Fix USB-Gerät nicht erkannt Fehlercode 43

Fix USB-Gerät nicht erkannt Fehlercode 43: Die Fehlermeldung „USB-Gerät nicht erkannt Fehlercode 43“ im Geräte-Manager kann auftreten, wenn die USB-Hardware oder der Treiber ausfällt. Der Fehlercode 43 bedeutet, dass der Geräte-Manager das USB-Gerät gestoppt hat, weil die Hardware oder der Treiber Windows gemeldet haben, dass ein Problem vorliegt. Diese Fehlermeldung wird im Geräte-Manager angezeigt, wenn das USB-Gerät nicht erkannt wird:

 Windows hat dieses Gerät gestoppt, weil es Probleme gemeldet hat. (Code 43) 

Wenn Sie die obige Fehlermeldung erhalten, hat einer der Treiber des USB, der das USB-Gerät steuert, Windows benachrichtigt, dass das Gerät auf irgendeine Weise ausgefallen ist, und deshalb muss es gestoppt werden. Es gibt keine einzige Ursache, warum dieser Fehler auftritt, da dieser Fehler auch aufgrund einer Beschädigung der USB-Treiber auftreten kann oder der Treiber-Cache lediglich geleert werden muss.

Abhängig von Ihrem PC wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

  • USB Gerät nicht erkannt
  • Nicht erkanntes USB-Gerät im Geräte-Manager
  • Die USB-Gerätetreibersoftware wurde nicht erfolgreich installiert
  • Windows hat dieses Gerät gestoppt, weil es Probleme gemeldet hat. (Code 43)
  • Windows kann Ihr Gerät "Allgemeines Volume" nicht stoppen, da es noch von einem Programm verwendet wird.
  • Eines der an diesen Computer angeschlossenen USB-Geräte hat eine Fehlfunktion und Windows erkennt es nicht.

Fix USB-Gerät nicht erkannt Fehlercode 43

Es wird empfohlen, einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen, falls etwas schief geht.

Einige der einfachen Korrekturen, die Sie ausprobieren können:

1. Ein einfacher Neustart kann hilfreich sein. Entfernen Sie einfach Ihr USB-Gerät, starten Sie Ihren PC neu und schließen Sie Ihren USB-Anschluss erneut an, um festzustellen, ob er funktioniert oder nicht.

2. Trennen Sie alle anderen USB-Anhänge vom Neustart und versuchen Sie zu überprüfen, ob USB funktioniert oder nicht.

3. Entfernen Sie das Netzkabel, starten Sie den PC neu und nehmen Sie den Akku einige Minuten lang heraus. Legen Sie den Akku nicht ein. Halten Sie zuerst den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt und legen Sie dann nur den Akku ein. Schalten Sie Ihren PC ein (verwenden Sie kein Netzkabel) und schließen Sie dann Ihren USB-Anschluss an. Möglicherweise funktioniert dies.

HINWEIS: Dies scheint in vielen Fällen den Fehlercode 43 des nicht erkannten USB-Geräts zu beheben .

4.Stellen Sie sicher, dass das Windows-Update aktiviert und Ihr Computer auf dem neuesten Stand ist.

5.Das Problem tritt auf, weil Ihr USB-Gerät nicht ordnungsgemäß ausgeworfen wurde und es nur behoben werden kann, indem Sie Ihr Gerät an einen anderen PC anschließen, die erforderlichen Treiber auf dieses System laden und dann ordnungsgemäß auswerfen. Schließen Sie den USB-Stick erneut an Ihren Computer an und überprüfen Sie ihn.

6.Verwenden Sie die Windows-Fehlerbehebung: Klicken Sie auf Start und geben Sie Fehlerbehebung ein> Klicken Sie unter Hardware und Sound auf Gerät konfigurieren.

Wenn die oben genannten einfachen Korrekturen für Sie nicht funktionieren, befolgen Sie diese Methoden, um dieses Problem erfolgreich zu beheben:

Methode 1: Aktualisieren Sie die USB-Treiber

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie " devmgmt.msc " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

2.Klicken Sie auf Aktion> Nach Hardwareänderungen suchen .

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den problematischen USB-Anschluss (sollte mit einem gelben Ausruf gekennzeichnet sein), klicken Sie mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf „Treibersoftware aktualisieren“ .

4. Lassen Sie es automatisch nach Treibern aus dem Internet suchen.

5. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

6.Wenn Sie immer noch mit einem USB-Gerät konfrontiert sind, das von Windows nicht erkannt wird, führen Sie den obigen Schritt für alle in Universal Bus Controllers enthaltenen Elemente aus .

7.Klicken Sie im Geräte-Manager mit der rechten Maustaste auf den USB-Root-Hub und dann auf Eigenschaften. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Energieverwaltung die Option „ Computer darf dieses Gerät ausschalten, um Strom zu sparen.

Methode 2: Deinstallieren Sie USB-Controller

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie "devmgmt.msc" ein und klicken Sie auf "OK", um den Geräte-Manager zu öffnen.

2. Erweitern Sie im Geräte-Manager die Option Universal Serial Bus Controller.

3. Schließen Sie Ihr USB-Gerät an, auf dem ein Fehler angezeigt wird: USB-Gerät wird von Windows nicht erkannt.

4. Unter Universal Serial Bus-Controllern wird ein unbekanntes USB-Gerät mit gelbem Ausrufezeichen angezeigt .

5.Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Deinstallieren, um es zu entfernen.

6. Starten Sie Ihren PC neu und die Treiber werden automatisch installiert.

7.Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie die obigen Schritte für jedes Gerät unter Universal Serial Bus-Controllern.

Methode 3: Deaktivieren Sie den Schnellstart

1.Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie " powercfg.cpl " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Energieoptionen zu öffnen.

2.Klicken Sie auf Wählen Sie aus, was die Netzschalter in der oberen linken Spalte tun .

3.Klicken Sie anschließend auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind.

4. Deaktivieren Sie unter Einstellungen zum Herunterfahren die Option Schnellstart aktivieren .

5.Klicken Sie nun auf Änderungen speichern und starten Sie Ihren PC neu.

Diese Lösung scheint hilfreich zu sein und sollte den Fehler des nicht erkannten USB-Geräts Fehlercode 43 leicht beheben .

Siehe auch Fix USB-Gerät nicht erkannt. Gerätedeskriptoranforderung fehlgeschlagen

Methode 4: Ändern Sie die USB Selective Suspend-Einstellungen

1.Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie " powercfg.cpl " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Energieoptionen zu öffnen.

2.Klicken Sie anschließend in Ihrem aktuell ausgewählten Energieplan auf Planeinstellungen ändern .

3.Klicken Sie jetzt auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern.

4. Navigieren Sie zu den USB-Einstellungen, erweitern Sie sie und erweitern Sie dann die Einstellungen für das selektive Anhalten von USB.

5. Deaktivieren Sie die Einstellungen für Akku und Plug-In .

6.Klicken Sie auf Übernehmen und starten Sie Ihren PC neu.

Methode 5: Automatische Diagnose und Behebung von Windows USB-Problemen

1.Öffnen Sie Ihren Webbrowser und geben Sie die folgende URL ein (oder klicken Sie auf den folgenden Link):

//support.microsoft.com/en-in/help/17614/automatisch-diagnose-und-fix-windows-usb-probleme

2.Wenn die Seite vollständig geladen ist, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Herunterladen.

3. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen der Datei auf die Datei, um die Windows USB-Fehlerbehebung zu öffnen .

4.Klicken Sie auf Weiter und lassen Sie Windows USB Troubleshooter laufen.

5.Wenn Sie Geräte angeschlossen haben, werden Sie von USB Troubleshooter um Bestätigung gebeten, um diese auszuwerfen.

6.Überprüfen Sie das an Ihren PC angeschlossene USB-Gerät und klicken Sie auf Weiter.

7.Wenn das Problem gefunden wird, klicken Sie auf Dieses Update anwenden.

8. Starten Sie Ihren PC neu.

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, können Sie auch versuchen, das von Windows nicht erkannte USB-Gerät oder das nicht funktionierende USB-Gerät in Windows 10 zu reparieren, um den Fehlercode 43 zu beheben.

Das ist es, was Sie erfolgreich behoben haben. Fehlercode 43 für nicht erkannte USB-Geräte. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel