Korrigieren oder reparieren Sie den Master Boot Record (MBR) in Windows 10

Der Master-Startdatensatz wird auch als Master-Partitionstabelle bezeichnet. Dies ist der wichtigste Sektor des Laufwerks, der sich am Anfang eines Laufwerks befindet und den Speicherort des Betriebssystems angibt und das Booten von Windows 10 ermöglicht. Es ist der erste Sektor der physischen Festplatte. Der MBR enthält einen Bootloader, in dem das Betriebssystem mit den logischen Partitionen des Laufwerks installiert ist. Wenn Windows nicht booten kann, müssen Sie möglicherweise Ihren Master Boot Record (MBR) reparieren oder reparieren, da er möglicherweise beschädigt ist.

Es gibt verschiedene Gründe, warum der MBR beschädigt werden kann, z. B. Viren oder Malware-Angriffe, Systemrekonfiguration oder nicht ordnungsgemäßes Herunterfahren des Systems. Ein Problem im MBR führt zu Problemen mit Ihrem System und Ihr System startet nicht. Um dieses Problem zu lösen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu beheben.

$config[ads_text6] not found

Korrigieren oder reparieren Sie den Master Boot Record (MBR) in Windows 10

Methode 1: Verwenden Sie die automatische Reparatur von Windows

Der erste und wichtigste Schritt, der bei einem Windows-Startproblem ausgeführt werden sollte, ist die Durchführung der automatischen Reparatur auf Ihrem System. Zusammen mit dem MBR-Problem werden alle Probleme im Zusammenhang mit dem Windows 10-Startproblem behandelt. Wenn beim Booten ein Problem mit Ihrem System auftritt, starten Sie das System dreimal hart neu, indem Sie den Netzschalter drücken. Ihr System startet den Reparaturvorgang automatisch, oder Sie können die Windows-Wiederherstellungs- oder Installations-CD verwenden:

1. Legen Sie die bootfähige Windows 10-Installations-DVD ein und starten Sie Ihren PC neu.

2.Wenn Sie aufgefordert werden, eine beliebige Taste zu drücken, um von CD oder DVD zu starten, drücken Sie eine beliebige Taste, um fortzufahren.

3.Wählen Sie Ihre Spracheinstellungen aus und klicken Sie auf Weiter. Klicken Sie unten links auf Computer reparieren .

4. Klicken Sie auf einem Optionsbildschirm auf Fehlerbehebung .

5.Klicken Sie im Bildschirm zur Fehlerbehebung auf die Option Erweitert .

6.Klicken Sie im Bildschirm Erweiterte Optionen auf Automatische Reparatur oder Startreparatur .

7.Warten Sie, bis die Windows-Automatik- / Startreparatur abgeschlossen ist.

8.Starten Sie neu und Sie haben den Master Boot Record (MBR) in Windows 10 erfolgreich repariert oder repariert.

Wenn Ihr System auf die automatische Reparatur reagiert, haben Sie die Möglichkeit, das System neu zu starten. Andernfalls wird angezeigt, dass die automatische Reparatur das Problem nicht beheben konnte. In diesem Fall müssen Sie diese Anleitung befolgen: So beheben Sie die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren

Methode 2: Reparieren oder Wiederherstellen des Master Boot Record (MBR)

Wenn die automatische Reparatur nicht funktioniert, können Sie den beschädigten MBR über die Eingabeaufforderung reparieren, indem Sie ihn über die Option Erweitert öffnen.

1.Klicken Sie im Optionsbildschirm auswählen auf Fehlerbehebung .

2.Klicken Sie nun im Bildschirm zur Fehlerbehebung auf Erweiterte Optionen .

3.Klicken Sie im Fenster Erweiterte Optionen auf Eingabeaufforderung .

4. Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

 bootrec.exe / FixMbr bootrec.exe / FixBoot bootrec.exe / RebuildBcd 

5.Nachdem jeder Befehl erfolgreich ausgeführt wurde, wird die Meldung angezeigt, dass der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde .

6.Wenn die oben genannten Befehle nicht funktionieren oder ein Problem verursachen, geben Sie die folgenden Befehle der Reihe nach ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

 bcdedit / export c: \ bcdbackup c: cd boot attribbcd -s -h -r ren c: \ boot \ bcd bcd.old bootrec.exe / rebuildbcd 

Der Export- und Wiederherstellungsprozess erfolgt mithilfe dieser Befehle, mit denen der MBR in Windows 10 repariert und alle Probleme im Zusammenhang mit dem Master-Startdatensatz behoben werden.

Methode 3: Verwenden Sie GParted Live

Gparted Live ist eine kleine Linux-Distribution für Computer. Mit Gparted Live können Sie an den Windows-Partitionen arbeiten, ohne die Mittel außerhalb der richtigen Windows-Umgebung hochzufahren. Um das Gparted Live herunterzuladen, klicken Sie hier.

Wenn Ihr System ein 32-Bit-System ist, wählen Sie die Version i686.iso . Wenn Sie ein 64-Bit-System haben, wählen Sie die Version amd64.iso . Beide Versionen sind unter dem oben angegebenen Link verfügbar.

Nachdem Sie die richtige Version gemäß Ihren Systemanforderungen heruntergeladen haben, müssen Sie das Disc-Image auf das bootfähige Gerät schreiben. Es kann sich entweder um ein USB-Flash-Laufwerk, eine CD oder eine DVD handeln. Außerdem ist für diesen Vorgang UNetbootin erforderlich, das Sie hier herunterladen können. UNetbootin ist erforderlich, damit Sie das Disc-Image von Gparted Live auf ein bootfähiges Gerät schreiben können.

$config[ads_text6] not found

1.Klicken Sie auf UNetbootin, um es zu öffnen.

2.Klicken Sie unten auf Diskimage .

3.Wählen Sie die drei Punkte entlang derselben Linie aus und durchsuchen Sie die ISO von Ihrem Computer aus.

4.Wählen Sie den Typ aus, ob es sich um eine CD, DVD oder ein USB-Laufwerk handelt.

5.Hit OK, um den Prozess zu starten.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, nehmen Sie einfach das bootfähige Gerät vom Computer und fahren Sie Ihren Computer herunter.

Fügen Sie nun das bootfähige Gerät mit Gparted Live in das System ein, das einen beschädigten MBR hat. Starten Sie das System und halten Sie die Boot-Tastenkombination gedrückt. Dies kann je nach System die Entf-Taste, die F11-Taste oder die F10-Taste sein. Befolgen Sie diese Schritte, um Gparted Live zu verwenden.

1. Sobald der Gparted geladen ist, öffnen Sie ein Terminalfenster, indem Sie sudofdisk - l eingeben und dann die Eingabetaste drücken .

2. Öffnen Sie erneut ein anderes Terminalfenster, indem Sie die Testdiskette eingeben und No Log auswählen.

3. Wählen Sie die Festplatte aus, die Sie reparieren möchten.

4.Wählen Sie den Partitionstyp aus, wählen Sie Intel / PC- Partition aus und drücken Sie die Eingabetaste.

5.Wählen Sie Analysieren und dann Schnellsuche .

6. Auf diese Weise kann Gparted live das Problem im Zusammenhang mit MBR analysieren und Probleme mit dem Master Boot Record (MBR) in Windows 10 beheben .

Methode 4: Reparieren Installieren Sie Windows 10

Wenn keine der oben genannten Lösungen für Sie funktioniert, können Sie sicher sein, dass Ihre Festplatte in Ordnung ist, aber möglicherweise Probleme mit MBR auftreten, weil das Betriebssystem oder die BCD-Informationen auf der Festplatte irgendwie gelöscht wurden. In diesem Fall können Sie versuchen, Windows zu reparieren. Wenn dies ebenfalls fehlschlägt, besteht die einzige verbleibende Lösung darin, eine neue Windows-Kopie zu installieren (Neuinstallation).

Empfohlen:

  • Beheben Sie das Problem mit dem drahtlosen Adapter oder Access Point
  • Beheben Sie, dass diese Kopie von Windows kein echter Fehler ist
  • So ändern Sie das Google Mail-Passwort in 5 Minuten
  • So starten Sie Outlook im abgesicherten Modus

Ich hoffe, die oben genannten Schritte konnten Ihnen helfen, den Master Boot Record (MBR) in Windows 10 zu reparieren oder zu reparieren. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Tutorial haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel