Leiten Sie Benutzer von der 404-Seite in WordPress um

Benutzer von 404-Seite in WordPress umleiten : Nun, ich bin sicher, Sie haben einen 404-Seiten-Fehler in Ihrer WordPress-Website und möchten Benutzer von 404-Seite in WordPress auf Ihre Homepage oder eine benutzerdefinierte Seite umleiten. Dann wird Ihnen dieser Leitfaden auf jeden Fall helfen.

Ich weiß, wie anstrengend es sein kann, mit 404 Weiterleitungen umzugehen. Um Ihnen bei der Lösung dieses Problems zu helfen, haben wir diesen netten Leitfaden, der versucht, alle Ihre Probleme im Zusammenhang mit 404-Seiten-Fehlern zu lösen.

So leiten Sie Benutzer von 404-Seiten in WordPress um:

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Benutzer von 404-Seiten in WordPress umleiten können. Lassen Sie uns beide sehen.

METHODE 1: MANUELL EINE 404-SEITE ERSTELLEN

Bei dieser Methode können Sie Ihre 404-Weiterleitungsseite manuell erstellen. Wenn ein Benutzer auf eine 404-Seite stößt, wird er auf die Homepage Ihres Blogs / Ihrer Website umgeleitet. Es ist also im Grunde eine Win-Win-Situation für alle.

Mal sehen, wie man eine 404-Weiterleitungsseite erstellt:

1. Melden Sie sich über die URL Ihrer Website bei Ihrem WordPress-Administratorkonto an. Beispiel: www.abc.com/wp-admin/ sollte das Standardformat sein.

2. Gehen Sie jetzt vom Erscheinungsbild zum Editor.

3. Dadurch wird Ihr Themeneditor geöffnet, in dem Sie die 404-Umleitungsseitendatei erstellen können.

4. Jetzt ist es möglich, dass bereits eine Datei mit dem Namen 404.php vorhanden ist. In diesem Fall müssen Sie keine neue erstellen.

5.Aber wenn Sie die Datei nicht haben, müssen Sie eine erstellen, für die Sie sich in Ihrem Cpanel anmelden müssen. Gehen Sie dann zum Dateimanager und suchen Sie Ihren Ordner public_html.

$config[ads_text6] not found

6. Gehen Sie von dort aus zu wp-content und dann zu themen. Durchsuchen Sie nun Ihren aktuellen Themenordner, erstellen Sie eine neue Datei mit dem Namen 404.php und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

7. Wenn Sie sich jetzt im Editor befinden oder eine neue Datei erstellt haben, fügen Sie einfach den folgenden Code in Ihre Datei ein und stellen Sie sicher, dass Ihre Datei nichts anderes als diesen Code enthält:

METHODE 2: INSTALLIEREN SIE EINEN 404 REDIRECT PLUGIN

Dies ist die einfachste Möglichkeit, Benutzer von einer 404-Seite in WordPress an eine beliebige Stelle auf Ihrem Blog / Ihrer Website umzuleiten. Es gibt viele Plugins-Geschenke, die Ihnen dabei helfen, aber ich werde nur über die besten sprechen:

1. Umleitung

Dieses eine Plugin kann alles tun, was mit der Umleitung zusammenhängt. Es ist einfach, aber leistungsstark und mit über 600.000 Active-Installationen völlig kostenlos. Es ist eines der besten Plugins, die es bis heute gibt.

Dieses Plugin ist sehr nützlich, wenn Sie von Ihrem Hosting-Konto migrieren oder WordPress-Verzeichnisse ändern.

Features sind:

  • Fügen Sie automatisch eine 301-Umleitung hinzu, wenn sich die URL eines Posts ändert
  • Fügen Sie manuell 301-, 302- und 307-Umleitungen für einen WordPress-Beitrag oder eine andere Datei hinzu
  • Volle Unterstützung für reguläre Ausdrücke
  • Apache .htaccess ist nicht erforderlich - funktioniert vollständig in WordPress
  • Leiten Sie den Zugriff auf index.php, index.html und index.htm um
  • Umleitungsstatistiken geben an, wie oft eine Umleitung stattgefunden hat, wann sie zuletzt stattgefunden hat, wer dies versucht hat und wo sie Ihre URL gefunden haben
  • Vollständig lokalisiert

Und außerdem ist dieses Plugin in den meisten Sprachen verfügbar. Jetzt wissen Sie, warum es als eines der besten Plugins bezeichnet wird. Klicken Sie hier, um das Plugin herunterzuladen, oder installieren Sie es auch in WordPress.

2.Alle 404 Zur Homepage umleiten

Wenn Sie mit dem oben genannten Umleitungs-Plugin nicht zufrieden sind, weil das oben genannte Plugin Ihre Datenbank stark belastet, machen Sie sich keine Sorgen, dass dieses 404 Redirect-Plugin speziell für Sie geeignet ist. Es ist sehr einfach und hat keine erweiterte Funktion wie das obige Plugin, aber es macht seinen Job voll und ganz.

Mit einer aktiven Installation von über 90.000 ist es das zweitbeste Plugin nach Redirection. Mit diesem Plugin können Sie Ihre 404-Seite auf die Startseite oder eine andere benutzerdefinierte Seite umleiten.

Das ist alles, was Sie über das Umleiten von Benutzern von 404-Seiten in WordPress lernen werden. Wenn Sie noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne in Kommentaren stellen.

Sie können diesen Beitrag auch in Ihrem sozialen Netzwerk teilen, um Ihrer Familie und Ihren Freunden bei Problemen mit Weiterleitungen zu helfen.

Ähnlicher Artikel