GUIDE: Sichern Sie einfach Ihren Windows 10-PC

So erstellen Sie ein Backup Ihres Windows 10-PCs: Wenn Sie Windows 10 verwenden, ist Ihnen möglicherweise bewusst, dass es viele Fehler enthält, die manchmal zu kritischen Systemschäden führen. In diesem Fall kann Ihre Festplatte ausfallen. In diesem Fall verlieren Sie möglicherweise wichtige Daten auf Ihrer Festplatte. Aus diesem Grund wird empfohlen, eine vollständige Systemsicherung Ihres PCs zu erstellen, um Ihre wichtigen Daten bei einem kritischen Systemausfall zu schützen.

Es gibt zwar viele Sicherungsanwendungen von Drittanbietern auf dem Markt, aber Windows 10 verfügt über eine integrierte Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion, mit der wir eine vollständige Sicherung des Windows 10-PCs erstellen. Backup und Restore wurden ursprünglich in Windows 7 eingeführt und funktionieren unter Windows 10 immer noch genauso. Windows Backup sichert alle Ihre Dateien, Ordner und Laufwerke, die im Wesentlichen das gesamte System sichern.

Sie haben auch die Wahl, ein System-Image in die Sicherung aufzunehmen, das als Wiederherstellungs-CD verwendet werden kann. Das Beste daran ist, dass Sie nach dem Erstellen einer Sicherung die Systemsicherung regelmäßig mithilfe der Zeitplanfunktion in Sicherung und Wiederherstellung ausführen können. Wie auch immer, ohne Zeit zu verlieren, sehen wir uns an, wie Sie mithilfe des unten aufgeführten Tutorials ein Backup Ihres Windows 10-PCs erstellen .

Sichern Sie einfach Ihren Windows 10-PC

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

1. Geben Sie das Steuerelement in die Windows-Suche ein und klicken Sie im Suchergebnis auf Systemsteuerung .

2. Klicken Sie nun auf " System und Sicherheit " und dann auf " Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) ".

3.Klicken Sie nun unter Backup auf den Link „Backup einrichten“.

4. Wählen Sie die externe Festplatte aus, auf der Sie die Windows-Sicherung speichern möchten, und klicken Sie auf Weiter.

5.Wählen Sie auf dem Bildschirm " Was möchten Sie sichern?" Die Option " Lassen Sie mich wählen " und klicken Sie auf " Weiter".

Hinweis: Wenn Sie nicht auswählen möchten, was gesichert werden soll, wählen Sie " Windows auswählen lassen " und klicken Sie auf "Weiter".

6. Markieren Sie als Nächstes jedes Element auf dem nächsten Bildschirm, um eine vollständige Sicherung zu erstellen. Überprüfen Sie außerdem alle Laufwerke unter " Computer " und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Laufwerksystem einschließen: System reserviert, (C :) ". Klicken Sie dann auf "Weiter".

7.Klicken Sie unter " Überprüfen Sie Ihre Sicherungseinstellungen " neben " Zeitplan " auf " Zeitplan ändern ".

8.Markieren Sie das Kontrollkästchen " Sicherung nach einem Zeitplan ausführen (empfohlen) " und wählen Sie dann in der verfügbaren Dropdown-Liste aus, wie oft, an welchem ​​Tag und zu welcher Uhrzeit Sie die Sicherung ausführen möchten, und klicken Sie auf "OK".

9. Überprüfen Sie abschließend alle Einstellungen, klicken Sie auf Einstellungen speichern und führen Sie die Sicherung aus.

Nach diesem Schritt erstellt Windows die vollständige Systemsicherung. Sie können die Einstellungen zu diesem Zeitpunkt nicht ändern, aber Sie können auf die Schaltfläche " Details anzeigen" klicken, um zu sehen, welche Dateien und Ordner von Windows 10 gesichert werden.

So erstellen Sie eine Sicherung Ihres Windows 10-PCs. Wenn Sie jedoch den Zeitplan für diese Sicherung ändern oder einige alte Kopien der Sicherung löschen möchten, fahren Sie mit diesem Lernprogramm fort.

$config[ads_text6] not found

So löschen Sie alte Windows-Sicherungen

1. Navigieren Sie erneut zu " Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) " und klicken Sie unter "Sichern" auf " Speicherplatz verwalten ".

2.Klicken Sie nun unter Datendateisicherung auf „ Sicherungen anzeigen“.

3. Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie alle von Windows erstellten Sicherungen. Wenn Sie Speicherplatz auf dem Laufwerk freigeben müssen, wählen Sie die älteste Sicherung aus der Liste aus und klicken Sie auf Löschen.

4. Wiederholen Sie die obigen Schritte. Wenn Sie mehr Speicherplatz freigeben möchten, klicken Sie auf Schließen.

Hinweis: Löschen Sie nicht die letzte von Windows erstellte Sicherung.

5.Klicken Sie anschließend unter Systemabbild im Fenster „ Auswählen, wie der Speicherplatz von Windows Backup verwendet wird “ auf „ Einstellungen ändern “.

6.Wählen Sie " Nur das aktuellste System-Image beibehalten" und klicken Sie auf "OK".

Hinweis: Standardmäßig speichert Windows alle Systemabbilder Ihres PCs.

So verwalten Sie den Windows-Sicherungszeitplan

1. Navigieren Sie erneut zu " Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) " und klicken Sie unter " Zeitplan " auf " Einstellungen ändern " .

2. Stellen Sie sicher, dass Sie so lange auf Weiter klicken, bis Sie das Fenster " Überprüfen Sie Ihre Sicherungseinstellungen " erreichen.

3.Wenn Sie im obigen Fenster angekommen sind, klicken Sie unter Zeitplan auf den Link „ Zeitplan ändern.

4.Markieren Sie das Kontrollkästchen " Sicherung nach einem Zeitplan ausführen (empfohlen) " und wählen Sie dann in der verfügbaren Dropdown-Liste aus, wie oft, an welchem ​​Tag und zu welcher Uhrzeit Sie die Sicherung ausführen möchten, und klicken Sie auf "OK".

5. Überprüfen Sie abschließend Ihre Sicherungseinstellungen und klicken Sie dann auf Einstellungen speichern.

Hinweis: Wenn Sie die Systemsicherung deaktivieren müssen, müssen Sie im linken Fensterbereich unter "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" auf den Link " Zeitplan deaktivieren" klicken. Wenn Sie die Sicherung sofort ausführen müssen, tun Sie dies nicht Sie müssen den Zeitplan ändern, da Sie einfach auf die Schaltfläche "Jetzt sichern" klicken können.

So stellen Sie einzelne Dateien aus der Sicherung wieder her

1. Navigieren Sie in der Systemsteuerung zu " Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) " und klicken Sie dann unter " Wiederherstellen " auf " Meine Dateien wiederherstellen".

2.Wenn Sie nun einzelne Dateien wiederherstellen müssen, klicken Sie auf „Nach Dateien suchen“. Wenn Sie Ordner wiederherstellen müssen, klicken Sie auf „ Nach Ordnern suchen “.

3. Durchsuchen Sie als Nächstes die Sicherung und wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie dann auf Dateien hinzufügen oder Ordner hinzufügen .

4.Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, und Sie haben die Wahl, die Dateien oder Ordner an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederherzustellen, oder Sie können einen alternativen Speicherort auswählen.

5. Es wird empfohlen, das Kontrollkästchen " Am folgenden Speicherort " zu aktivieren und dann den alternativen Speicherort auszuwählen. Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen " Dateien in ihren ursprünglichen Unterordnern wiederherstellen " und klicken Sie auf " Wiederherstellen".

6. Klicken Sie abschließend auf Fertig stellen, sobald die Wiederherstellung abgeschlossen ist.

Nachdem Sie nun gelernt haben, wie Sie eine Sicherung Ihres Windows 10-PCs erstellen, wie Sie den Windows-Sicherungszeitplan verwalten und wie Sie einzelne Dateien aus der Sicherung wiederherstellen, sollten Sie auch lernen, wie Sie das gesamte System unter Windows 10 mithilfe der folgenden Methode wiederherstellen .

$config[ads_text6] not found

So stellen Sie das gesamte System unter Windows 10 wieder her

Wenn Sie auf Ihren PC zugreifen können, können Sie auf den Bildschirm zur Fehlerbehebung zugreifen, indem Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Wiederherstellung gehen und dann unter Erweiterter Start auf " Jetzt neu starten " klicken.

1.Starten Sie sicher, dass Sie Ihren PC mit einer Windows 10-Installations- / Wiederherstellungs-CD oder USB starten.

2.Wählen Sie auf der Windows-Setup-Seite Ihre Spracheinstellungen aus und klicken Sie auf Weiter.

3.Klicken Sie unten auf Reparieren Sie Ihren Computer.

4.Wählen Sie nun Fehlerbehebung und dann Erweiterte Optionen.

5.Klicken Sie im Bildschirm Erweiterte Option auf „ System Image Recovery “.

6.Wählen Sie dann unter " Wählen Sie ein Zielbetriebssystem" Windows 10 aus.

7. Aktivieren Sie auf dem Bildschirm "Computer neu erstellen " das Kontrollkästchen " Neuestes verfügbares Systemabbild verwenden " und klicken Sie dann auf "Weiter".

8.Wenn Sie die Systemsicherung auf einer neuen Festplatte wiederherstellen, können Sie das Kontrollkästchen " Formatieren und neu partitionieren " aktivieren. Wenn Sie es jedoch auf Ihrem vorhandenen System verwenden, deaktivieren Sie es und klicken Sie auf " Weiter".

9. Klicken Sie abschließend auf Fertig stellen und dann zur Bestätigung auf Ja.

Empfohlen:

  • Aktivieren oder Deaktivieren der automatischen Wiedergabe in Windows 10
  • So deaktivieren Sie Hintergrund-Apps in Windows 10
  • Stoppen Sie Windows 10 vom automatischen Löschen des Miniaturbild-Caches
  • Aktivieren oder Deaktivieren des Batteriesparmodus in Windows 10

Sie haben erfolgreich gelernt, wie Sie ein Backup Ihres Windows 10-PCs erstellen. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Lernprogramm haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel