Fix Pinterest funktioniert nicht auf Chrome

Wenn Sie nicht auf Pinterest in Chrome zugreifen können oder die Website einfach nicht geladen wird, müssen Sie das Problem beheben, dass Pinterest nicht in Chrome funktioniert, um Zugriff auf die Website zu erhalten.

Pinterest ist eine Social-Networking-Plattform, die von vielen Menschen zum Teilen von Videos, Bildern und Kunstwerken verwendet wird. Ähnlich wie bei anderen Netzwerkseiten bietet es seinen Benutzern Sicherheit und schnellen Service. Pinterest bietet eine Online-Board-Funktion, mit der Benutzer Boards nach ihrer Wahl erstellen können.

Im Allgemeinen haben Benutzer bei der Interaktion über Pinterest nicht viele Probleme. Bestimmte Berichte besagen jedoch, dass die Probleme, die normalerweise bei der Verwendung von Pinterest auftreten, darauf zurückzuführen sind, dass der Google Chrome-Browser nicht ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie ein solcher Pinterest-Benutzer sind, der mit einem ähnlichen Problem konfrontiert ist, lesen Sie die Anleitung, um eine Lösung für das Problem zu finden.

Fix Pinterest funktioniert nicht auf Chrome

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung, wenn verfügbar

Pinterest arbeitet möglicherweise aufgrund von Hardware-Eingriffen nicht an Chrome. Durch Deaktivieren der Hardwarebeschleunigungsoption können wir das Problem lösen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Hardwarebeschleunigung in Chrome zu deaktivieren:

1. Öffnen Sie Google Chrome .

2. Klicken Sie auf die Dreipunktschaltfläche in der oberen rechten Ecke und dann auf die Option Einstellungen .

3. Klicken Sie unten im Fenster Einstellungen auf die Option Erweitert .

4. Auf dem Bildschirm ist auch eine Systemoption verfügbar. Deaktivieren Sie die Option Hardwarebeschleunigung verwenden im Menü System .

$config[ads_text6] not found

5. Eine Schaltfläche zum Neustarten wird angezeigt. Klick es an.

Nach Abschluss dieser Schritte wird Google Chrome neu gestartet. Versuchen Sie erneut, Pinterest auszuführen, und es funktioniert jetzt möglicherweise einwandfrei.

Methode 2: Setzen Sie die Chrome-Einstellungen zurück

Manchmal funktioniert Pinterest aufgrund von Problemen im Browser unter Chrome nicht richtig. Durch Zurücksetzen der Chrome-Einstellungen können wir den Fehler beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Chrome-Einstellungen zurückzusetzen:

1. Öffnen Sie Google Chrome .

2. Klicken Sie auf die Dreipunktschaltfläche in der oberen rechten Ecke und dann auf die Option Einstellungen .

3. Klicken Sie unten im Fenster Einstellungen auf die Option Erweitert .

4. Eine Option zum Zurücksetzen und Bereinigen ist auch am unteren Bildschirmrand verfügbar. Klicken Sie unter der Option Zurücksetzen und Bereinigen auf die Option Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardeinstellungen zurücksetzen .

5. Ein Bestätigungsfeld wird angezeigt. Klicken Sie auf Einstellungen zurücksetzen, um fortzufahren .

6. Starten Sie Chrome neu.

Nach dem Neustart von Chrome tritt das Problem mit Pinterest nicht mehr auf.

Methode 3: Cache und Cookies löschen

Wenn Sie den Cache und die Cookies Ihres Browsers schon lange nicht mehr geleert haben, kann dieses Problem auftreten. Diese temporären Dateien werden beschädigt und wirken sich im Gegenzug auf den Browser aus, was auch Probleme bei Pinterest verursacht. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Cache und die Cookies zu löschen: Durch Löschen des Caches und der Cookies des Browsers kann Ihr Problem behoben werden.

1. Öffnen Sie Google Chrome .

2. Klicken Sie auf die Dreipunktschaltfläche in der oberen rechten Ecke und dann auf die Option Weitere Tools .

3. Wählen Sie im angezeigten Menü die Option Browserdaten löschen .

4. Ein Dialogfeld wird angezeigt. Wählen Sie im Dropdown-Menü Zeitbereich die Option Alle Zeiten aus.

5. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Erweitert die Kontrollkästchen neben Browserverlauf, Downloadverlauf, Cookies und andere Site-Daten, zwischengespeicherte Bilder und Dateien, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Daten löschen.

Nach Abschluss dieser Schritte werden alle Caches und Cookies gelöscht. Jetzt können die Probleme mit Pinterest, die nicht funktionieren, behoben sein.

Methode 4: Erweiterungen deaktivieren

Einige Erweiterungen von Drittanbietern, die in Ihrem Browser aktiviert werden, unterbrechen die Funktionen Ihres Browsers. Diese Erweiterungen verhindern, dass Websites in Ihrem Browser ausgeführt werden. Durch Deaktivieren solcher Erweiterungen kann Ihr Problem behoben werden.

1. Öffnen Sie Google Chrome .

2. Klicken Sie auf die Dreipunktschaltfläche in der oberen rechten Ecke und dann auf die Option Weitere Tools .

3. Wählen Sie im neuen Menü die Option Erweiterungen .

4. Die Liste aller in Ihrem Browser hinzugefügten Erweiterungen wird geöffnet. Klicken Sie unter der Erweiterung, die Sie aus Ihrem Browser entfernen möchten, auf die Schaltfläche Entfernen .

5. Entfernen Sie auf ähnliche Weise alle anderen Erweiterungen.

Nachdem Sie alle nutzlosen Erweiterungen entfernt haben, führen Sie Pinterest jetzt auf Chrome aus. Ihr Problem ist möglicherweise behoben.

Methode 5: Aktualisieren Sie Ihr Chrome

Wenn Ihr Chrome nicht aktualisiert wird, kann dies zu Fehlfunktionen einiger Websites führen. Durch Aktualisieren des Chrome-Browsers kann Ihr Problem behoben werden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Chrome-Browser zu aktualisieren:

1. Öffnen Sie Google Chrome.

2. Klicken Sie oben rechts auf die Dreipunktschaltfläche .

$config[ads_text6] not found

3. Wenn ein Update verfügbar ist, wird oben im sich öffnenden Menü die Option Google Chrome aktualisieren angezeigt .

4. Ihr Browser wird aktualisiert, sobald Sie darauf klicken.

5. Starten Sie den Browser nach Abschluss des Vorgangs neu .

Öffnen Sie nach dem Neustart des Browsers Pinterest und es funktioniert möglicherweise jetzt ordnungsgemäß.

Empfohlen:

  • Fix Windows 10 Creators Update kann nicht heruntergeladen werden
  • 8 Möglichkeiten zur Behebung des Fehlercodes 43 unter Windows 10

Mit diesen Methoden können Sie hoffentlich das Problem beheben, das mit Pinterest zusammenhängt, das in Chrome nicht funktioniert. Wenn Sie noch Fragen zu diesem Artikel haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel