So beheben Sie den Systemfehler Logonui.exe beim Booten

So beheben Sie den Systemfehler Logonui.exe beim Booten: Wenn Sie Ihren PC einschalten, wird plötzlich ein Fehler LogonUI.exe - Anwendungsfehler auf dem Anmeldebildschirm angezeigt, und Sie bleiben auf dem Bildschirm hängen, sodass Sie den PC zwangsweise herunterfahren müssen, um dies zu tun den Fehler loswerden. Die Hauptursache für diesen Fehler ist offensichtlich die Datei LogonUI.exe, die irgendwie beschädigt wurde oder fehlt, weshalb Sie mit diesem Fehler konfrontiert sind.

LogonUI ist ein Windows-Programm, das für die Schnittstelle verantwortlich ist, die Sie auf dem Anmeldebildschirm erhalten. Wenn jedoch ein Problem mit der Datei LogonUI.exe auftritt, wird eine Fehlermeldung angezeigt und Sie können Windows nicht starten. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie Sie den Systemfehler Logonui.exe beim Booten mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung beheben können.

So öffnen Sie die Eingabeaufforderung mithilfe des Installationsmediums

a) Legen Sie das Windows-Installationsmedium oder die Wiederherstellungslaufwerk- / Systemreparatur-CD ein, wählen Sie Ihre Spracheinstellungen aus und klicken Sie auf Weiter.

b) Klicken Sie unten auf Computer reparieren .

c) Wählen Sie nun Fehlerbehebung und dann Erweiterte Optionen.

d) Wählen Sie Eingabeaufforderung (mit Netzwerk) aus der Liste der Optionen.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie die Eingabeaufforderung mit Windows-Installationsmedien öffnen, können Sie mit unserer Anleitung zur Fehlerbehebung fortfahren.

So beheben Sie den Systemfehler Logonui.exe beim Booten

Methode 1: Führen Sie Automatic / Startup Repair aus

1. Legen Sie die bootfähige Windows 10-Installations-DVD ein und starten Sie Ihren PC neu.

2.Wenn Sie aufgefordert werden, eine beliebige Taste zu drücken, um von CD oder DVD zu starten, drücken Sie eine beliebige Taste, um fortzufahren.

3.Wählen Sie Ihre Spracheinstellungen aus und klicken Sie auf Weiter. Klicken Sie unten links auf Computer reparieren .

4. Klicken Sie auf einem Optionsbildschirm auf Fehlerbehebung .

5.Klicken Sie im Bildschirm zur Fehlerbehebung auf die Option Erweitert .

6.Klicken Sie im Bildschirm Erweiterte Optionen auf Automatische Reparatur oder Startreparatur .

7.Warten Sie, bis die Windows-Automatik- / Startreparatur abgeschlossen ist.

8.Starten Sie neu und Sie haben den Systemfehler Logonui.exe beim Booten erfolgreich behoben. Wenn nicht, fahren Sie fort.

Lesen Sie auch So beheben Sie die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren.

Methode 2: Führen Sie DISM (Deployment Image Servicing and Management) aus.

1.Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit der oben beschriebenen Methode.

2.Geben Sie den folgenden Befehl in cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste:

 DISM.exe / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth 

2. Drücken Sie die Eingabetaste, um den obigen Befehl auszuführen, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Normalerweise dauert es 15 bis 20 Minuten.

 HINWEIS: Wenn der obige Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes: Dism / Image: C: \ offline / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows / LimitAccess 

Hinweis: Ersetzen Sie C: \ RepairSource \ Windows durch den Speicherort Ihrer Reparaturquelle (Windows-Installations- oder Wiederherstellungs-CD).

3.Geben Sie nach Abschluss des DISM-Vorgangs Folgendes in das cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste: sfc / scannow

4.Lassen Sie den System File Checker laufen und starten Sie Ihren PC neu, sobald er abgeschlossen ist.

Methode 3: Verwenden Sie die Systemwiederherstellung mithilfe des Bildschirms "Fehlerbehebung"

1. Legen Sie das Windows-Installationsmedium oder die Wiederherstellungslaufwerk- / Systemreparatur- CD ein, wählen Sie Ihre Spracheinstellungen aus und klicken Sie auf Weiter

2.Klicken Sie unten auf Computer reparieren.

3.Wählen Sie nun Fehlerbehebung und dann Erweiterte Optionen.

4. Klicken Sie abschließend auf " Systemwiederherstellung " und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Wiederherstellung abzuschließen.

5. Starten Sie Ihren PC neu und dieser Schritt hat möglicherweise den Systemfehler Fix Logonui.exe beim Booten, aber wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie fort.

Methode 4: Führen Sie System File Checker (SFC) und Check Disk (CHKDSK) aus.

1. Gehen Sie mit der Methode 1 wieder zur Eingabeaufforderung. Klicken Sie einfach auf die Eingabeaufforderung im Bildschirm Erweiterte Optionen.

2. Geben Sie den folgenden Befehl in cmd ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

 sfc / scannow / offbootdir = c: \ / offwindir = c: \ windows chkdsk C: / f / r / x 

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie den Laufwerksbuchstaben verwenden, auf dem Windows derzeit installiert ist

Hinweis: Im obigen Befehl C: ist das Laufwerk, auf dem die Prüfdiskette ausgeführt werden soll. / F steht für ein Flag, das die Berechtigung zum Beheben von Fehlern im Zusammenhang mit dem Laufwerk chkdsk gibt. / R lässt chkdsk nach fehlerhaften Sektoren suchen und eine Wiederherstellung durchführen und / x weist die Prüfdiskette an, die Bereitstellung des Laufwerks aufzuheben, bevor der Prozess gestartet wird.

3. Sie werden aufgefordert, den Scan beim nächsten Systemneustart zu planen. Geben Sie Y ein und drücken Sie die Eingabetaste.

4. Beenden Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren PC neu.

Methode 5: Reparieren Sie Ihren Bootsektor oder erstellen Sie BCD neu

1. Verwenden Sie die obige Eingabeaufforderung zum Öffnen der Methode unter Verwendung der Windows-Installationsdiskette.

2. Geben Sie nun nacheinander die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

 a) bootrec.exe / FixMbr b) bootrec.exe / FixBoot c) bootrec.exe / RebuildBcd 

3.Wenn der obige Befehl fehlschlägt, geben Sie die folgenden Befehle in cmd ein:

 bcdedit / export C: \ BCD_Backup c: cd boot attrib bcd -s -h -r ren c: \ boot \ bcd bcd.old bootrec / RebuildBcd 

4. Beenden Sie abschließend das cmd und starten Sie Windows neu.

5.Diese Methode scheint den Systemfehler Logonui.exe beim Booten zu beheben. Wenn dies bei Ihnen nicht funktioniert, fahren Sie fort.

Methode 6: Programmdateiordner umbenennen

1.Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit der obigen Methode und geben Sie den folgenden Befehl ein:

ren “C: \ Programme” “Programme alt«

ren “C: \ Programme (x86)” “Programme (x86) -old”

2. Starten Sie Ihren PC normal neu und entfernen Sie das "-old" aus den oben genannten Ordnern, indem Sie sie erneut umbenennen.

Für dich empfohlen:

  • Fix Starten Sie Ihren Computer neu, um wichtige Aktualisierungsschleifen zu installieren
  • Behebung, dass der Abhängigkeitsdienst oder die Gruppe nicht gestartet werden konnte
  • Fehlerbehebung Der Peer Name Resolution Protocol Service kann nicht gestartet werden
  • Fix Windows konnte das Format nicht vervollständigen

Sie haben erfolgreich gelernt, wie Sie den Systemfehler von Logonui.exe beim Booten beheben. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel