Google Mail-Konto dauerhaft löschen (mit Bildern)

So löschen Sie Ihr Google Mail-Konto dauerhaft: Sie können Ihr Google Mail-Konto tatsächlich dauerhaft löschen, ohne Ihr gesamtes Google-Konto löschen zu müssen, während Sie weiterhin alle anderen Google-Dienste wie YouTube, Play usw. verwenden können. Der Vorgang erfordert jedoch mehrere Überprüfungs- und Bestätigungsschritte ist ganz einfach und leicht.

Was Sie über das Löschen von Google Mail-Konten wissen sollten

  • Alle Ihre E-Mails und Nachrichten gehen vollständig verloren, sobald das Google Mail-Konto gelöscht wird.
  • Mails sind weiterhin in den Konten derjenigen vorhanden, mit denen Sie kommuniziert haben.
  • Ihr gesamtes Google-Konto wird nicht gelöscht. Daten wie das Suchprotokoll anderer Google-Dienste werden nicht gelöscht.
  • Jeder, der Ihnen eine E-Mail mit Ihrem gelöschten Konto sendet, erhält eine Zustellungsfehlermeldung.
  • Ihr Nutzername wird nach dem Löschen Ihres Google Mail-Kontos nicht freigegeben. Weder Sie noch jemand anderes können diesen Benutzernamen erneut verwenden.
  • Sie können Ihr gelöschtes Google Mail-Konto und alle Ihre E-Mails innerhalb weniger Wochen nach dem Löschen wiederherstellen. Danach können Sie die Google Mail-Adresse weiterhin wiederherstellen, verlieren jedoch alle Ihre E-Mails.

Was Sie tun sollten, bevor Sie Ihr Google Mail-Konto löschen

  • Möglicherweise möchten Sie Ihre Freunde oder Kollegen informieren, bevor Sie Ihr Konto löschen, da Sie nach dem Löschen keine E-Mails mehr empfangen oder senden können.
  • Möglicherweise möchten Sie die E-Mail-Adressinformationen für alle anderen Arten von Konten aktualisieren, die mit diesem Google Mail-Konto verknüpft sind, z. B. Social Media-Konten, Bankkonten oder ein anderes Google Mail-Konto, das dieses Konto als Wiederherstellungs-E-Mail verwendet.
  • Möglicherweise möchten Sie Ihre E-Mails herunterladen, bevor Sie Ihr Konto löschen.

So laden Sie Ihre E-Mails herunter:

1. Melden Sie sich bei Google Mail an und öffnen Sie Ihr Google-Konto.

2.Klicken Sie unter Ihrem Konto auf den Abschnitt " Daten und Personalisierung ".

3. Klicken Sie dann auf " Daten herunterladen ".

4.Wählen Sie die Daten aus, die Sie herunterladen möchten, und befolgen Sie die Anweisungen.

So zeigen Sie Apps von Drittanbietern an, die mit Ihrem Google Mail-Konto verknüpft sind:

1. Melden Sie sich bei Google Mail an und rufen Sie Ihr Google-Konto auf.

2.Gehen Sie zum Abschnitt Sicherheit.

3. Scrollen Sie nach unten, um nach Apps von Drittanbietern mit Kontozugriff zu suchen.

So löschen Sie das Google Mail-Konto dauerhaft

1. Melden Sie sich in Ihrem Google Mail-Konto an, das Sie löschen möchten .

2.Klicken Sie auf Ihr Profilbild und dann auf " Google-Konto ", um Ihr Google-Konto zu eröffnen.

3.Klicken Sie in der Liste auf der linken Seite auf " Daten und Personalisierung ".

4. Scrollen Sie auf der Seite nach unten zum Block " Herunterladen, Löschen oder Planen Ihrer Daten ".

5.Klicken Sie in diesem Block auf " Dienst oder Konto löschen ".

6. Eine neue Seite wird geöffnet. Klicken Sie auf " Google-Dienst löschen ".

7. Das Google Mail-Anmeldefenster wird geöffnet. Melden Sie sich erneut in Ihrem Girokonto an.

8. Es wird um Bestätigung gebeten. Klicken Sie auf Weiter, um einen 6-stelligen Bestätigungscode an Ihre Handynummer zu senden.

9.Geben Sie den Code ein und klicken Sie auf Weiter.

10.Sie erhalten eine Liste der Google-Dienste, die mit Ihrem Google-Konto verknüpft sind.

11. Klicken Sie neben Google Mail auf das Bin-Symbol (Löschen). Eine Eingabeaufforderung wird angezeigt.

12.Geben Sie eine andere E-Mail als Ihr aktuelles Google Mail-Konto ein, um sie in Zukunft für andere Google-Dienste zu verwenden. Es wird Ihr neuer Benutzername für das Google-Konto.

$config[ads_text6] not found

Hinweis: Sie können keine andere Google Mail-Adresse als alternative E-Mail-Adresse verwenden.

13.Klicken Sie auf ' SEND VERIFICATION EMAIL ', um dies zu überprüfen.

14.Sie erhalten von Google eine E-Mail mit Ihrer alternativen E-Mail-Adresse.

15. Gehen Sie zu dem in der E-Mail angegebenen Löschlink .

16. Möglicherweise müssen Sie sich zur Überprüfung erneut in Ihrem Google Mail-Konto anmelden.

17.Klicken Sie auf die Schaltfläche " Google Mail löschen ", um das Google Mail-Konto dauerhaft zu löschen.

Ihr Google Mail-Konto wird jetzt dauerhaft gelöscht. Sie können mit der von Ihnen angegebenen alternativen E-Mail-Adresse auf Ihr Google-Konto und andere Google-Dienste zugreifen.

Empfohlen:

  • So beheben Sie IP-Adresskonflikte
  • Wechseln Sie in Windows 10 von einem öffentlichen zu einem privaten Netzwerk
  • Möchten Sie die Hosts-Datei in Windows 10 bearbeiten? So geht's!
  • So erstellen Sie eine Seitenlandschaft in Word

Ich hoffe, die oben genannten Schritte waren hilfreich und jetzt können Sie das Google Mail-Konto problemlos dauerhaft löschen. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Lernprogramm haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel