Dieses Programm wird durch Gruppenrichtlinien blockiert

Behebung, dass dieses Programm durch Gruppenrichtlinienfehler blockiert wurde: Wenn die Fehlermeldung "Dieses Programm ist durch Gruppenrichtlinien blockiert, erhalten Sie weitere Informationen, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator." Bei verschiedenen Anwendungen ist die einzig logische Erklärung, dass Ihr PC mit Malware oder Viren infiziert ist, die den Zugriff auf diese Programme oder Anwendungen blockieren. Wann immer Sie versuchen, ein bestimmtes Programm auszuführen, wird der Fehler plötzlich angezeigt und Sie können nicht darauf zugreifen. Das Problem kann mit dem Öffnen der Antivirensoftware, der Software auf einem USB-Gerät oder dem Versuch zusammenhängen, auf ausführbare Windows-Dateien zuzugreifen. Abhängig von der Systemkonfiguration des Benutzers kann der folgende Fehler auftreten:

Das Programm wird durch Gruppenrichtlinien blockiert. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Systemadministrator. (Fehlercode: 0x00704ec)

Dieses Programm wird durch Gruppenrichtlinien blockiert. “Der Fehler kann Sie auch daran hindern, auf Sicherheitstools wie MS Security Essentials, AVG usw. zuzugreifen. In diesem Fall ist Ihr PC anfällig für Exploits und Hacker können problemlos Ransomware, Spyware usw. auf Ihrem System installieren Probleme. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie Sie dieses Programm mithilfe von Gruppenrichtlinienfehlern unter Windows 10 mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung tatsächlich beheben können.

Dieses Programm wird durch Gruppenrichtlinien blockiert [Gelöst]

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Führen Sie CCleaner und Malwarebytes aus

Wenn Sie die oben genannte Anwendung nicht ausführen können, müssen Sie Ihren PC im abgesicherten Modus starten.

1.Downloaden und installieren Sie CCleaner & Malwarebytes.

2. Führen Sie Malwarebytes aus und lassen Sie es Ihr System nach schädlichen Dateien durchsuchen.

3.Wenn Malware gefunden wird, werden diese automatisch entfernt.

4. Führen Sie jetzt CCleaner aus und empfehlen Sie im Abschnitt „Reiniger“ auf der Registerkarte Windows, die folgenden zu bereinigenden Auswahlen zu überprüfen:

5.Wenn Sie sichergestellt haben, dass die richtigen Punkte überprüft wurden, klicken Sie einfach auf Run Cleaner und lassen Sie CCleaner seinen Lauf ausführen.

6.Um Ihr System weiter zu reinigen, wählen Sie die Registerkarte Registrierung und stellen Sie sicher, dass Folgendes aktiviert ist:

7.Wählen Sie Nach Problem suchen und lassen Sie CCleaner scannen. Klicken Sie dann auf Ausgewählte Probleme beheben.

$config[ads_text6] not found

8.Wenn CCleaner fragt: „ Möchten Sie Sicherungsänderungen an der Registrierung vornehmen? Wählen Sie Ja.

9.Wenn Ihre Sicherung abgeschlossen ist, wählen Sie Alle ausgewählten Probleme beheben.

10. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern. Dies würde beheben, dass dieses Programm durch einen Gruppenrichtlinienfehler blockiert wird. Wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: Führen Sie RKill aus

Rkill ist ein Programm, das bei BleepingComputer.com entwickelt wurde und versucht, bekannte Malware-Prozesse zu beenden, damit Ihre normale Sicherheitssoftware ausgeführt und Ihr Computer von Infektionen befreit werden kann. Wenn Rkill ausgeführt wird, werden Malware-Prozesse beendet, falsche ausführbare Zuordnungen entfernt und Richtlinien korrigiert, die uns daran hindern, bestimmte Tools zu verwenden, wenn dies abgeschlossen ist. Es wird eine Protokolldatei angezeigt, in der die Prozesse angezeigt werden, die während der Ausführung des Programms beendet wurden. Dies sollte beheben, dass dieses Programm durch einen Gruppenrichtlinienfehler blockiert ist.

Laden Sie Rkill hier herunter, installieren Sie es und führen Sie es aus.

Methode 3: Registrierungsschlüssel löschen

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Policies \ Explorer \ DisallowRun

3.Jetzt unter DisallowRun, wenn einer der Einträge msseces.exe als Wertdaten hat, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen.

4. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern und festzustellen, ob Sie dieses Programm beheben können. Wird durch einen Gruppenrichtlinienfehler blockiert.

Methode 4: Erstellen Sie ein bootfähiges Medium, um den infizierten PC zu scannen

Laden Sie eine der folgenden Software auf einen nicht infizierten PC herunter (möglicherweise Ihren Freunde-PC) und erstellen Sie dann ein bootfähiges Medium, um Ihren infizierten PC zu scannen.

Rettungs-CD

Bitdefender Rescue CD

AVG Business PC-Rettungs-CD

Dr.Web LiveDisk

Tragbarer SUPERAntiSpyware-Scanner

Methode 5: Führen Sie einen sauberen Start durch

Manchmal kann Software von Drittanbietern mit der Anwendung in Konflikt stehen und den Anwendungsfehler verursachen. Um zu beheben, dass sein Programm durch einen Gruppenrichtlinienfehler blockiert ist, müssen Sie einen sauberen Neustart auf Ihrem PC durchführen und das Problem Schritt für Schritt diagnostizieren.

Methode 6: Deaktivieren Sie die Softwareeinschränkungsrichtlinie

1.Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie dann Eingabeaufforderung (Admin).

2.Geben Sie den folgenden Befehl in cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste>

REG ADD HKLM \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows \ Safer \ CodeIdentifiers \ / v DefaultLevel / t REG_DWORD / d 0x00040000 / f

3.Lassen Sie den Befehl ausführen und zeigen Sie die Erfolgsmeldung an.

4. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern und festzustellen, ob Sie dieses Programm beheben können. Wird durch einen Gruppenrichtlinienfehler blockiert.

Methode 7: Deaktivieren Sie den Symantec-Endpunktschutz

Das Problem tritt insbesondere bei Symantec Endpoint Protection auf. Es verfügt über die Anwendungs- und Gerätesteuerungsfunktion, mit der die Ausführung aller Programme auf Wechselmedien blockiert werden kann. Jetzt bearbeitet Symantec die Registrierung, um Programme zu blockieren. Dies erklärt, warum Benutzer einen generischen Windows-Fehler sehen und nicht von Symantec selbst.

1. Starten Sie den Symantec Endpoint Protection Manager und navigieren Sie zu Anwendung und Gerät

$config[ads_text6] not found

Steuerung.

2.Klicken Sie im linken Menü auf Anwendungssteuerung.

3. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen " Blockieren Sie die Ausführung von Programmen von Wechseldatenträgern " deaktiviert ist .

4. Speichern Sie die Änderungen und schließen Sie Symantec Endpoint Protection Manager.

5. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Methode 8: Entfernen Sie die Domänengruppenrichtlinie von einem Computer

Erstellen Sie eine Registrierungssicherung und speichern Sie sie auf einem externen Gerät.

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

Computer \ HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft

3.Wählen Sie den Microsoft- Ordner aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen.

4. Navigieren Sie ähnlich zum folgenden Registrierungsunterschlüssel:

Computer \ HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Policies \ Microsoft

5.Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den Microsoft-Ordner und wählen Sie Löschen.

6. Navigieren Sie nun zum folgenden Registrierungsschlüssel:

Computer \ HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Gruppenrichtlinie

Computer \ HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Policies

7.Löschen Sie beide Registrierungsschlüssel, nämlich Gruppenrichtlinien und Richtlinien.

8. Beenden Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 9: Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf Konten.

2.Klicken Sie im linken Menü auf die Registerkarte Familie und andere Personen und klicken Sie unter Andere Personen auf Diesen PC zu diesem PC hinzufügen.

3.Klicken Sie auf Ich habe die Anmeldeinformationen dieser Person unten nicht.

4.Wählen Sie unten Benutzer hinzufügen ohne Microsoft-Konto .

5. Geben Sie nun den Benutzernamen und das Passwort für das neue Konto ein und klicken Sie auf Weiter.

Melden Sie sich mit diesem neuen Benutzerkonto an und prüfen Sie, ob der Drucker funktioniert oder nicht. Wenn Sie erfolgreich beheben können, dass dieses Programm durch einen Gruppenrichtlinienfehler in diesem neuen Benutzerkonto blockiert wurde, lag das Problem bei Ihrem alten Benutzerkonto, das möglicherweise beschädigt wurde. Übertragen Sie Ihre Dateien trotzdem auf dieses Konto und löschen Sie das alte Konto, um dies zu tun Schließen Sie den Übergang zu diesem neuen Konto ab.

Methode 10: Reparieren Sie Windows 10

Wenn nichts klappt, reparieren Sie Windows 10, das auf jeden Fall das Problem beheben sollte. Dieses Programm wird durch einen Gruppenrichtlinienfehler blockiert. Um die Reparaturinstallation auszuführen, gehen Sie hier und folgen Sie jedem Schritt.

Für dich empfohlen:

  • Behebung des IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL-Fehlers
  • Fix Die Ausnahme unbekannte Software-Ausnahme (0xc0000417)
  • So beheben Sie den Windows Update-Fehler 0xc8000222
  • Fix Die Ausnahme unbekannte Software-Ausnahme (0x40000015)

Das ist es, was Sie erfolgreich behoben haben. Dieses Programm wird durch einen Gruppenrichtlinienfehler unter Windows 10 blockiert. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel