : Dism / Image: C: \ offline / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows oder Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows / LimitAccess

3.Nach Abschluss des Vorgangs starten Sie Ihren PC neu.

4. Installieren Sie alle Windows-Treiber neu und beheben Sie. Die automatische Reparatur konnte Ihren PC-Fehler nicht reparieren.

Methode 6: Löschen Sie die problematische Datei

1. Rufen Sie die Eingabeaufforderung erneut auf und geben Sie den folgenden Befehl ein:

CD C: \ Windows \ System32 \ LogFiles \ Srt

SrtTrail.txt

2.Wenn die Datei geöffnet wird, sollte Folgendes angezeigt werden:

Die kritische Startdatei c: \ windows \ system32 \ drivers \ tmel.sys ist beschädigt.

3. Löschen Sie die problematische Datei, indem Sie den folgenden Befehl in cmd eingeben:

cd c: \ windows \ system32 \ drivers

del tmel.sys

HINWEIS: Löschen Sie keine Treiber, die für Windows zum Laden des Betriebssystems erforderlich sind

4. Starten Sie neu, um festzustellen, ob das Problem behoben ist, wenn Sie nicht mit der nächsten Methode fortfahren.

Methode 7: Deaktivieren Sie die automatische Startreparaturschleife

1.Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie den folgenden Befehl ein:

HINWEIS: Deaktivieren Sie diese Option nur, wenn Sie sich in der automatischen Startreparaturschleife befinden

bcdedit / set {default} recoveryenabled No.

2. Neustart und automatische Startreparatur sollten deaktiviert sein.

3.Wenn Sie es erneut aktivieren müssen, geben Sie den folgenden Befehl in cmd ein:

bcdedit / set {default} recoveryenabled Ja

4. Starten Sie neu, um Änderungen zu übernehmen, und dies sollte behoben werden. Die automatische Reparatur konnte Ihren PC-Fehler nicht reparieren. Wenn Sie jedoch immer noch nicht weiterkommen, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 8: Legen Sie die korrekten Werte für die Gerätepartition und die Osdevice-Partition fest

1. Geben Sie in der Eingabeaufforderung Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste: bcdedit

2. Suchen Sie jetzt die Werte der Gerätepartition und der Osdevice-Partition und stellen Sie sicher, dass ihre Werte korrekt sind oder auf die richtige Partition eingestellt sind.

3.Der Standardwert ist C: Da Windows nur auf dieser Partition vorinstalliert ist.

4.Wenn es aus irgendeinem Grund auf ein anderes Laufwerk geändert wird, geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem die Eingabetaste:

bcdedit / set {default} Gerätepartition = c:

bcdedit / set {default} osdevice partition = c:

Hinweis: Wenn Sie Windows auf einem anderen Laufwerk installiert haben, stellen Sie sicher, dass Sie dieses anstelle von C verwenden:

5. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern. Dies sollte das Problem beheben. Die automatische Reparatur konnte Ihren PC-Fehler nicht beheben.

Methode 9: Deaktivieren Sie die Durchsetzung der Treibersignatur

1. Legen Sie das Windows-Installationsmedium oder die Wiederherstellungslaufwerk- / Systemreparatur-CD ein, wählen Sie Ihre Spracheinstellungen aus und klicken Sie auf Weiter.

2.Klicken Sie unten auf Computer reparieren.

3.Wählen Sie nun Fehlerbehebung und dann Erweiterte Optionen.

4.Wählen Sie Starteinstellungen .

5. Starten Sie Ihren PC neu und drücken Sie die Nummer 7 (Wenn 7 nicht funktioniert, starten Sie den Vorgang neu und probieren Sie verschiedene Nummern aus).

Methode 10: Die letzte Option ist das Aktualisieren oder Zurücksetzen

1.Wählen Sie Fehlerbehebung, wenn das Startmenü angezeigt wird.

2.Wählen Sie nun zwischen der Option Aktualisieren oder Zurücksetzen.

3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Zurücksetzen oder Aktualisieren abzuschließen.

4.Stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste Betriebssystem-CD (vorzugsweise Windows 10 ) verfügen, um diesen Vorgang abzuschließen.

Für dich empfohlen:

  • Das Reparieren des Serverzertifikats wurde in Chrome widerrufen
  • Behebung des Fehlers ERR_TUNNEL_CONNECTION_FAILED in Google Chrome
  • Fehlercode 0x80070002 beheben Das System kann die angegebene Datei nicht finden
  • So beheben Sie, dass Audiodienste in Windows 10 nicht reagieren

Inzwischen müssen Sie erfolgreich repariert haben. Die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel