Fix Windows Defender startet nicht

Windows Defender wird nicht gestartet: Wenn Sie Windows Defender in Windows 10 nicht aktivieren können, sind Sie heute an der richtigen Stelle. Wir werden sehen, wie Sie das Problem beheben können. Das Hauptproblem ist, dass Windows Defender automatisch deaktiviert wird. Wenn Sie versuchen, es zu aktivieren, können Sie WindowsDefender überhaupt nicht starten. Wenn Sie auf die Option "EIN" klicken, wird die Fehlermeldung "Diese App wurde deaktiviert und überwacht Ihren Computer nicht." Angezeigt.

Wenn Sie zu Einstellungen> Update & Sicherheit> Windows Defender gehen, werden Sie feststellen, dass der Echtzeitschutz in Windows Defender aktiviert, aber ausgegraut ist und auch alles andere deaktiviert ist und Sie nichts dagegen tun können die Einstellungen. Manchmal besteht das Hauptproblem darin, dass sich Windows Defender automatisch ausschaltet, wenn Sie einen Antiviren-Dienst eines Drittanbieters installiert haben. Wenn mehr als ein Sicherheitsdienst ausgeführt wird, der für dieselbe Aufgabe ausgelegt ist, führt dies offensichtlich zu Konflikten. Es wird daher immer empfohlen, nur eine Sicherheitsanwendung auszuführen, sei es Windows Defender oder Antivirus eines Drittanbieters.

In einigen Fällen wird das Problem durch ein falsches Datum und eine falsche Uhrzeit des Systems verursacht. Wenn dies hier der Fall ist, müssen Sie das richtige Datum und die richtige Uhrzeit einstellen und dann erneut versuchen, Windows Defender einzuschalten. Ein weiteres wichtiges Problem ist Windows Update. Wenn Windows nicht auf dem neuesten Stand ist, kann dies leicht zu Problemen mit Windows Defender führen. Wenn Windows nicht aktualisiert wird, kann das Windows Update möglicherweise das Definitionsupdate für Windows Defender nicht herunterladen, was das Problem verursacht.

Wie auch immer, jetzt sind Sie mit den Problemen vertraut, die das Problem mit Windows Defender verursachen. Lassen Sie uns also mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung sehen, wie Sie Windows Defender in Windows 10 nicht starten können, ohne Zeit zu verlieren.

Fix Windows Defender startet nicht

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Deaktivieren Sie Antiviren-Dienste von Drittanbietern

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Antivirenprogramm-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie Deaktivieren.

2.Wählen Sie als Nächstes den Zeitraum aus, für den das Antivirus deaktiviert bleibt.

Hinweis: Wählen Sie die kleinstmögliche Zeit, z. B. 15 Minuten oder 30 Minuten.

3. Versuchen Sie erneut, auf Windows Defender zuzugreifen, und überprüfen Sie, ob Sie das Problem beheben können, dass Windows Defender nicht startet.

Methode 2: Richtiges Datum und Uhrzeit einstellen

1.Klicken Sie in der Taskleiste auf Datum und Uhrzeit und wählen Sie dann " Einstellungen für Datum und Uhrzeit ".

2.Wenn Sie unter Windows 10 " Zeit automatisch einstellen" auf "Ein" setzen.

3.Klicken Sie für andere auf "Internet Time" und markieren Sie " Automatisch mit Internet Time Server synchronisieren ".

4.Wählen Sie Server " time.windows.com " und klicken Sie auf "Aktualisieren" und dann auf "OK". Sie müssen das Update nicht abschließen. Klicken Sie einfach auf OK.

Überprüfen Sie erneut, ob Sie das Problem "Windows Defender startet nicht" beheben können oder nicht. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 3: Starten Sie Windows Defender Services

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2.Finden Sie die folgenden Dienste im Fenster Dienste:

Windows Defender Antivirus-Netzwerkinspektionsdienst

Windows Defender Antivirus-Dienst

Windows Defender Security Center-Dienst

3. Doppelklicken Sie auf jeden von ihnen und stellen Sie sicher, dass der Starttyp auf Automatisch eingestellt ist. Klicken Sie auf Start, wenn die Dienste noch nicht ausgeführt werden.

4.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

5. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 4: Aktivieren Sie Windows Defender im Registrierungseditor

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows Defender

3. Stellen Sie sicher, dass Sie Windows Defender im linken Fensterbereich markiert haben, und doppelklicken Sie dann im rechten Fensterbereich auf DisableAntiSpyware DWORD.

Hinweis: Wenn Sie den Windows Defender-Schlüssel und DisableAntiSpyware DWORD nicht finden, müssen Sie beide manuell erstellen.

4. Ändern Sie im Feld Wertdaten von DisableAntiSpyware DWORD den Wert von 1 in 0.

1: Deaktivieren Sie Windows Defender

0: Aktivieren Sie Windows Defender

5. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern und festzustellen, ob Windows Defender nicht gestartet werden kann.

Methode 5: Führen Sie das SFC- und DISM-Tool aus

1.Drücken Sie Windows-Taste + X und klicken Sie dann auf Eingabeaufforderung (Admin).

2. Geben Sie nun Folgendes in das cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste:

 Sfc / scannow sfc / scannow / offbootdir = c: \ / offwindir = c: \ windows (Wenn oben fehlschlägt, versuchen Sie es mit diesem) 

3.Warten Sie, bis der oben beschriebene Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren PC anschließend neu.

4. Öffnen Sie cmd erneut, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

 a) Dism / Online / Cleanup-Image / CheckHealth b) Dism / Online / Cleanup-Image / ScanHealth c) Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth 

5.Lassen Sie den Befehl DISM ausführen und warten Sie, bis er beendet ist.

6. Wenn der obige Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes:

 Dism / Image: C: \ offline / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows / LimitAccess 

Hinweis: Ersetzen Sie C: \ RepairSource \ Windows durch den Speicherort Ihrer Reparaturquelle (Windows-Installations- oder Wiederherstellungs-CD).

7. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern und festzustellen, ob Windows Defender nicht gestartet werden kann.

Methode 6: Führen Sie die Windows Update-Fehlerbehebung aus

1.Geben Sie jetzt "Fehlerbehebung" in die Windows-Suchleiste ein und klicken Sie auf Fehlerbehebung.

2.Wählen Sie als Nächstes im linken Fensterbereich Alle anzeigen .

3. Wählen Sie dann in der Liste Fehlerbehebung bei Computerproblemen Windows Store Apps aus.

4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und lassen Sie die Windows Update-Fehlerbehebung ausführen.

5. Starten Sie Ihren PC neu und Sie können möglicherweise beheben, dass Windows Defender nicht gestartet wird.

Methode 7: Deaktivieren Sie Proxy

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie " inetcpl.cpl " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Internet-Eigenschaften zu öffnen .

2.Nächste gehen Sie zur Registerkarte Verbindungen und wählen Sie LAN-Einstellungen.

3. Deaktivieren Sie die Option "Proxyserver für Ihr LAN verwenden" und stellen Sie sicher, dass " Einstellungen automatisch erkennen " aktiviert ist.

4.Klicken Sie auf OK, dann auf Übernehmen und starten Sie Ihren PC neu.

Methode 8: Versuchen Sie, Windows Update auszuführen

1.Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf Update & Sicherheit.

2.Wählen Sie im linken Menü Windows Update.

3.Klicken Sie nun unter Einstellungen aktualisieren im rechten Fensterbereich auf Erweiterte Optionen.

4. Deaktivieren Sie die Option „ Geben Sie mir Updates für andere Microsoft-Produkte, wenn ich Windows aktualisiere.

5. Starten Sie Windows neu und suchen Sie erneut nach Updates.

6. Möglicherweise müssen Sie Windows Update mehrmals ausführen, um den Aktualisierungsvorgang erfolgreich abzuschließen.

7. Sobald Sie die Meldung " Ihr Gerät ist auf dem neuesten Stand " erhalten, kehren Sie erneut zu "Einstellungen" zurück, klicken Sie auf "Erweiterte Optionen" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Geben Sie mir Updates für andere Microsoft-Produkte, wenn ich Windows aktualisiere."

8. Suchen Sie erneut nach Updates und Sie sollten in der Lage sein, Windows Defender Update zu installieren.

Methode 9: Manuelles Aktualisieren von Windows Defender

Wenn Windows Update das Definitionsupdate für Windows Defender nicht herunterladen kann, müssen Sie Windows Defender manuell aktualisieren, um zu beheben, dass Windows Defender nicht gestartet wird.

Methode 10: Führen Sie CCleaner und Malwarebytes aus

1.Downloaden und installieren Sie CCleaner & Malwarebytes.

2. Führen Sie Malwarebytes aus und lassen Sie es Ihr System nach schädlichen Dateien durchsuchen.

3.Wenn Malware gefunden wird, werden diese automatisch entfernt.

4. Führen Sie jetzt CCleaner aus und empfehlen Sie im Abschnitt „Reiniger“ auf der Registerkarte Windows, die folgenden zu bereinigenden Auswahlen zu überprüfen:

5.Wenn Sie sichergestellt haben, dass die richtigen Punkte überprüft wurden, klicken Sie einfach auf Run Cleaner und lassen Sie CCleaner seinen Lauf ausführen.

6.Um Ihr System weiter zu reinigen, wählen Sie die Registerkarte Registrierung und stellen Sie sicher, dass Folgendes aktiviert ist:

7.Wählen Sie Nach Problem suchen und lassen Sie CCleaner scannen. Klicken Sie dann auf Ausgewählte Probleme beheben.

8.Wenn CCleaner fragt: „ Möchten Sie Sicherungsänderungen an der Registrierung vornehmen? Wählen Sie Ja.

9.Wenn Ihre Sicherung abgeschlossen ist, wählen Sie Alle ausgewählten Probleme beheben.

10. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern und festzustellen, ob Windows Defender nicht gestartet werden kann.

Methode 11: Aktualisieren oder setzen Sie Ihren PC zurück

1.Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und wählen Sie dann Update & Sicherheit.

2.Wählen Sie im linken Menü die Option Wiederherstellung und klicken Sie unter Zurücksetzen dieses PCs auf „ Erste Schritte “.

3.Wählen Sie die Option Meine Dateien behalten .

4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.

5.Dies dauert einige Zeit und Ihr Computer wird neu gestartet.

Methode 12: Reparieren Installieren Sie Windows 10

Diese Methode ist der letzte Ausweg, denn wenn nichts funktioniert, werden mit dieser Methode sicherlich alle Probleme mit Ihrem PC behoben. Reparatur Bei der Installation wird lediglich ein direktes Upgrade verwendet, um Probleme mit dem System zu beheben, ohne die auf dem System vorhandenen Benutzerdaten zu löschen. Folgen Sie diesem Artikel, um zu erfahren, wie Sie Windows 10 einfach installieren können.

Für dich empfohlen:

  • Deaktivieren Sie den Sperrbildschirm in Windows 10
  • Fix Window Defender Error 0x800705b4
  • Korrigieren Sie ERR_INTERNET_DISCONNECTED in Chrome
  • 5 Möglichkeiten, Ihren PC im abgesicherten Modus zu starten

Das ist es, was Sie erfolgreich behoben haben. Windows Defender startet nicht in Windows 10, aber wenn Sie noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel