Fix Rotation Lock in Windows 10 ausgegraut

Fix Rotation Lock in Windows 10 abgeblendet: Wenn Sie ein 2-in-1-Windows-Gerät wie Tablets haben, sind Sie mit der Bedeutung der Bildschirmrotationsfunktion vertraut. Benutzer berichten jedoch, dass die Bildschirmrotationsfunktion nicht mehr funktioniert und die Option "Bildschirmrotationssperre" ausgegraut ist. Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, machen Sie sich keine Sorgen, da dies nur ein Einstellungsproblem ist, das bedeutet, dass es leicht behoben werden kann. In diesem Handbuch werden wir Sie durch die Schritte zum Beheben der in Windows 10 ausgegrauten Rotationssperre führen.

Hier sind Probleme, die mit diesem Handbuch behoben werden können:

  • Drehsperre fehlt
  • Automatische Drehung funktioniert nicht
  • Rotationssperre ausgegraut
  • Bildschirmdrehung funktioniert nicht

Fix Rotation Lock in Windows 10 ausgegraut

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1 - Aktivieren Sie den Porträtmodus

Eine der Methoden zur Behebung dieses Problems besteht darin, den Bildschirm im Hochformat zu drehen. Sobald Sie es in den Hochformatmodus drehen, funktioniert Ihre Rotationssperre höchstwahrscheinlich, dh sie kann wieder angeklickt werden. Wenn sich Ihr Gerät nicht automatisch in den Hochformatmodus dreht, versuchen Sie es manuell.

1.Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf das Systemsymbol.

2.Stellen Sie sicher, dass Sie im linken Menü die Option Anzeige auswählen.

3. Suchen Sie den Abschnitt Ausrichtung, in dem Sie nur Porträt aus dem Dropdown-Menü auswählen müssen.

4. Ihr Gerät wechselt automatisch in den Hochformatmodus.

Methode 2 - Verwenden Sie Ihr Gerät im Zeltmodus

Einige Benutzer, insbesondere Dell Inspiron, haben festgestellt, dass die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, darin besteht, Ihr Gerät in den Zeltmodus zu versetzen, wenn die Rotationssperre abgeblendet ist.

Bildnachweis: Microsoft

Schritt 1 - Sie müssen Ihr Gerät nur in den Zeltmodus versetzen. Wenn Ihr Display auf dem Kopf steht, müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Schritt 2 - Klicken Sie nun auf das Windows Action Center . Die Rotationssperre funktioniert. Hier müssen Sie es nur ausschalten, wenn Sie möchten, damit sich Ihr Gerät richtig dreht.

Methode 3 - Trennen Sie Ihre Tastatur

Wenn die Rotationssperre in Ihrem Dell XPS und Surface Pro 3 (2-in-1-Gerät) ausgegraut ist, müssen Sie nur die Tastatur trennen. Viele Benutzer gaben an, dass das Trennen der Tastatur das Problem der Rotationssperre löst. Wenn Sie verschiedene Geräte besitzen, können Sie diese Methode weiterhin verwenden, um die in Windows 10 ausgegraute Rotationssperre zu beheben.

Methode 4 - Wechseln Sie in den Tablet-Modus

Viele Benutzer haben festgestellt, dass dieses ausgegraute Rotationsproblem einfach durch Umschalten ihres Geräts in den Tablet-Modus gelöst werden kann. Wenn es automatisch umgeschaltet wird, ist es gut, andernfalls können Sie es manuell tun.

Schritt 1 - Klicken Sie auf das Windows Action Center.

Schritt 2 - Hier finden Sie die Option Tablet-Modus . Klicken Sie darauf.

ODER

1.Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf das Systemsymbol.

2.Hier müssen Sie die Option Tablet-Modus im linken Fensterbereich suchen.

3.Wählen Sie jetzt in der Dropdown-Liste „ Wenn ich mich anmelde“ die Option „ Tablet-Modus verwenden “.

Methode 5 - LastOrientation-Registrierungswert ändern

Wenn immer noch ein Problem auftritt, können Sie es lösen, indem Sie einige Registrierungswerte ändern.

1.Drücken Sie Windows + R und geben Sie regedit ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste.

2. Sobald der Registrierungseditor geöffnet wird, müssen Sie zum folgenden Pfad navigieren:

 HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ AutoRotation 

Hinweis: Befolgen Sie die obigen Ordner nacheinander, um die automatische Drehung zu finden.

3.Stellen Sie sicher, dass Sie AutoRotation auswählen, und doppelklicken Sie dann im rechten Fensterbereich auf DWORD für die letzte Ausrichtung.

4. Geben Sie nun 0 unter Wertdatenfeld ein und klicken Sie auf OK.

5.Wenn SensorPresent DWORD vorhanden ist, doppelklicken Sie darauf und setzen Sie den Wert auf 1.

Methode 6 - Überprüfen Sie den Sensorüberwachungsdienst

Manchmal können Dienste Ihres Geräts ein Rotationssperrproblem verursachen. Daher können wir es mit der Windows-Überwachungsdienstfunktion sortieren.

1.Drücken Sie Windows + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2.Wenn das Fenster "Dienste" geöffnet wird, suchen Sie die Option " Sensorüberwachungsdienste" und doppelklicken Sie darauf.

3.Wählen Sie nun in der Dropdown-Liste Starttyp die Option Automatisch und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Start, um den Dienst zu starten.

4. Klicken Sie abschließend auf Übernehmen und anschließend auf OK, um die Einstellungen zu speichern. Sie können das System neu starten, um die Änderungen zu übernehmen.

Methode 7 - Deaktivieren Sie den YMC-Dienst

Wenn Sie ein Lenovo Yoga-Gerät verwenden und dieses Problem auftritt, können Sie die in Windows 10 ausgegraute Rotationssperre beheben, indem Sie den YMC-Dienst deaktivieren.

1.Windows + R geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Suchen Sie die YMC-Dienste und doppelklicken Sie darauf.

3. Setzen Sie den Starttyp auf Deaktiviert und klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

Methode 8 - Aktualisieren der Anzeigetreiber

Ein Grund für dieses Problem könnte das Treiber-Update sein. Wenn Ihr jeweiliger Treiber für den Monitor nicht aktualisiert wird, kann dies dazu führen, dass die Rotationssperre in Windows 10 ausgegraut ist.

Aktualisieren Sie Grafiktreiber manuell mit dem Geräte-Manager

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen .

2. Erweitern Sie als Nächstes Anzeigeadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie Aktivieren.

3.Wenn Sie dies erneut getan haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie „ Treiber aktualisieren“.

4.Wählen Sie „ Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen“ und lassen Sie den Vorgang abschließen.

5.Wenn die oben genannten Schritte bei der Behebung des Problems hilfreich waren, ist dies sehr gut. Wenn nicht, fahren Sie fort.

6.Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie " Treiber aktualisieren". Wählen Sie diesmal auf dem nächsten Bildschirm "Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen".

7.Wählen Sie nun " Lassen Sie mich aus einer Liste der verfügbaren Treiber auf meinem Computer auswählen."

8.Wählen Sie abschließend den neuesten Treiber aus der Liste aus und klicken Sie auf Weiter.

9.Lassen Sie den obigen Vorgang abschließen und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Befolgen Sie die gleichen Schritte für die integrierte Grafikkarte (in diesem Fall Intel), um ihre Treiber zu aktualisieren. Überprüfen Sie, ob Sie das ausgeblendete Problem mit der Rotationssperre beheben können. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Grafiktreiber automatisch von der Hersteller-Website aktualisieren

1.Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie im Dialogfeld " dxdiag " ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2.Nach dieser Suche nach der Registerkarte "Anzeige" (es gibt zwei Registerkarten für die integrierte Grafikkarte und eine für die von Nvidia) klicken Sie auf die Registerkarte "Anzeige" und finden Sie Ihre Grafikkarte heraus.

3. Gehen Sie jetzt zur Nvidia-Treiber-Download-Website und geben Sie die Produktdetails ein, die wir gerade herausfinden.

4.Suchen Sie Ihre Treiber nach Eingabe der Informationen, klicken Sie auf Zustimmen und laden Sie die Treiber herunter.

5. Installieren Sie nach erfolgreichem Download den Treiber und Sie haben Ihre Nvidia-Treiber erfolgreich manuell aktualisiert.

Methode 9 - Entfernen Sie den Intel Virtual Buttons-Treiber

Einige Benutzer berichteten, dass Intel Virtual-Tastentreiber Probleme mit der Rotationssperre auf Ihrem Gerät verursachen. Um dieses Problem zu lösen, können Sie den Treiber deinstallieren.

1.Öffnen Sie den Geräte-Manager auf Ihrem Gerät, indem Sie Windows + R drücken und devmgmt.msc eingeben und die Eingabetaste drücken oder Windows X drücken und Geräte-Manager aus der Liste der Optionen auswählen.

2. Sobald das Feld Geräte-Manager geöffnet ist, suchen Sie den Intel Virtual Buttons-Treiber.

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.

Empfohlen:

  • Deaktivieren Sie die Datenerfassung in Windows 10 (Schützen Sie Ihre Privatsphäre)
  • 4 Möglichkeiten zum Anzeigen gespeicherter WLAN-Kennwörter unter Windows 10
  • Top 6 der besten Fotobearbeitungs-Apps für Windows 10?
  • Behebung des WLAN-Fehlers "Kein Internet, gesichert"

Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich und jetzt können Sie die in Windows 10 ausgegraute Rotationssperre problemlos beheben. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Lernprogramm haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel