Fix Windows Media Player Die Medienbibliothek ist fehlerhaft

Fix Windows Media Player Media-Bibliothek ist beschädigt Fehler: Der Fehler tritt auf, wenn die Windows Media Player-Bibliotheksdatenbank beschädigt wird oder nicht mehr zugänglich ist. In der Regel kann die Windows Media Player-Bibliotheksdatenbank diese Beschädigungen jedoch automatisch beheben. In diesem Fall ist die Datenbank möglicherweise auf eine Weise beschädigt, die Media Player nicht wiederherstellen kann. In diesem Fall müssen wir die Datenbank neu erstellen.

Der Grund für die Beschädigung kann zwar für verschiedene Benutzer unterschiedlich sein, es gibt jedoch nur wenige Korrekturen für dieses Problem, die allen Benutzern gemeinsam sind, selbst wenn sie unterschiedliche Systemkonfigurationen haben. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie der Fehler in der Windows Media Player-Medienbibliothek mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung behoben wird.

Fix Windows Media Player Die Medienbibliothek ist fehlerhaft

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Erstellen Sie die Windows Media Player-Bibliotheksdatenbank neu

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

% LOCALAPPDATA% \ Microsoft \ Media Player

2. Wählen Sie alle Dateien aus, indem Sie Strg + A drücken, und drücken Sie dann Umschalt + Entf, um alle Dateien und Ordner dauerhaft zu löschen.

3. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern. Nach dem Neustart des Systems erstellt Windows Media Player die Datenbank automatisch neu.

Methode 2: Löschen Sie die Datenbank-Cache-Dateien

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

% LOCALAPPDATA% \ Microsoft

2.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Media Player- Ordner und wählen Sie Löschen.

3. Leeren Sie den Papierkorb und starten Sie Ihren PC neu.

4.Nach dem Neustart des Systems erstellt Windows Media Player die Datenbank automatisch neu.

Wenn Sie die Windows Media Player-Bibliotheksdatenbank nicht löschen können und die folgende Fehlermeldung " Aktuelle Datenbank kann nicht gelöscht werden, da sie im Windows Media-Netzwerkfreigabedienst geöffnet ist " angezeigt wird, führen Sie zunächst die folgenden Schritte aus und führen Sie die oben aufgeführten Schritte aus:

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie den Windows Media-Netzwerkfreigabedienst in der Liste.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Media Network Sharing Service und wählen Sie Stop.

4. Befolgen Sie Methode 1 oder 2 und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 3: Führen Sie einen sauberen Start durch

Manchmal kann Software von Drittanbietern zu Konflikten mit Windows führen und das Problem verursachen. Um den Fehler der Windows Media Player-Medienbibliothek zu beheben, müssen Sie einen sauberen Neustart auf Ihrem PC durchführen und das Problem Schritt für Schritt diagnostizieren.

Empfohlen:

  • Korrigieren Sie Desktop-Hintergrundänderungen automatisch in Windows 10
  • Behebung von Miniaturansichten, die in Windows 10 nicht angezeigt werden
  • So beheben Sie den Windows Update-Fehler 0x80070026
  • Entfernen Sie die Schaltfläche "Lächeln senden" aus dem Internet Explorer

Das ist es, was Sie erfolgreich behoben haben. Der Fehler in der Windows Media Player-Medienbibliothek ist beschädigt. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel