Microsoft Edge Kann nicht mit dem integrierten Administratorkonto geöffnet werden

Fix Microsoft Edge Kann nicht mit dem integrierten Administratorkonto geöffnet werden: Wenn Sie Microsoft Edge nicht mit dem integrierten Administratorkonto öffnen können, liegt dies an einer Sicherheitsfunktion, die das Durchsuchen nach hochprivilegierten Konten wie dem lokalen Konto einschränkt Administrator, der ein integriertes Administratorkonto ist. Wenn Sie immer noch versuchen, Edge mit einem integrierten Administratorkonto zu öffnen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Diese App kann nicht geöffnet werden.

Microsoft Edge kann nicht mit dem integrierten Administratorkonto geöffnet werden. Melden Sie sich mit einem anderen Konto an und versuchen Sie es erneut.

Die einfache Lösung, um diese Warnmeldung zu entfernen, besteht darin, die lokalen Sicherheitsrichtlinien so zu ändern, dass sie unter dem integrierten Administratorkonto ausgeführt werden können. Dies bedeutet der Administrator-Genehmigungsmodus für die Sicherheitsrichtlinieneinstellung des integrierten Administratorkontos:

„Diese Richtlinieneinstellung bestimmt das Verhalten des Administratorgenehmigungsmodus für das integrierte Administratorkonto. Wenn der Administrator-Genehmigungsmodus aktiviert ist, funktioniert das lokale Administratorkonto wie ein Standardbenutzerkonto, kann jedoch die Berechtigungen erhöhen, ohne sich mit einem anderen Konto anzumelden. In diesem Modus wird bei jedem Vorgang, bei dem die Erhöhung von Berechtigungen erforderlich ist, eine Eingabeaufforderung angezeigt, mit der der Administrator die Erhöhung von Berechtigungen zulassen oder verweigern kann. Wenn der Administratorgenehmigungsmodus nicht aktiviert ist, meldet sich das integrierte Administratorkonto im Windows XP-Modus an und führt standardmäßig alle Anwendungen mit vollständigen Administratorrechten aus. Standardmäßig ist diese Einstellung auf Deaktiviert eingestellt. “

Microsoft Edge Kann nicht mit dem integrierten Administratorkonto [Gelöst] geöffnet werden.

Überprüfen Sie, welche Windows 10-Version Sie ausführen. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie winver ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Ein neues Fenster wird geöffnet und es wird klar geschrieben, welche Version Sie haben. Es wird entweder die Windows 10 Home Edition oder die Windows 10 Pro Edition sein.

Für Windows 10 Home-Benutzer:

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Policies \ System

3.Markieren Sie System im linken Bereich und suchen Sie FilterAdministratorToken im rechten Bereich.

4.Wenn Sie keinen finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich im rechten Bereich und wählen Sie Neu> DWORD-Wert (32 Bit).

5.Nennen Sie den neuen Schlüssel FilterAdministratorToken.

6. Wenn Sie den obigen Schlüssel bereits gefunden oder gerade erstellt haben, doppelklicken Sie einfach auf den Schlüssel.

7. Geben Sie unter Wertdaten 1 ein und klicken Sie auf OK.

8. Navigieren Sie als Nächstes zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Policies \ System \ UIPI \

9.Stellen Sie sicher, dass UIPI markiert ist, als im rechten Bereich auf den Standardschlüssel doppelklicken .

10.Jetzt unter Wert Datentyp 0x00000001 (1) und klicken Sie auf OK. Schließen Sie den Registrierungseditor.

11. Drücken Sie erneut die Windows-Taste + R, geben Sie " useraccountcontrolsettings " (mit Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.

12. Bewegen Sie den Schieberegler im Fenster "Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung" von oben auf die zweite Ebene: " Benachrichtigen Sie mich nur, wenn Apps versuchen, Änderungen an meinem Computer vorzunehmen (Standard).

13.Klicken Sie auf OK, schließen Sie alles und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern. Dies würde das Problem beheben. Microsoft Edge kann nicht mit dem integrierten Problem mit dem Administratorkonto in Windows 10 Home-Benutzern geöffnet werden.

Für Windows 10 Pro-Benutzer:

1.Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie secpol.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Navigieren Sie zu Sicherheitseinstellungen> Lokale Richtlinien> Sicherheitsoptionen.

3. Doppelklicken Sie jetzt auf den Administrator-Genehmigungsmodus für die Benutzerkontensteuerung für das integrierte Administratorkonto im rechten Fensterbereich, um dessen Einstellungen zu öffnen.

4.Stellen Sie sicher, dass die Richtlinie auf Aktiviert gesetzt ist, und klicken Sie dann auf Übernehmen und anschließend auf OK.

5. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Für dich empfohlen:

  • Fix Windows konnte die Installation nicht abschließen
  • Aktivieren Sie Dark Theme für jede Anwendung in Windows 10
  • Beheben Sie Probleme mit dem Windows 10-Startmenü
  • Behebung des BSOD für unerwartete Speicherausnahmen in Windows 10

Das ist es, was Sie erfolgreich behoben haben. Microsoft Edge kann nicht mit dem integrierten Administratorkonto geöffnet werden. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel