Fix MSCONFIG speichert Änderungen unter Windows 10 nicht

Fix MSCONFIG speichert Änderungen unter Windows 10 nicht: Wenn Sie keine Einstellungen in MSCONFIG speichern können, bedeutet dies, dass Ihre MSCONFIG aufgrund von Berechtigungsproblemen keine Änderungen speichert. Die zugrunde liegende Ursache des Problems ist zwar noch unbekannt, aber wenn man die Foren betrachtet, beschränkt es sich ziemlich stark auf Viren- oder Malware-Infektionen, Programmkonflikte von Drittanbietern oder bestimmte Dienste, die deaktiviert werden (Geolocation Services) usw. Die Probleme, die Benutzer stören, sind Wenn sie MSCONFIG öffnen, ist das System standardmäßig auf Selektiver Start eingestellt. Wenn der Benutzer Normaler Start auswählt und dann auf Übernehmen klickt, wird sofort wieder standardmäßig Selektiver Start verwendet.

Hinweis: Wenn Sie einen oder mehrere Dienste deaktiviert haben, werden Startelemente automatisch selektiv. Um Ihren PC im normalen Modus zu starten, müssen Sie alle deaktivierten Dienste oder Startelemente aktivieren.

In einigen Fällen kann dies auch dazu führen, dass Benutzer Änderungen in MSCONFIG nicht speichern können, wenn der bestimmte Dienst deaktiviert ist. In diesem Fall handelt es sich bei dem Dienst, über den wir sprechen, um den Geolocation-Dienst. Wenn Sie versuchen, ihn zu aktivieren und auf Übernehmen klicken, wird der Dienst wieder in den Deaktivierungsstatus versetzt und die Änderungen werden nicht gespeichert. Das Problem ist, dass wenn der Geolocation-Dienst deaktiviert ist, Cortana nicht mehr funktioniert, was Ihr System letztendlich zum selektiven Start zwingt. Die einzige Lösung für dieses Problem besteht darin, den Geolocation-Dienst zu aktivieren, den wir in einer der unten aufgeführten Lösungen diskutieren werden.

$config[ads_text6] not found

Da wir die verschiedenen Gründe besprochen haben, die das obige Problem verursachen, ist es Zeit zu sehen, wie die Probleme behoben werden können. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie MSCONFIG Änderungen unter Windows 10 mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung tatsächlich nicht speichert.

Fix MSCONFIG speichert Änderungen unter Windows 10 nicht

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Stellen Sie sicher, dass alle Dienste in Selective Startup aktiviert sind

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemkonfiguration zu öffnen .

2. Jetzt sollte der selektive Start bereits aktiviert sein. Stellen Sie nur sicher, dass die Kontrollkästchen Systemdienste laden und Startelemente laden aktiviert sind.

3. Wechseln Sie als Nächstes zum Fenster Dienste und überprüfen Sie alle aufgelisteten Dienste (wie bei einem normalen Start).

4.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

5. Starten Sie Ihren PC neu und wechseln Sie dann von der Systemkonfiguration zum normalen Start.

6.Speichern Sie die Änderungen und starten Sie Ihren PC erneut.

Methode 2: Wenn Sie den Geolocation-Dienst nicht aktivieren können

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Services \ lfsvc \ TriggerInfo \ 3

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Unterschlüssel 3 und wählen Sie Löschen.

4. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern, und versuchen Sie erneut, von der Systemkonfiguration zum normalen Start zu wechseln . Überprüfen Sie, ob MSCONFIG Änderungen unter Windows 10 nicht speichern kann.

Methode 3: Versuchen Sie, die MSCONFIG-Einstellungen im abgesicherten Modus zu ändern

1.Öffnen Sie das Startmenü, klicken Sie auf die Ein- / Aus- Taste und halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie auf Neu starten klicken .

2.Wenn der Computer neu gestartet wird, wird ein Bildschirm zur Auswahl einer Option angezeigt . Klicken Sie einfach auf Fehlerbehebung.

3.Wählen Sie im nächsten Bildschirm Erweiterte Optionen.

4.Wählen Sie nun im Bildschirm Erweiterte Optionen die Option Starteinstellungen und klicken Sie dann auf Neu starten .

5.Wählen Sie beim Neustart des Computers Option 4 oder 5, um den abgesicherten Modus auszuwählen. Sie müssen eine bestimmte Taste auf der Tastatur drücken, um folgende Optionen auszuwählen:

F4 - Abgesicherten Modus aktivieren

F5 - Aktivieren Sie den abgesicherten Modus mit Netzwerk

F6 - Aktivieren Sie den abgesicherten Modus mit der Eingabeaufforderung

6.Dies startet Ihren PC erneut und dieses Mal starten Sie im abgesicherten Modus.

7. Melden Sie sich bei Ihrem Windows-Administratorkonto an, drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin).

8. Geben Sie msconfig in das cmd-Fenster ein, um msconfig mit Administratorrechten zu öffnen .

9.Wählen Sie nun im Fenster Systemkonfiguration die Option Normaler Start und aktivieren Sie alle Dienste im Menü Dienste.

10.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

11. Sobald Sie auf OK klicken, sollte ein Popup-Fenster angezeigt werden, in dem Sie gefragt werden, ob Sie den PC jetzt oder später neu starten möchten. Klicken Sie auf Neu starten.

$config[ads_text6] not found

12.Dies sollte beheben, dass MSCONFIG Änderungen nicht speichert. Wenn Sie jedoch immer noch nicht weiterkommen, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 4: Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Die andere Lösung wäre, ein neues Administrator-Benutzerkonto zu erstellen und dieses Konto zu verwenden, um Änderungen im MSCONFIG-Fenster vorzunehmen.

1.Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie dann Eingabeaufforderung (Admin).

2.Geben Sie den folgenden Befehl in cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste:

net user type_new_username type_new_password / add

Net Localgroup-Administratoren type_new_username_you_created / add.

Zum Beispiel:

net user Troubleshooter test1234 / add

Fehlerbehebung / Hinzufügen von Net Localgroup-Administratoren

3. Sobald der Befehl beendet ist, wird ein neues Benutzerkonto mit Administratorrechten erstellt.

Methode 5: Stellen Sie sicher, dass Windows auf dem neuesten Stand ist

1.Drücken Sie Windows-Taste + I und wählen Sie dann Update & Sicherheit.

2.Klicken Sie anschließend erneut auf Nach Updates suchen und stellen Sie sicher, dass alle ausstehenden Updates installiert sind.

3.Nachdem die Updates installiert sind, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob MSCONFIG Änderungen unter Windows 10 nicht speichern kann.

Methode 6: Antivirensoftware vorübergehend deaktivieren

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Antivirenprogramm-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie Deaktivieren.

2.Wählen Sie als Nächstes den Zeitraum aus, für den das Antivirus deaktiviert bleibt.

Hinweis: Wählen Sie die kleinstmögliche Zeit, z. B. 15 Minuten oder 30 Minuten.

3. Versuchen Sie erneut, die Einstellungen im MSCONFIG-Fenster zu ändern, und prüfen Sie, ob Sie dies ohne Probleme tun können.

Methode 7: Reparieren Installieren Sie Windows 10

Diese Methode ist der letzte Ausweg, denn wenn nichts funktioniert, werden mit dieser Methode sicherlich alle Probleme mit Ihrem PC behoben. Reparatur Installieren Sie die Installation nur mit einem direkten Upgrade, um Probleme mit dem System zu beheben, ohne die auf dem System vorhandenen Benutzerdaten zu löschen. Folgen Sie diesem Artikel, um zu erfahren, wie Sie Windows 10 einfach installieren können.

Für dich empfohlen:

  • Korrigieren Sie keinen Ton von Laptop-Lautsprechern
  • Fix Die Ausnahme unbekannte Software-Ausnahme (0xe0434352)
  • So beheben Sie eine vom PC nicht erkannte SD-Karte
  • Fix Prozesspriorität im Task-Manager kann nicht geändert werden

Das ist es, was Sie erfolgreich behoben haben. MSCONFIG speichert Änderungen unter Windows 10 nicht. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel