So beheben Sie Datenbeschädigungsprobleme in Microsoft Outlook

Wiederherstellen von Datenbeschädigungsproblemen in Microsoft Outlook: Die Recovery Toolbox für Outlook ist eine leistungsstarke Datenwiederherstellungssoftware zum Reparieren von E-Mail-Datensätzen im OST- oder PST-Format. In der Regel kann der Verlust von Outlook-Inhalten unabhängig vom Computer, auf dem sie stattgefunden haben, zu einem echten Problem werden: entweder in einer Arbeitsumgebung oder auf einem Heim-PC. Diese Software ermöglicht die Wiederherstellung des Zugriffs auf beschädigte Outlook-Ordner, unabhängig vom Ursprung des Datenbeschädigungsproblems. In der Tat muss die Software gekauft werden. Microsoft Outlook schlägt jedoch eine kostenlose Methode zum Wiederherstellen von Daten vor, nämlich das Inbox Repair Tool . Versuchen Sie, diese zu vergleichen. Dies kann eine gute Alternative für erfahrene Benutzer sein. Beachten Sie jedoch, dass für die Verwendung von Software fortgeschrittene technische Kenntnisse erforderlich sind. Im Gegenteil, die Recovery Toolbox für Outlook ist für alle nützlich. Anfänger und Experten können es nutzen.

Hinweis: Dies ist ein gesponserter Beitrag im Auftrag von Recovery Toolbox.

Die Software analysiert Daten effizient und stellt alle Elemente wieder her: Nachrichten, Kontakte, Kalender und andere Details, die in beschädigten Ordnern von Microsoft Outlook gespeichert sind. Wie dieser E-Mail-Client kann Recovery Toolbox for Outlook mit jeder Version von Microsoft Windows ohne Einschränkungen hinsichtlich der Dateigröße und des Grundes für die Beschädigung von Daten verwendet werden. Gleichzeitig fehlen in der registrierten Version der Software Fehler. Die Demoversion dieses E-Mail-Wiederherstellungstools unterliegt bestimmten Einschränkungen. Schauen wir uns genauer an, wie es funktioniert und wie die Demoversion von Recovery Toolbox for Outlook installiert wird . Die Installation von Software sollte kein Problem sein. Laden Sie lediglich die Setup-Datei der Anwendung herunter und klicken Sie zum Installieren darauf. Am Ende können Benutzer auf die Verknüpfung der Wiederherstellungs-Toolbox für Outlook klicken, um mit der Arbeit zu beginnen und mit der Wiederherstellung des beschädigten Postfachs fortzufahren.

$config[ads_text6] not found

Dieses Fenster wird nach dem Öffnen der Recovery Toolbox für Outlook angezeigt. Benutzer werden gebeten, eine Datei im OST- oder PST-Format auszuwählen, um sie wiederherzustellen. Die Schaltfläche "Wie funktioniert es?" öffnet eine Website eines Softwareentwicklers mit detaillierten Richtlinien, falls Sie mehr über den Prozess der E-Mail-Wiederherstellung erfahren möchten. Darüber hinaus ist dies nicht erforderlich, da die Anwendung die Benutzer Schritt für Schritt durch den Wiederherstellungsprozess führt und alle Aktionen eindeutig intuitiv sind.

Im ersten Schritt werden Benutzer aufgefordert, ein Postfach für das Formatieren von Microsoft Outlook auszuwählen. Die Recovery Toolbox für Outlook unterstützt zwei Formate: OST und PST. Klicken Sie auf die Schaltfläche Datei öffnen und wählen Sie eine Datei aus einem bestimmten zu analysierenden Format aus. Dies sollte einfach sein, da Microsoft Outlook Benutzerpostfächer immer an einem einzigen Speicherort aufbewahrt. Der Pfad kann jedoch geändert werden. Wenn Sie keinen neuen Pfad kennen, versuchen Sie, über die folgende Schaltfläche nach Outlook-Dateien zu suchen:

Ein weiteres Popup-Fenster wird angezeigt, in dem Benutzer die Suche eingrenzen können, indem sie eine einzelne Festplatte für die Suche oder sogar einen separaten Festplattenordner auswählen.

Stellen Sie am Ende sicher, dass eine korrekte Datei ausgewählt ist, und Sie können die Analyse mit Recovery Toolbox for Outlook starten .

In diesem Stadium muss auf die Schaltfläche Weiter geklickt werden, damit die Anwendung zur Auswahl des Betriebsmodus wechselt. Dies sollte entweder der Wiederherstellungs- oder der Konvertierungsmodus sein.

Der Wiederherstellungsmodus ermöglicht das Reparieren beschädigter OST- oder PST-Dateien und das Exportieren von Daten in saubere und unbeschädigte Dateien, damit sie in Microsoft Outlook geöffnet werden können. Es ist nicht erforderlich, die Ursache des Problems der Datenkorruption zu untersuchen. Dieses Tool wählt die richtige Datenwiederherstellungs-Engine aus und wendet sie an. Im Gegensatz dazu ermöglicht der Konvertermodus das Aufnehmen einer sauberen Datei im OST-Format und deren Konvertierung in eine Datei im PST-Format.

Danach wechselt die Software zur Analysephase, in der die betreffende Datei geöffnet wird. Während der Analyse des ausgewählten Postfachs versucht das Tool, Daten wiederherzustellen, wenn dies möglich ist. Die Recovery Toolbox für Outlook bietet intelligente Algorithmen zur E-Mail-Wiederherstellung. Gleichzeitig wird das System durch die Analyse nicht wesentlich belastet, sodass Benutzer während der Ausführung der Dateireparatur andere Aufgaben ausführen können.

Sehen Sie sich die wiederhergestellten Daten an, sobald die Analyse abgeschlossen ist. Recovery Toolbox for Outlook erstellt die Struktur des beschädigten Postfachs in zwei Bereichen neu: Im linken Bereich wird die Liste der Ordner angezeigt, die im zuvor ausgewählten Postfach erkannt wurden. Im rechten Bereich werden alle gespeicherten Elemente angezeigt im Ordner. In dieser Phase können Benutzer die Liste der Ordner und Elemente durchsuchen und überprüfen, welche erfolgreich wiederhergestellt wurden. Beachten Sie jedoch, dass die kostenlose Version von Recovery Toolbox für Outlook einige Einschränkungen aufweist. Es ist erforderlich, eine Vollversion der Software zu kaufen, um Einschränkungen zu beseitigen.

Die folgende Stufe impliziert eine Auswahl der Wiederherstellungsausgabe. Die Anwendung schlägt vor, Daten separat zu speichern oder eine neue PST-Datei neu zu erstellen. Dies ist jedoch die letzte Phase der E-Mail-Wiederherstellung. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird die Wiederherstellungs-Toolbox für Outlook geschlossen und die wiederhergestellten Daten können wiederverwendet werden.

In einigen Unternehmen verbietet die IT-Abteilung die Installation von Software auf Client-Computern. Der Entwickler von E-Mail-Wiederherstellungssoftware bietet einen anderen Ansatz: Online-Datenwiederherstellungsdienste. Es gibt zwei Onlinedienste für Recovery Toolbox for Outlook .

Mit dem ersten können beschädigte Dateien remote repariert werden: //outlook.recoverytoolbox.com/online/. Dieser Service ist billiger als die Offline-Version der Software. Aufgrund des Fehlens einer lokalen Tool-Installation können Benutzer von jedem Computer, Laptop oder Tablet eine Wiederherstellung durchführen. Dabei spielt es keine Rolle, welches Betriebssystem im Eingabegerät verwendet wird.

$config[ads_text6] not found

Um die Wiederherstellung durchzuführen, müssen Sie mit dieser Option eine hochzuladende Datei auswählen, eine gültige E-Mail-Adresse erfassen, einen CAPTCHA-Code eingeben und auf die Schaltfläche Weiter klicken. Der Dienst versucht, diese Datei wiederherzustellen, und schlägt vor, ein wiederhergestelltes Postfach herunterzuladen, sobald die Analyse abgeschlossen ist. Benutzer können beschädigte Dateien hochladen, die in einer beliebigen Version von Microsoft Outlook erstellt wurden.

Die zweite ermöglicht die Remotekonvertierung von OST-PST-Dateien: //osttopst.recoverytoolbox.com/online/. Wie bei einem früheren Dienst bedeutet dies, dass das Postfach hochgeladen wird, ohne dass Software von Drittanbietern auf einem lokalen Computer installiert werden muss.

Laden Sie eine Datei im OST-Format hoch, auf die offline nicht zugegriffen werden kann, und konvertieren Sie sie in eine saubere Datei mit der Erweiterung PST, die in Microsoft Outlook ohne Einschränkungen für die Internetverbindung wiederverwendet werden kann.

Ähnlicher Artikel