Fix Etwas ist schief gelaufen. Starten Sie GeForce Experience neu

Wenn Sie die Nvidia Geforce Experience-Anwendung nicht starten können und die Fehlermeldung „Es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie, GeForce Experience neu zu starten. Dann können Sie die Geforce-App erst starten, wenn Sie die Ursache für diesen Fehler behoben haben. Es gibt verschiedene Ursachen, die zu dieser Fehlermeldung führen können, z. B. falsche Konfiguration, Berechtigungsproblem für Nvidia-Dienste, Kompatibilitätsproblem, beschädigte Nvidia-Installation, veralteter oder inkompatibler Grafiktreiber usw.

Da wir verschiedene Ursachen aufgelistet haben, müssen Sie verschiedene Korrekturen ausprobieren, da jeder Computer eine andere Konfiguration hat und das, was für einen Benutzer möglicherweise funktioniert, nicht unbedingt für einen anderen Benutzer funktioniert. Also, ohne Zeit zu verlieren, wollen wir sehen, wie man etwas repariert. Versuchen Sie, den GeForce Experience-Fehler mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung neu zu starten.

Fix Etwas ist schief gelaufen. Starten Sie GeForce Experience neu

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Töte Nvidia-Prozesse und starte GeForce Experience neu

1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen und einen laufenden NVIDIA-Prozess zu finden:

 NVIDIA-Backend (32 Bit) NVIDIA-Treiberhilfedienst NVIDIA-Netzwerkdienst (32 Bit) NVIDIA-Einstellungen NVIDIA User Experience-Treiberkomponente 

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste nacheinander auf die einzelnen Elemente und wählen Sie Aufgabe beenden .

3.Wenn Sie alle NVIDIA-Prozesse geschlossen haben, versuchen Sie erneut, die NVIDIA GeForce Experience zu öffnen.

Methode 2: Aktivieren Sie den GeForce Experience- und Nvidia Telemetry Container-Dienst

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Suchen Sie als Nächstes den NVIDIA GeForce Experience Service in der Liste.

3. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf NVIDIA GeForce Experience Service und wählen Sie Start . Wenn es keine Startoption gibt, klicken Sie auf Neustart.

4.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

5. Wiederholen Sie in ähnlicher Weise den obigen Vorgang für den Nvidia Geforce Experience Backend-Dienst und den Nvidia Display Container-Dienst.

6. Suchen Sie nun den Nvidia Telemetry Container-Dienst, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.

7. Stellen Sie sicher, dass Sie auf Stopp klicken (wenn der Dienst bereits ausgeführt wird) und dann in der Dropdown- Liste Starttyp die Option Automatisch auswählen. Klicken Sie dann auf Start und dann auf Übernehmen.

8. Wechseln Sie als Nächstes zur Registerkarte Anmelden und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „ Lokales Systemkonto “.

9.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

Methode 3: Führen Sie Geforce Experience im Kompatibilitätsmodus aus

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Geforce Experience-Symbol oder die Desktop-Verknüpfung und wählen Sie Eigenschaften.

2. Wechseln Sie zur Registerkarte Kompatibilität und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „ Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für “.

3.Wählen Sie aus der Dropdown-Liste entweder Windows 7 oder Windows 8.

4. Am unteren HäkchenDieses Programm als Administrator ausführen“.

5.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

6.Doppeln Sie auf das Geforce Experience-Symbol oder die Desktop-Verknüpfung, und Sie können problemlos auf Geforce Experience zugreifen.

Methode 4: Aktualisieren Sie die Grafikkartentreiber

Wenn Sie vor dem „Etwas ist schief gelaufen. Versuchen Sie, GeForce Experience neu zu starten. Die wahrscheinlichste Ursache für diesen Fehler ist ein beschädigter oder veralteter Grafikkartentreiber. Wenn Sie Windows aktualisieren oder eine Drittanbieter-App installieren, können die Grafiktreiber Ihres Systems beschädigt werden. Wenn Sie Probleme haben, z. B. das Installieren des Treiberupdates über GeForce Experience, das Nichtöffnen der NVIDIA-Systemsteuerung, den ständigen Absturz der NVIDIA-Treiber usw. nicht, müssen Sie möglicherweise Ihre Grafikkartentreiber aktualisieren, um die zugrunde liegende Ursache zu beheben. Wenn Sie auf solche Probleme stoßen, können Sie die Grafikkartentreiber mithilfe dieses Handbuchs problemlos aktualisieren.

Methode 5: Starten Sie mehrere Nvidia-Dienste neu

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Jetzt finden Sie die folgenden NVIDIA-Dienste:

NVIDIA Display Container LS

NVIDIA LocalSystem Container

NVIDIA NetworkService Container

NVIDIA Telemetriecontainer

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf NVIDIA Display Container LS und wählen Sie Eigenschaften.

4.Klicken Sie auf Stopp und wählen Sie Automatisch aus der Dropdown-Liste Starttyp. Warten Sie einige Minuten und klicken Sie dann erneut auf Start, um den jeweiligen Dienst zu starten.

5.Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 für alle anderen verbleibenden Dienste von NVIDIA.

Überprüfen Sie, ob Sie in der Lage sind, einen Fehler zu beheben. Versuchen Sie, das Problem mit GeForce Experience neu zu starten . Wenn nicht, befolgen Sie die nächste Methode.

Methode 6: Deinstallieren Sie Nvidia vollständig von Ihrem System

Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus und führen Sie die folgenden Schritte aus:

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Erweitern Sie die Anzeigeadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre NVIDIA-Grafikkarte und wählen Sie Deinstallieren.

2.Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, wählen Sie Ja.

3.Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie die Steuerung ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung zu öffnen .

4.Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Programm deinstallieren .

5.Deinstallieren Sie als Nächstes alles, was mit Nvidia zu tun hat .

6. Navigieren Sie nun zum folgenden Pfad:

C: \ Windows \ System32 \ DriverStore \ FileRepository \

7.Finden Sie die folgenden Dateien, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen :

nvdsp.inf

nv_lh

nvoclock

8. Navigieren Sie nun zu den folgenden Verzeichnissen:

C: \ Programme \ NVIDIA Corporation \

C: \ Programme (x86) \ NVIDIA Corporation \

9. Löschen Sie eine beliebige Datei unter den beiden oben genannten Ordnern.

10. Starten Sie Ihr System neu, um die Änderungen zu speichern, und laden Sie das Setup erneut herunter.

11. Führen Sie das NVIDIA-Installationsprogramm erneut aus. Wählen Sie diesmal " Benutzerdefiniert " und aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Neuinstallation durchführen ".

12.Wenn Sie sicher sind, dass Sie alles entfernt haben, installieren Sie die Treiber erneut und prüfen Sie, ob Sie das Problem beheben können. Versuchen Sie, das GeForce Experience-Problem neu zu starten.

Methode 7: Aktualisieren Sie DirectX

Um etwas zu reparieren, ging etwas schief. Versuchen Sie, das GeForce Experience-Problem neu zu starten. Sie sollten immer sicherstellen, dass Sie DirectX aktualisieren. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version installiert haben, ist das Herunterladen von DirectX Runtime Web Installer von der offiziellen Microsoft-Website.

Methode 8: Installieren Sie die NVIDIA-Treiber neu

1.Download Display Driver Deinstallationsprogramm von diesem Link.

2.Starten Sie Ihren PC mit einer der aufgeführten Methoden in den abgesicherten Modus.

3. Doppelklicken Sie auf die EXE-Datei, um die Anwendung auszuführen, und wählen Sie NVIDIA aus.

4.Klicken Sie auf die Schaltfläche Bereinigen und neu starten.

5. Öffnen Sie nach dem Neustart des Computers Chrome und besuchen Sie die NVIDIA-Website.

6.Wählen Sie Ihren Produkttyp, Ihre Serie, Ihr Produkt und Ihr Betriebssystem aus, um die neuesten verfügbaren Treiber für Ihre Grafikkarte herunterzuladen.

7.Nachdem Sie das Setup heruntergeladen haben, starten Sie das Installationsprogramm, wählen Sie Benutzerdefinierte Installation und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „ Neuinstallation durchführen “.

8. Starten Sie dann Ihren PC erneut und installieren Sie die neueste NVIDIA GeForce Experience von der Website des Herstellers.

Dies sollte definitiv beheben, dass etwas schief gelaufen ist. Versuchen Sie, den GeForce Experience-Fehler neu zu starten. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 9: Aktualisieren Sie .NET Framework und VC ++ Redistributable

Wenn Sie nicht über das neueste NET Framework und VC ++ Redistributable verfügen, kann dies zu Problemen mit der NVIDIA GeForce Experience führen, da Anwendungen unter .NET Framework und VC ++ Redistributable ausgeführt werden. Durch Installieren oder erneutes Installieren auf die neueste Version kann das Problem behoben werden. Auf jeden Fall schadet es nicht, es zu versuchen, und es wird nur Ihr PC auf das neueste .NET Framework aktualisiert. Gehen Sie einfach auf diesen Link, laden Sie .NET Framework 4.7 herunter und installieren Sie es.

Laden Sie das neueste .NET Framework herunter

Laden Sie das Offline-Installationsprogramm für .NET Framework 4.7 herunter

Installieren Sie das Microsoft Visual C ++ Redistributable-Paket

1. Gehen Sie zu diesem Microsoft-Link und klicken Sie auf den Download-Button, um das Microsoft Visual C ++ Redistributable-Paket herunterzuladen.

2.Wählen Sie im nächsten Bildschirm je nach Systemarchitektur entweder eine 64-Bit- oder eine 32-Bit-Version der Datei aus und klicken Sie dann auf Weiter.

3. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen der Datei auf vc_redist.x64.exe oder vc_redist.x32.exe und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Microsoft Visual C ++ Redistributable-Paket zu installieren.

4. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 10: Nach Windows-Updates suchen

1.Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf Update & Sicherheit.

2. Klicken Sie auf der linken Seite im Menü auf Windows Update.

3.Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen“, um nach verfügbaren Updates zu suchen.

4.Wenn Updates ausstehen, klicken Sie auf Updates herunterladen und installieren.

Sobald die Updates heruntergeladen sind, installieren Sie sie und Ihr Windows wird auf dem neuesten Stand sein.

Empfohlen:

  • Hinzufügen einer grafischen Benutzeroberfläche (GUI) zur Microsoft Robocopy
  • Kopieren von Rechtsklick Deaktivierte Websites
  • Fix Err Too Many Redirects Error in Windows 10
  • Beheben Sie das Problem mit dem Multimedia Audio Controller-Treiber

Ich hoffe, die oben genannten Schritte konnten Ihnen helfen, das Problem zu beheben. Es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie, GeForce Experience neu zu starten. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel