Fix konnte in Windows 10 keine Verbindung zum Proxyserver herstellen

Fix, der in Windows 10 keine Verbindung zum Proxyserver herstellen kann: Ein Proxyserver ist ein Server, der als Vermittler zwischen Ihrem Computer und anderen Servern fungiert. Derzeit ist Ihr System für die Verwendung eines Proxys konfiguriert, Google Chrome kann jedoch keine Verbindung dazu herstellen.

Hier einige Vorschläge: Wenn Sie einen Proxyserver verwenden, überprüfen Sie Ihre Proxy-Einstellungen oder wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um sicherzustellen, dass der Proxyserver funktioniert. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie einen Proxyserver verwenden sollten, passen Sie Ihre Proxy-Einstellungen an: Gehen Sie zum Chrome-Menü - Einstellungen - Erweiterte Einstellungen anzeigen… - Proxy-Einstellungen ändern… - LAN-Einstellungen und deaktivieren Sie die Option „Proxyserver für Ihr LAN verwenden“ Kontrollkästchen. Fehler 130 (net :: ERR_PROXY_CONNECTION_FAILED): Proxyserververbindung fehlgeschlagen.

Durch den Proxy-Virus verursachte Probleme:

Windows konnte die Proxy-Einstellungen dieses Netzwerks nicht automatisch erkennen.

Internetverbindung nicht möglich, Fehler: Proxyserver kann nicht gefunden werden.

Fehlermeldung: Es kann keine Verbindung zum Proxyserver hergestellt werden.

Firefox: Der Proxyserver lehnt Verbindungen ab

Der Proxyserver antwortet nicht.

die Verbindung wurde unterbrochen

Die Verbindung wurde zurückgesetzt

Fix konnte in Windows 10 keine Verbindung zum Proxyserver herstellen

Methode 1: Deaktivieren Sie die Proxy-Einstellungen

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie msconfig ein und klicken Sie auf OK.

2.Wählen Sie die Registerkarte Boot und aktivieren Sie Safe Boot . Klicken Sie dann auf Übernehmen und auf OK.

3. Starten Sie Ihren PC neu und drücken Sie nach dem erneuten Neustart Windows-Taste + R und geben Sie inetcpl.cpl ein.

4.Hit Ok, um Internet-Eigenschaften zu öffnen und von dort aus Verbindungen auswählen .

5. Deaktivieren Sie „ Proxyserver für Ihr LAN verwenden “. Klicken Sie dann auf OK.

6. Öffnen Sie erneut msconfig und deaktivieren Sie die Option Sicherer Start. Klicken Sie dann auf Übernehmen und auf OK.

7. Starten Sie Ihren PC neu.

Methode 2: Interneteinstellungen zurücksetzen

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie inetcpl.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Internet-Eigenschaften zu öffnen.

2.Wählen Sie im Fenster Interneteinstellungen die Registerkarte Erweitert.

3.Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen und der Internet Explorer startet den Rücksetzvorgang.

4. Starten Sie das Windows 10-Gerät erneut und überprüfen Sie Ihre Verbindung zum Proxyserver.

Methode 3: Chrome aktualisieren und Browsereinstellungen zurücksetzen

Chrome wird aktualisiert: Stellen Sie sicher, dass Chrome aktualisiert ist. Klicken Sie auf das Chrome-Menü und dann auf Hilfe und wählen Sie Über Google Chrome. Chrome sucht nach Updates und klickt auf Neu starten, um alle verfügbaren Updates anzuwenden.

Chrome-Browser zurücksetzen : Klicken Sie auf das Chrome-Menü, wählen Sie Einstellungen, Erweiterte Einstellungen anzeigen und klicken Sie im Abschnitt „Einstellungen zurücksetzen“ auf Einstellungen zurücksetzen.

Methode 4: Führen Sie den Befehl Netsh Winsock Reset aus

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche und wählen Sie „ Eingabeaufforderung (Admin)“.

2. Öffnen Sie die Admin-Eingabeaufforderung erneut, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie nach jeder Eingabe die Eingabetaste:

  • ipconfig / flushdns
  • nbtstat –r
  • netsh int ip reset
  • Netsh Winsock Reset

3. Starten Sie neu, um die Änderungen zu übernehmen. Der Befehl Netsh Winsock Reset scheint zu beheben, dass in Windows 10 keine Verbindung zum Proxyserver hergestellt werden kann.

Methode 5: Verschiedene Korrekturen (Muss, wenn Sie die Proxy-Einstellungen nicht ändern können)

1.Wenn immer noch der Fehler " Verbindung zum Proxyserver kann nicht hergestellt werden " angezeigt wird, müssen Sie MiniToolBox herunterladen.

2.Installieren Sie das Programm und führen Sie es aus. Klicken Sie auf Alle auswählen und dann auf die Schaltfläche Los.

3.Installieren Sie CClearner und führen Sie es aus.

4. Laden Sie Malwarebytes Anti-Malware herunter und führen Sie sie aus .

5.Downloaden Sie AdwCleaner und führen Sie es aus.

Als Sie versucht haben, es über die LAN-Einstellungen zu deaktivieren, aber es wird in Hellgrau angezeigt und lässt nichts ändern? Oder können die Proxy-Einstellungen nicht geändert werden? Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen in den LAN-Einstellungen. Dann gibt es einen anderen Weg und klicken Sie auf den Link, um mehr zu lesen.

Das funktioniert also, und wenn es bei Ihnen nicht funktioniert hat, versuchen Sie, genau dasselbe im abgesicherten Modus zu tun.

Sie haben erfolgreich gelernt, wie Sie das Problem beheben können, dass in Windows 10 keine Verbindung zum Proxyserver hergestellt werden kann. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne in Kommentaren stellen.

Ähnlicher Artikel