Korrigieren Sie Desktop-Symbole in Windows 10 immer wieder neu

Fix Desktop-Symbole in Windows 10 immer wieder neu anordnen : Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, bei dem sich die Desktop-Symbole nach jedem Neustart oder sogar durch Aktualisieren ständig neu anordnen oder automatisch anordnen, sind Sie an der richtigen Stelle, da wir heute über die Lösung diskutieren werden dieses Problem. In den meisten Fällen ist die Funktion "Automatisch anordnen" möglicherweise aktiviert, wenn Windows die Desktopsymbole weiterhin automatisch verschiebt und neu anordnet. Wenn sich die Desktopsymbole auch nach dem Deaktivieren dieser Option automatisch anordnen, treten große Probleme auf, da auf Ihrem PC etwas wirklich durcheinander ist.

Es gibt keinen besonderen Grund, aus dem dieses Problem verursacht wird, aber in den meisten Fällen scheint es durch veraltete, beschädigte oder inkompatible Treiber, fehlerhafte Grafikkarte oder einen veralteten Treiber für die Grafikkarte, beschädigtes Benutzerprofil, beschädigten Symbol-Cache usw. Verursacht zu sein Das Problem hängt also von der Konfiguration und Umgebung des Benutzersystems ab. Wie auch immer, ohne Zeit zu verlieren, sehen wir uns an, wie Desktop-Symbole in Windows 10 mit den unten aufgeführten Schritten zur Fehlerbehebung tatsächlich neu angeordnet werden.

Korrigieren Sie Desktop-Symbole in Windows 10 immer wieder neu

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Deaktivieren Sie Symbole am Raster ausrichten und Symbole automatisch anordnen

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich auf dem Desktop, wählen Sie Ansicht und deaktivieren Sie Symbole am Raster ausrichten.

2.Wenn nicht, deaktivieren Sie in der Ansichtsoption die Option Symbole automatisch anordnen, und alles funktioniert.

3. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob die obigen Einstellungen beibehalten werden oder sich automatisch ändern.

Methode 2: Ändern Sie die Symbolansicht

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop, wählen Sie dann Ansicht und ändern Sie die Ansicht von Ihrer aktuell ausgewählten Ansicht in eine andere. Wenn beispielsweise derzeit "Mittel" ausgewählt ist, klicken Sie auf "Klein".

2.Wählen Sie jetzt erneut dieselbe Ansicht aus, die zuvor ausgewählt wurde, z. B. würden wir erneut Mittel auswählen .

3.Wählen Sie als Nächstes in der Option Ansicht die Option „ Klein “. Die Änderungen werden sofort im Symbol auf dem Desktop angezeigt.

4. Danach ordnet sich das Symbol nicht automatisch neu an.

Methode 3: Löschen Sie den Symbol-Cache

1. Stellen Sie sicher, dass Sie die gesamte Arbeit speichern und alle vorhandenen Anwendungen oder Ordnerfenster schließen.

2. Drücken Sie gleichzeitig Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen .

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Explorer und wählen Sie Aufgabe beenden .

4.Klicken Sie auf Datei und dann auf Neue Aufgabe ausführen .

5. Geben Sie cmd.exe in das Wertefeld ein und klicken Sie auf OK.

6. Geben Sie nun den folgenden Befehl in cmd ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

CD / d% Benutzerprofil% \ AppData \ Local

DEL IconCache.db / a

AUSFAHRT

7. Sobald alle Befehle erfolgreich ausgeführt wurden, schließen Sie die Eingabeaufforderung.

8. Öffnen Sie jetzt den Task-Manager erneut, wenn Sie ihn geschlossen haben, und klicken Sie dann auf Datei> Neue Aufgabe ausführen .

9. Geben Sie explorer.exe ein und klicken Sie auf OK. Dies würde Ihren Windows Explorer neu starten und Desktop-Symbole in Windows 10 neu anordnen.

Methode 4: Deaktivieren Sie "Themen erlauben, Desktopsymbole zu ändern"

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich auf dem Desktop und wählen Sie dann Personalisieren.

2.Wählen Sie im linken Menü Themen aus und klicken Sie dann auf Desktop-Symboleinstellungen.

3. Deaktivieren Sie jetzt im Fenster Einstellungen für Desktopsymbole die Option " Themen dürfen Desktopsymbole ändern " unten.

4.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

5. Starten Sie Ihren PC neu, um Änderungen zu speichern und festzustellen, ob Sie in der Lage sind, Desktop-Symbole zu reparieren .

Methode 5: Deinstallieren Sie die Grafikkartentreiber

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

2. Erweitern Sie die Anzeigeadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre NVIDIA-Grafikkarte und wählen Sie Deinstallieren.

2.Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, wählen Sie Ja.

3.Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie dann Systemsteuerung.

4.Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Programm deinstallieren .

5.Deinstallieren Sie als Nächstes alles, was mit Nvidia zu tun hat .

6. Starten Sie Ihr System neu, um die Änderungen zu speichern, und laden Sie das Setup erneut von der Website des Herstellers herunter.

5. Wenn Sie sicher sind, dass Sie alles entfernt haben, installieren Sie die Treiber erneut . Das Setup sollte problemlos funktionieren und Sie können das Problem mit der Neuanordnung von Desktop-Symbolen in Windows 10 beheben.

Methode 6: Aktualisieren der Anzeigetreiber (Grafikkarte)

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie " devmgmt.msc " (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

2. Erweitern Sie als Nächstes Anzeigeadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Nvidia-Grafikkarte und wählen Sie Aktivieren.

3.Wenn Sie dies erneut getan haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie „Treibersoftware aktualisieren“ .

4.Wählen Sie „ Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen“ und lassen Sie den Vorgang abschließen.

5.Wenn der obige Schritt Ihr Problem beheben konnte, ist dies sehr gut. Wenn nicht, fahren Sie fort.

6.Wählen Sie erneut "Treibersoftware aktualisieren", aber wählen Sie diesmal auf dem nächsten Bildschirm " Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware".

7.Wählen Sie nun " Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen."

8. Wählen Sie abschließend den kompatiblen Treiber aus der Liste für Ihre Nvidia-Grafikkarte aus und klicken Sie auf Weiter.

9.Lassen Sie den obigen Vorgang abschließen und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern. Nach dem Aktualisieren der Grafikkarte können Sie möglicherweise die Desktop-Symbole in Windows 10 neu anordnen.

Methode 7: Aktualisieren Sie DirectX

Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie immer versuchen, DirectX zu aktualisieren. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version installiert haben, ist das Herunterladen von DirectX Runtime Web Installer von der offiziellen Microsoft-Website.

Methode 8: Führen Sie die Befehle SFC und DISM aus

1.Drücken Sie Windows-Taste + X und klicken Sie dann auf Eingabeaufforderung (Admin).

2. Geben Sie nun Folgendes in das cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste:

 Sfc / scannow sfc / scannow / offbootdir = c: \ / offwindir = c: \ windows (Wenn oben fehlschlägt, versuchen Sie es mit diesem) 

3.Warten Sie, bis der oben beschriebene Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren PC anschließend neu.

4. Geben Sie als nächstes den folgenden Befehl in cmd ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

 a) Dism / Online / Cleanup-Image / CheckHealth b) Dism / Online / Cleanup-Image / ScanHealth c) Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth 

5.Lassen Sie den Befehl DISM ausführen und warten Sie, bis er beendet ist.

6. Wenn der obige Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes:

 Dism / Image: C: \ offline / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows / LimitAccess 

Hinweis: Ersetzen Sie C: \ RepairSource \ Windows durch den Speicherort Ihrer Reparaturquelle (Windows-Installations- oder Wiederherstellungs-CD).

7. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 9: Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf Konten.

2.Klicken Sie im linken Menü auf die Registerkarte Familie und andere Personen und klicken Sie unter Andere Personen auf Diesen PC zu diesem PC hinzufügen.

3.Klicken Sie auf Ich habe die Anmeldeinformationen dieser Person unten nicht.

4.Wählen Sie unten Benutzer hinzufügen ohne Microsoft-Konto .

5. Geben Sie nun den Benutzernamen und das Passwort für das neue Konto ein und klicken Sie auf Weiter.

Melden Sie sich bei diesem neuen Benutzerkonto an und prüfen Sie, ob Sie das Problem mit den Symbolen beheben können. Wenn Sie erfolgreich in der Lage sind, Desktop-Symbole in diesem neuen Benutzerkonto automatisch neu zu ordnen, lag das Problem bei Ihrem alten Benutzerkonto, das möglicherweise beschädigt wurde. Übertragen Sie Ihre Dateien trotzdem auf dieses Konto und löschen Sie das alte Konto, um den Vorgang abzuschließen der Übergang zu diesem neuen Konto.

Methode 10: Für Benutzer, die ESET NOD32 verwenden

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

 HKEY_CLASSES_ROOT \ Wow6432Node \ CLSID \ {42aedc87-2188-41fd-b9a3-0c966feabec1} \ InProcServer32 \ HKEY_CLASSES_ROOT \ CLSID \ {42aedc87-2188-41fd-b9a3-0c966feabec1 \ 

3. Doppelklicken Sie auf (Standard) und ersetzen Sie " % SystemRoot% \ SysWow64 \ shell32.dll " durch " % SystemRoot% \ system32 \ windows.storage.dll " in beiden Zielen.

4. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 11: Reparieren Installieren Sie Windows 10

Diese Methode ist der letzte Ausweg, denn wenn nichts funktioniert, werden mit dieser Methode sicherlich alle Probleme mit Ihrem PC behoben. Reparatur Bei der Installation wird lediglich ein direktes Upgrade verwendet, um Probleme mit dem System zu beheben, ohne die auf dem System vorhandenen Benutzerdaten zu löschen. Folgen Sie diesem Artikel, um zu erfahren, wie Sie Windows 10 einfach installieren können.

Für dich empfohlen:

  • Audioprobleme beheben Windows 10 Creators Update
  • So beheben Sie das Fehlen von Symbolen, denen das spezielle Image fehlt
  • Fix Desktop-Symbole werden nach dem Windows 10 Creators Update immer wieder neu angeordnet
  • Korrigieren Sie fehlende Fotos oder Bildsymbole nach dem Update des Erstellers

Das ist es, was Sie erfolgreich getan haben. Desktop-Symbole in Windows 10 neu anordnen. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel