Fix Windows kann dieses Hardwaregerät nicht starten, da seine Konfigurationsinformationen unvollständig oder beschädigt sind (Code 19).

Fix Windows kann dieses Hardwaregerät nicht starten, da seine Konfigurationsinformationen unvollständig oder beschädigt sind (Code 19): Der Fehlercode 19 bedeutet, dass Sie CD / DVD nicht verwenden können, und dieser spezielle Fehler bedeutet, dass Ihre Gerätetreiber beschädigt oder veraltet sind, weil sie beschädigt sind Die Hardware für diese bestimmten Gerätetreiber kann nicht erkannt werden. Der Code 41 ist ein Fehlercode des Geräte-Managers und sollte mit den Systemfehlercodes verwechselt werden. Keine Sorge, der Fehlercode 19 kann durch Befolgen der folgenden Schritte zur Fehlerbehebung behoben werden.

Fix Windows kann dieses Hardwaregerät nicht starten, da seine Konfigurationsinformationen unvollständig oder beschädigt sind (Code 19).

Es wird empfohlen, einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Stellen Sie Ihren PC wieder her

Um Windows zu reparieren, kann dieses Hardwaregerät nicht gestartet werden, da seine Konfigurationsinformationen (in der Registrierung) unvollständig oder beschädigt sind (Code 19). Möglicherweise müssen Sie Ihren Computer mithilfe der Systemwiederherstellung auf eine frühere Arbeitszeit zurücksetzen.

Methode 2: Löschen Sie UpperFilters und LowerFilters

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie " regedit " (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

2. Navigieren Sie im Registrierungseditor zum folgenden Schlüssel:

 HKEY_LOCAL_MACHINE / System / CurrentControlSet / Control / Class / {4d36e965-e325-11ce-bfc1-08002be10318} 

3.Finden Sie U pperFilters und LowerFilters, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Löschen.

$config[ads_text6] not found

4. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu.

Methode 3: Deinstallieren Sie den problematischen Treiber

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie " devmgmt.msc " (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

2. Suchen Sie als Nächstes nach einem gelben Ausrufezeichen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.

3.Wenn Sie um Bestätigung gebeten haben, wählen Sie Ja.

4. Wiederholen Sie die obigen Schritte, bis Sie alle Geräte mit den gelben Ausrufezeichen deinstalliert haben.

5.Klicken Sie anschließend auf Aktion> Nach Hardwareänderungen suchen, durch die die Gerätetreiber automatisch installiert werden.

6. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 4: Führen Sie Driver Verifier aus

Diese Methode ist nur nützlich, wenn Sie sich normalerweise nicht im abgesicherten Modus bei Windows anmelden können. Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Sie einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen.

Um die Treiberüberprüfung auf Fix Windows auszuführen, kann dieses Hardwaregerät nicht gestartet werden, da die Konfigurationsinformationen (in der Registrierung) unvollständig oder beschädigt sind (Code 19). Klicken Sie hier.

Für dich empfohlen:

  • Fix No Install Button im Windows Store
  • Führen Sie unter Windows einen sauberen Start durch
  • Behebung des Windows 10 Update-Fehlers 0x8000ffff
  • Windows Explorer funktioniert nicht mehr [Gelöst]

Das war's, Sie haben erfolgreich behoben. Windows kann dieses Hardwaregerät nicht starten, da seine Konfigurationsinformationen unvollständig oder beschädigt sind (Code 19). Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel