Identifizieren und installieren Sie fehlende Audio- und Video-Codecs in Windows

Sie freuen sich darauf, einen Film abzuspielen, den Sie nach stundenlangem Warten heruntergeladen haben. Sobald Sie jedoch auf die Wiedergabetaste klicken, wird der Film nicht abgespielt und es wird nur ein schwarzer Bildschirm angezeigt oder es ist kein Audio zu hören. Im schlimmsten Fall wird die Fehlermeldung " Zum Abspielen dieser Datei ist ein Codec erforderlich " angezeigt . Die Hauptursache für dieses Problem ist, dass der Audio- oder Video-Codec auf Ihrem System fehlt. Aber was sind diese Codecs? Und wie können Sie eine auf Ihrem System installieren? Machen Sie sich keine Sorgen in diesem Handbuch, wir werden alles beantworten, folgen Sie einfach.

Was sind Codecs?

Ein Codec, der Codierer-Decodierer bedeutet, ist ein Code oder ein Hardwaregerät, das zum Komprimieren der Daten verwendet wird, damit sie übertragen werden können, und der auch die empfangenen Daten dekomprimiert. Wenn eine Audio- oder Videodatei auf Ihrem System nicht geöffnet wird und Sie nur einen schwarzen Bildschirm oder nicht synchronisierte Audio- oder unscharfe Bilder sehen können, kann der Hauptgrund dafür der fehlende Codec sein.

Identifizieren und installieren Sie fehlende Audio- und Video-Codecs in Windows

Es gibt eine Reihe von Softwareprogrammen, die den auf Ihrem System installierten Codec anzeigen. Sie können die installierten Codecs auch ohne die Hilfe einer externen Software anzeigen. Sehen wir uns also die verschiedenen Möglichkeiten an, fehlende Codecs in Windows 10 zu überprüfen und zu installieren.

Identifizieren und installieren Sie fehlende Audio- und Video-Codecs in Windows 10

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Suchen von Codec-Informationen mit Windows Media Player

Sie können die installierten Codecs mit dem Windows Media Player überprüfen, ohne eine Drittanbieteranwendung zu verwenden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die auf Ihrem System installierten Codecs mit Windows Media Player zu überprüfen.

1.Klicken Sie auf das Startmenü oder drücken Sie die Windows-Taste.

2. Geben Sie Windows Media Player ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn zu öffnen.

3.Drücken Sie Alt + H, um den Windows Media Player-Hilfebereich zu öffnen, und klicken Sie dann auf „Informationen zu Windows Media Player “.

4.Klicken Sie unten im Fenster auf Informationen zum technischen Support .

5. In einem Popup wird gefragt, wo die Datei geöffnet werden soll. Wählen Sie Ihren Webbrowser aus.

Jetzt können Sie alle Codecs anzeigen, die auf Ihrem System vorhanden sind, einschließlich Audio und Video.

Methode 2: Identifizieren Sie Codecs mithilfe des installierten Codecs

Installierter Codec ist eine sehr nützliche Software für kleine Pakete, die alle Codecs anzeigt, die derzeit auf Ihrem System installiert sind. Der installierte Codec ist eine Drittanbieteranwendung von Nirsoft.

1. Sobald Sie die Datei heruntergeladen haben, extrahieren Sie sie und doppelklicken Sie auf die Datei InstalledCodec.exe, die Sie in den extrahierten Dateien sehen können.

2.Nach dem Öffnen der Anwendung können Sie Details wie den Anzeigenamen der Codecs, den aktuellen Status, ob deaktiviert oder nicht, die Dateiversion usw. anzeigen.

3.Wenn Sie die Eigenschaft eines bestimmten Codecs anzeigen möchten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.

4. Wenn Sie nun einen Codec deaktivieren oder aktivieren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element und wählen Sie Deaktivieren oder Aktivieren aus dem Kontextmenü mit der rechten Maustaste.

Suchen und installieren Sie fehlende Codecs unter Windows 10

Bisher haben wir nur besprochen, wie Sie die auf Ihrem System installierten Codecs finden. Jetzt erfahren Sie, wie Sie herausfinden, welcher Codec in Ihrem System fehlt und welcher Codec zum Abspielen eines bestimmten Dateityps erforderlich ist. Und schließlich, wie Sie den fehlenden Codec auf Ihrem System installieren. Um herauszufinden, welcher Codec fehlt und welcher Codec zum Abspielen der Datei erforderlich ist, müssen Sie eine Drittanbieteranwendung namens VideoInspector installieren. Diese Software zeigt Ihnen alle Informationen zu den Codecs an. Laden Sie sie hier herunter, ohne Zeit zu verlieren.

Um fortzufahren, folgen Sie diesen Schritten.

1.Öffnen Sie die gerade heruntergeladene Datei videoinspector_lite.exe und fahren Sie mit der Installation fort, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

2.Klicken Sie auf Weiter, um die Software zu installieren.

3.Öffnen Sie VideoInspector, indem Sie auf das Symbol klicken, das jetzt auf dem Desktop vorhanden sein muss, oder suchen Sie es über das Startmenü.

4.Um die auf dem System installierten Codecs anzuzeigen, klicken Sie einfach auf der linken Seite des Fensters auf Codecs .

5. Hier können Sie die Audio- und Video-Codecs separat anzeigen .

6.Um den Codec anzuzeigen, der zum Abspielen eines bestimmten Dateityps erforderlich ist, müssen Sie die Dateiinformationen durchsuchen und die Datei auswählen, für die Sie die fehlenden Codecs suchen möchten.

7. Sobald Sie die bestimmte Datei ausgewählt und auf Öffnen geklickt haben, wird ein Popup-Fenster geöffnet. Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

8. Sobald die Datei hochgeladen ist, sehen Sie die entsprechenden Audio- und Video-Codecs, die zum Abspielen der jeweiligen Datei erforderlich sind. Sie können diese Codecs einfach über die Schaltfläche Herunterladen neben den jeweiligen Codecs herunterladen .

9.Klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen, und Sie werden zu dem Link weitergeleitet, über den Sie den fehlenden Codec herunterladen können, der zum Abspielen der jeweiligen Datei erforderlich ist.

10. Ihre Standardsuchmaschine zeigt Ihnen die Links zum Herunterladen des fehlenden Codecs. Sie müssen nur den entsprechenden Link auswählen.

11. Sobald Sie den Codec heruntergeladen haben, müssen Sie ihn auch installieren. Und wenn alles erledigt ist, können Sie problemlos die Datei abspielen, bei der zuvor Probleme mit dem schwarzen Bildschirm oder dem Audio aufgetreten sind.

Codec-Packs für die gängigen Video- und Audio-Codec-Programme

Die meisten Benutzer werden es als mühsam empfinden, Codecs für verschiedene Dateitypen immer wieder zu installieren. Um diese Situation zu vermeiden, können Sie bestimmte Codecs-Pakete herunterladen und installieren, die eine Vielzahl von Audio- und Video-Codecs enthalten, die für verschiedene Dateitypen erforderlich sind. Wenn wir solche Pakete installieren, werden die meisten Dateien ohne Probleme abgespielt, obwohl Sie in einigen Fällen möglicherweise den Codec für eine bestimmte Datei installieren müssen. Im Folgenden finden Sie einige Codec-Pakete, mit denen Ihr System Codecs enthält, die normalerweise für Audio- und Videodateien erforderlich sind:

  • Erweiterte Codecs
  • Kombiniertes Community Codec Pack (CCCP)
  • K- Lite Codec Pack
  • X Codec Pack

Hier geht es um die fehlenden Codecs und darum, herauszufinden, welcher Codec für diese bestimmte Datei fehlt, wie dieser Codec installiert wird und welche Codecs bereits auf dem System vorhanden sind.

Empfohlen:

  • Fix Wir können uns unter Windows 10 nicht bei Ihrem Kontofehler anmelden
  • Laptop-Tastatur funktioniert nicht richtig [Gelöst]
  • Fix Windows 10 lädt keine Updates herunter oder installiert sie nicht
  • Beheben Sie, dass Ihre Verbindung in Firefox kein sicherer Fehler ist

Wenn Sie also die oben genannten Methoden befolgen, können Sie fehlende Audio- und Videocodecs in Windows 10 leicht identifizieren und installieren . Wenn das Problem weiterhin besteht, lassen Sie es mich im Kommentarfeld wissen und ich werde versuchen, eine Lösung für Ihr Problem zu finden.

Ähnlicher Artikel