Korrigieren Sie den Ordner, in dem die Aktion ausgeführt wird

Korrigieren Sie den Ordner, in dem die Aktion ausgeführt werden kann. Fehler: In Microsoft Windows wird die folgende Fehlermeldung angezeigt: Verwendeter Ordner Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden, da der Ordner oder eine Datei in einem anderen Programm geöffnet ist . Schließen Sie den Ordner und versuchen Sie es erneut. Insbesondere tritt dieses Problem nur auf, wenn wir versucht haben, Ordner zu kopieren, zu löschen, umzubenennen oder zu ändern.

Die Fehlerursache:

Der Vorgang zum Umbenennen von Ordnern schlägt fehl, da thumbcache.dll noch ein offenes Handle für die lokale Datei thumbs.db hat und derzeit keinen Mechanismus implementiert, um das Handle dynamischer und zeitnaher für die Datei freizugeben, daher der Fehler. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie der verwendete Ordner repariert wird. Die Aktion kann mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung nicht abgeschlossen werden.

Korrigieren Sie den Ordner, in dem die Aktion ausgeführt wird. Fehler kann nicht abgeschlossen werden

Methode 1: Deaktivieren Sie das Caching von Miniaturansichten in versteckten Dateien thumbs.db

Hinweis: Laden Sie zunächst Microsoft Fix It von hier herunter: //go.microsoft.com/?linkid=9790365, wodurch das Problem automatisch behoben wird.

1.Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie gleichzeitig Windows-Taste + R- Taste drücken .

2. Geben Sie nun "Regedit" in das Dialogfeld "Ausführen" ein .

3. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Policies \ Microsoft \ Windows \ Explorer

Beachten Sie, dass Sie in Windows 8/10 den Explorer-Schlüssel manuell erstellen müssen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den \ Windows \ -Schlüssel und wählen Sie Neu und dann Schlüssel . Nennen Sie den neuen Schlüssel " Explorer " und klicken Sie mit der rechten Maustaste, wählen Sie " Neu " und dann " DWORD" . Nennen Sie den DWORD- Eintrag DisableThumbsDBOnNetworkFolders . Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und ändern Sie es, um den Wert von 0 auf 1 zu ändern.

$config[ads_text6] not found

4. Suchen Sie abschließend die folgenden "DisableThumbsDBOnNetworkFolders " und ändern Sie den Wert von 0 (Standard) auf 1.

Überprüfen Sie erneut, ob Sie den verwendeten Ordner reparieren können. Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden .

Methode 2: Deaktivieren Sie das Caching von Miniaturansichten mit dem Gruppenrichtlinien-Editor.

1.Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie gpedit.msc in das Dialogfeld Ausführen ein, um den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen, und klicken Sie auf OK.

2. Navigieren Sie im Fenster Editor für lokale Gruppenrichtlinien hier:

Benutzerkonfiguration - Administrative Vorlagen - Windows-Komponenten - Datei-Explorer

3. Suchen Sie jetzt im Datei-Explorer nach dem Einstellungsnamen ' Deaktivieren Sie das Caching von Miniaturansichten in versteckten Dateien von thumbs.db. '

4.Diese Einstellung ist standardmäßig auf " Nicht konfiguriert " eingestellt. Aktivieren Sie sie daher, um das Problem zu lösen.

5. Doppelklicken Sie darauf und wählen Sie die Option Aktiviert. Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

6. Schließen Sie schließlich den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor und starten Sie ihn neu, um das Problem zu beheben.

Die obigen Schritte müssen Ihren Fehler behoben haben: Verwendeter Ordner Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden, wenn dies nicht der Fall ist. Fahren Sie dann mit der nächsten Methode fort.

Methode 3: Deaktivieren Sie die Windows-Prozesseinstellungen

1.Drücken Sie die Windows-Taste + E- Kombination auf der Tastatur. Dadurch wird der Datei-Explorer gestartet.

2. Klicken Sie nun in der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte Ansicht und dann auf Optionen, dann auf Ordner ändern und Suchoptionen .

3.Wählen Sie in den Ordneroptionen die Registerkarte Ansicht und scrollen Sie nach unten, bis Sie unter Erweiterte Einstellungen die Option " Ordnerfenster in einem separaten Prozess starten" gefunden haben. Da Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, wird diese Option aktiviert und daher deaktiviert .

4.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK. Starten Sie den Computer neu und hoffentlich wird der Ordner "Fix" verwendet. Die Aktion kann nicht abgeschlossen werden.

Methode 4: Deaktivieren Sie die Freigabe für den jeweiligen Ordner

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, in dem dieser Fehler angezeigt wird.

2. Gehen Sie zu "Teilen mit" und wählen Sie "Niemand".

3. Versuchen Sie nun, den Ordner zu verschieben oder umzubenennen, und Sie können dies endlich tun.

Methode 5: Versuchen Sie, Thumbnail zu deaktivieren

1.Drücken Sie die Windows-Taste + E-Kombination auf der Tastatur. Dadurch wird der Datei-Explorer gestartet.

2. Klicken Sie nun in der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte Ansicht und dann auf Optionen, dann auf Ordner ändern und Suchoptionen .

3.Wählen Sie in den Ordneroptionen die Registerkarte Ansicht und aktivieren Sie diese Option " Symbole immer anzeigen, niemals Miniaturansichten ".

4. Starten Sie Ihr System neu und hoffentlich ist Ihr Problem jetzt gelöst.

Methode 6: Leeren Sie den Papierkorb und entfernen Sie temporäre Dateien.

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Papierkorb und wählen Sie „ Papierkorb leeren.

2.Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, geben Sie % temp% ein und drücken Sie die Eingabetaste. Löschen Sie alle Dateien in diesem Ordner.

3.Wenn nichts anderes funktioniert, installieren und verwenden Sie Unlocker: softpedia.com/get/System/System-Miscellaneous/Unlocker.shtml

$config[ads_text6] not found

Sie können auch mögen ...

  • Beheben Sie den Anwendungsfehler 0xc0000142
  • So beheben Sie VLC unterstützt das UNDF-Format nicht
  • Beheben Sie, dass Kopfhörer unter Windows 10 nicht funktionieren
  • So beheben Sie den 0xc000007b-Anwendungsfehler

Und schließlich haben Sie den Fix-Ordner in Gebrauch. Die Aktion kann mit den oben aufgeführten Schritten nicht einfach abgeschlossen werden (ich hoffe es). Wenn Sie jedoch noch Fragen haben, können Sie diese gerne in den Kommentaren stellen.

Ähnlicher Artikel