Fehler im Taskplaner beheben Eines oder mehrere der angegebenen Argumente sind ungültig

Beheben des Taskplaner-Fehlers Eines oder mehrere der angegebenen Argumente sind ungültig: Wenn Sie eine bestimmte Aufgabe haben, die ausgelöst werden soll, wenn Sie sich bei Windows anmelden, oder wenn Sie einige andere Bedingungen festgelegt haben, dies jedoch nicht mit der Fehlermeldung „ Ein Fehler ist für den Aufgabennamen aufgetreten. Fehlermeldung: Eines oder mehrere der angegebenen Argumente sind ungültig. Dies bedeutet, dass dem Taskplaner die erforderlichen Argumente fehlen, die zum Ausführen der Aufgabe erforderlich sind.

Der Taskplaner ist eine Funktion von Microsoft Windows, mit der der Start von Apps oder Programmen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder nach einem bestimmten Ereignis geplant werden kann. Wenn dem Taskplaner jedoch eine Aufgabe zugewiesen wird, die die gültigen Argumente nicht erfüllt, wird wahrscheinlich ein Fehler ausgegeben, den Sie in diesem Fall erhalten. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie der Taskplaner-Fehler tatsächlich behoben wird. Eines oder mehrere der angegebenen Argumente sind in der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung nicht gültig.

Fehler im Taskplaner beheben Eines oder mehrere der angegebenen Argumente sind ungültig

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Legen Sie die richtigen Berechtigungen für die Aufgabe fest

1.Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie dann Systemsteuerung.

2.Klicken Sie auf System und Wartung und dann auf Verwaltung.

3. Doppelklicken Sie auf Taskplaner und dann mit der rechten Maustaste auf die Aufgabe, die den obigen Fehler ausgibt, und wählen Sie Eigenschaften.

4. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein in den Sicherheitsoptionen auf Benutzer oder Gruppe ändern .

5. Klicken Sie nun im Fenster Benutzer oder Gruppe auswählen auf Erweitert .

$config[ads_text6] not found

6.Klicken Sie im Fenster Erweitert auf Jetzt suchen und wählen Sie unter den aufgelisteten Benutzernamen SYSTEM aus und klicken Sie auf OK.

7.Klicken Sie dann erneut auf OK, um den Benutzernamen erfolgreich zur angegebenen Aufgabe hinzuzufügen.

8. Markieren Sie als Nächstes das Kontrollkästchen „ Ausführen, ob der Benutzer angemeldet ist oder nicht.

9.Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern und Ihren PC neu zu starten.

Methode 2: Geben Sie der Anwendung Administratorrechte

1. Rufen Sie die Anwendung auf, die Sie über den Taskplaner ausführen möchten .

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das jeweilige Programm und wählen Sie Eigenschaften.

3. Wechseln Sie zur Registerkarte Kompatibilität und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „ Führen Sie dieses Programm als Administrator aus.

4.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

5. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 3: Führen Sie SFC und DISM aus

1.Drücken Sie Windows-Taste + X und klicken Sie dann auf Eingabeaufforderung (Admin).

2. Geben Sie nun Folgendes in das cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste:

 Sfc / scannow sfc / scannow / offbootdir = c: \ / offwindir = c: \ windows (Wenn oben fehlschlägt) 

3. Führen Sie nun die folgenden DISM-Befehle in cmd aus:

DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Scanhealth

DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Wiederherstellung der Gesundheit

4. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Für dich empfohlen:

  • Fix WiFi-Symbol ist in Windows 10 ausgegraut
  • Fix Sie können sich momentan nicht bei Ihrem PC anmelden
  • Ihr Gerät ist offline. Bitte melden Sie sich mit dem zuletzt auf diesem Gerät verwendeten Passwort an
  • Fix Superfetch funktioniert nicht mehr

Sie haben den Taskplaner-Fehler erfolgreich behoben. Eines oder mehrere der angegebenen Argumente sind ungültig. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel