So beheben Sie Android.Process.Media hat Fehler gestoppt

Android ist zweifellos eines der beliebtesten Betriebssysteme. Es ist bekannt für seine äußerst praktische Benutzeroberfläche und eine Vielzahl von Funktionen und Anwendungen. Während es für die meisten Mobiltelefone ein häufig verwendetes Betriebssystem ist, hat es seine eigenen Probleme. Android-Benutzer sehen sich häufig unerwarteten Fehlern und Popups gegenüber. Einer davon ist der Fehler " Leider wurde der Prozess android.process.media gestoppt ". Wenn dieser Fehler auf Ihrem Smartphone auftritt, lesen Sie diesen Artikel, um herauszufinden, wie Sie ihn beheben können.

Es kann viele Gründe dafür geben, dass android.process.media den Fehler gestoppt hat. Einige davon sind:

  • Probleme mit dem Medienspeicher und dem Download-Manager.
  • App stürzt ab.
  • Böswillige Angriffe.
  • Falsche Operationen von einem benutzerdefinierten ROM zu einem anderen.
  • Fehler beim Firmware-Upgrade auf dem Telefon.

Im Folgenden finden Sie einige nützliche Tricks und Methoden, mit denen Sie diesen Fehler beheben können. Das Sichern Ihrer Android-Daten wird dringend empfohlen, bevor Sie mit der Behebung des Problems fortfahren.

Fix Android.Process.Media hat Fehler gestoppt

Methode 1: Löschen Sie den Android-Cache und die Daten

Das Löschen von Cache und Daten verschiedener Apps ist eine der grundlegenden Lösungen für viele Probleme und Fehler. Insbesondere für diesen Fehler müssen Sie den Cache und die Daten für Google Services Framework und Google Play Store löschen.

CLEAR GOOGLE SERVICES RAHMENDATEN UND CACHE

1.Gehen Sie zu den Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät.

2.Gehen Sie zum Abschnitt App-Einstellungen.

3. Tippen Sie auf ' Installierte Apps '.

4.Suchen Sie nach " Google Services Framework " und tippen Sie darauf.

5. Tippen Sie auf Daten löschen und Cache löschen.

CLEAR GOOGLE PLAY SPEICHERN SIE DATEN UND CACHE

1.Gehen Sie zu den Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät.

2.Gehen Sie zum Abschnitt App-Einstellungen .

3. Tippen Sie auf ' Installierte Apps '.

4.Suchen Sie nach " Google Play Store ".

5. Tippen Sie darauf.

6. Tippen Sie auf Daten löschen und Cache löschen.

Kehren Sie nun zu den App-Einstellungen für Google Services Framework zurück, tippen Sie auf " Stopp erzwingen " und löschen Sie den Cache erneut. Starten Sie Ihr Android-Gerät neu, nachdem Sie den Cache und die Daten geleert haben . Überprüfen Sie, ob Sie den Fehler "Android.Process.Media hat den Fehler gestoppt" beheben können .

Methode 2: Deaktivieren Sie den Medienspeicher- und Download-Manager

Wenn der Fehler weiterhin besteht, löschen Sie den Cache und die Daten auch für Download Manager und Media Storage . Dieser Schritt ist eine Lösung für viele Benutzer. Erzwingen Sie außerdem das Stoppen oder Deaktivieren . So finden Sie die Medienspeichereinstellungen auf Ihrem Gerät:

1.Gehen Sie zu den Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät.

2.Gehen Sie zum Abschnitt App-Einstellungen.

3. Tippen Sie auf ' Installierte Apps '.

4.Hier finden Sie die App noch nicht. Tippen Sie auf das dreipunktige Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie " Alle Apps anzeigen ".

5. Suchen Sie jetzt nach Medienspeicher oder Download Manager App.

6. Tippen Sie im Suchergebnis darauf und anschließend auf Stopp erzwingen .

7. Erzwingen Sie in ähnlicher Weise das Stoppen der Download Manager-App.

Methode 3: Deaktivieren Sie Google Sync

1.Gehen Sie zu den Android-Einstellungen.

2. Gehen Sie zu Konten> Synchronisieren.

3. Tippen Sie auf Google.

4. Deaktivieren Sie alle Synchronisierungsoptionen für Ihr Google-Konto.

5.Schalten Sie Ihr Android-Gerät aus.

6.Schalten Sie Ihr Gerät nach einer Weile ein.

7.Überprüfen Sie erneut, ob Sie den Fehler "Android.Process.Media hat gestoppt" beheben können.

Methode 4: Aktivieren Sie die Synchronisierungseinstellungen erneut

1.Gehen Sie zu den Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät.

2.Gehen Sie zum Abschnitt App-Einstellungen.

3. Aktivieren Sie den Google Play Store, das Google Services Framework, den Medienspeicher und den Download-Manager.

4. Kehren Sie zu Einstellungen zurück und navigieren Sie zu Konten> Synchronisieren.

5. Tippen Sie auf Google.

6. Aktivieren Sie die Synchronisierung für Ihr Google-Konto.

7. Starten Sie Ihr Gerät neu.

Überprüfen Sie, ob Sie Android.Process.Media beheben können. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 5: App-Einstellungen zurücksetzen

1.Gehen Sie zu den Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät.

2.Gehen Sie zum Abschnitt App-Einstellungen.

3. Tippen Sie auf installierte Apps.

4. Tippen Sie anschließend auf das Dreipunktsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie " App- Einstellungen zurücksetzen".

5.Klicken Sie zur Bestätigung auf " Apps zurücksetzen".

6.Überprüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde.

Methode 6: Kontakte löschen und Kontaktspeicher

Beachten Sie, dass Sie eine Kontaktsicherung durchführen sollten, da durch diesen Schritt Ihre Kontakte möglicherweise gelöscht werden.

1.Gehen Sie zu den Einstellungen auf Ihrem Android-Gerät.

2.Gehen Sie zum Abschnitt App-Einstellungen.

3. Tippen Sie auf ' Installierte Apps '.

4. Tippen Sie auf das dreipunktige Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie " Alle Apps anzeigen".

5. Suchen Sie nun nach Kontaktspeicher und tippen Sie darauf.

6. Tippen Sie für diese App sowohl auf Daten löschen als auch auf Cache löschen .

7. Befolgen Sie auch die oben genannten Schritte für die App " Kontakte und Dialer ".

8.Überprüfen Sie, ob Sie den Fehler "Android.Process.Media gestoppt" beheben können. Wenn nicht, fahren Sie fort.

Methode 7: Firmware aktualisieren

1.Stellen Sie eine stabile WLAN- oder Internetverbindung sicher, bevor Sie fortfahren.

2.Gehen Sie zu den Einstellungen auf Ihrem Android.

3. Tippen Sie auf " Über Telefon ".

4.Tippen Sie auf ' System Update ' oder ' Software Update '.

5.Tippen Sie auf "Nach Updates suchen". Bei einigen Telefonen geschieht dies automatisch.

6. Laden Sie das neueste Update für Ihr Android herunter.

Methode 8: Werksreset

Ihr Fehler muss zwar bis jetzt behoben worden sein, aber wenn er aus irgendeinem Grund nicht behoben wurde, ist dies leider das Letzte, was Sie tun können. Durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen Ihres Geräts wird der ursprüngliche Zustand wiederhergestellt und alle Daten werden entfernt. Wenn Sie die Werkseinstellungen zurücksetzen, wird Ihr Fehler behoben.

Empfohlen:

  • Deaktivieren Sie Windows Defender dauerhaft in Windows 10
  • Behebung des Blue Screen of Death-Fehlers unter Windows 10
  • Zugriff auf mobile Websites mit dem Desktop Browser (PC)
  • Fix Rechner funktioniert nicht in Windows 10

Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich und Sie können Android.Process.Media jetzt problemlos beheben. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Tutorial haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel