Dieser Datei ist kein Programm zum Ausführen dieser Aktion zugeordnet

Dieser Datei ist kein Programm zum Ausführen dieser Aktion zugeordnet: Es wird nicht empfohlen, mit Windows zu spielen, sei es mit der Registrierung, Windows-Dateien, dem App-Datenordner usw., da dies zu schwerwiegenden Problemen unter Windows führen kann. Eines der Probleme, mit denen Sie konfrontiert sind, wenn Sie versuchen, Spiele oder Anwendungen von Drittanbietern oder sogar Windows-Einstellungen auszuführen, ist die folgende Fehlermeldung:

Dieser Datei ist kein Programm zum Ausführen dieser Aktion zugeordnet. Bitte installieren Sie ein Programm oder erstellen Sie, falls bereits installiert, eine Zuordnung in der Systemsteuerung Standardprogramme.

Die meisten betroffenen Benutzer können nicht mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken, Anzeigeeinstellungen öffnen oder personalisieren, Cmd nicht öffnen oder doppelklicken, Ordneroption nicht verwenden usw. Jetzt sehen Sie, wie ernst dieses Problem ist. Sie haben gewonnen Wenn Sie auf den oben genannten Fehler stoßen, können Sie die täglichen Aufgaben nicht reibungslos ausführen. Wie auch immer, ohne Zeit zu verlieren, lassen Sie uns anhand der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung sehen, wie Sie dieses Problem tatsächlich beheben können.

Dieser Datei ist kein Programm zum Ausführen dieser Aktion zugeordnet [Gelöst]

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Registrierungskorrektur

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CLASSES_ROOT \ lnkfile

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf lnkfile und wählen Sie Neu> Zeichenfolgenwert .

4.Nennen Sie diese Zeichenfolge IsShortcut und drücken Sie die Eingabetaste.

5. Navigieren Sie nun zum folgenden Registrierungswert:

HKEY_CLASSES_ROOT \ CLSID \ {20D04FE0-3AEA-1069-A2D8-08002B30309D} \ shell \ Manage \ command

6.Stellen Sie sicher, dass Sie die Befehlstaste markiert haben, und doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf (Standard).

7. Geben Sie Folgendes in das Wertdatenfeld ein und klicken Sie auf OK:

% SystemRoot% \ system32 \ CompMgmtLauncher.exe

8.Schließen Sie Regedit und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 2: Führen Sie die Fehlerbehebung aus

Wenn das Problem durch die oben beschriebene Methode nicht behoben wurde, führen Sie diese Fehlerbehebung am besten aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Problem zu beheben. Dieser Datei ist kein Programm zum Ausführen dieser Aktion zugeordnet.

Methode 3: Fügen Sie Ihr Benutzerkonto zur Administratorgruppe hinzu

1.Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie lusrmgr.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2.Klicken Sie auf Gruppe und doppelklicken Sie dann auf Administratoren, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen.

3. Klicken Sie nun unten im Fenster Administratoreigenschaften auf Hinzufügen .

4. Geben Sie im Feld Geben Sie die Objektnamen ein Ihren Benutzernamen ein und klicken Sie auf Namen überprüfen . Wenn Ihr Benutzername überprüft werden kann, klicken Sie auf OK. Wenn Sie Ihren Benutzernamen nicht kennen, klicken Sie auf Erweitert.

5. Klicken Sie im nächsten Fenster auf der rechten Seite auf Jetzt suchen.

6.Wählen Sie Ihren Benutzernamen aus und klicken Sie auf OK, um ihn dem Feld Geben Sie den Objektnamen ein.

7.Klicken Sie erneut auf OK und dann auf Übernehmen, gefolgt von OK.

8. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 4: Neues Benutzerkonto erstellen

1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf Konten.

2.Klicken Sie im linken Menü auf die Registerkarte Familie und andere Personen und klicken Sie unter Andere Personen auf Diesen PC zu diesem PC hinzufügen.

3.Klicken Sie auf Ich habe die Anmeldeinformationen dieser Person unten nicht.

4.Wählen Sie unten Benutzer hinzufügen ohne Microsoft-Konto .

5. Geben Sie nun den Benutzernamen und das Passwort für das neue Konto ein und klicken Sie auf Weiter.

Methode 5: Verwenden Sie die Systemwiederherstellung

1.Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie " sysdm.cpl " ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste.

2.Wählen Sie die Registerkarte Systemschutz und wählen Sie Systemwiederherstellung.

3.Klicken Sie auf Weiter und wählen Sie den gewünschten Systemwiederherstellungspunkt .

4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Systemwiederherstellung abzuschließen.

5.Nach dem Neustart können Sie möglicherweise das Problem beheben. Dieser Datei ist kein Programm zum Ausführen dieser Aktion zugeordnet.

Methode 6: Führen Sie CCleaner und Malwarebytes aus

Führen Sie einen vollständigen Antivirenscan durch, um sicherzustellen, dass Ihr Computer sicher ist. Führen Sie außerdem CCleaner und Malwarebytes Anti-Malware aus.

1.Downloaden und installieren Sie CCleaner & Malwarebytes.

2. Führen Sie Malwarebytes aus und lassen Sie es Ihr System nach schädlichen Dateien durchsuchen.

3.Wenn Malware gefunden wird, werden diese automatisch entfernt.

4. Führen Sie jetzt CCleaner aus und empfehlen Sie im Abschnitt „Reiniger“ auf der Registerkarte Windows, die folgenden zu bereinigenden Auswahlen zu überprüfen:

5.Wenn Sie sichergestellt haben, dass die richtigen Punkte überprüft wurden, klicken Sie einfach auf Run Cleaner und lassen Sie CCleaner seinen Lauf ausführen.

6.Um Ihr System weiter zu reinigen, wählen Sie die Registerkarte Registrierung und stellen Sie sicher, dass Folgendes aktiviert ist:

7.Wählen Sie Nach Problem suchen und lassen Sie CCleaner scannen. Klicken Sie dann auf Ausgewählte Probleme beheben.

8.Wenn CCleaner fragt: „ Möchten Sie Sicherungsänderungen an der Registrierung vornehmen? Wählen Sie Ja.

9.Wenn Ihre Sicherung abgeschlossen ist, wählen Sie Alle ausgewählten Probleme beheben.

10. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 7: Führen Sie das DISM- Tool ( Deployment Image Servicing and Management) aus

1.Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit der oben beschriebenen Methode.

2.Geben Sie den folgenden Befehl in cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste:

 DISM.exe / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth 

2. Drücken Sie die Eingabetaste, um den obigen Befehl auszuführen, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Normalerweise dauert es 15 bis 20 Minuten.

 HINWEIS: Wenn der obige Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes: Dism / Image: C: \ offline / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows / LimitAccess 

Hinweis: Ersetzen Sie C: \ RepairSource \ Windows durch den Speicherort Ihrer Reparaturquelle (Windows-Installations- oder Wiederherstellungs-CD).

3.Geben Sie nach Abschluss des DISM-Vorgangs Folgendes in das cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste: sfc / scannow

4.Lassen Sie den System File Checker laufen und starten Sie Ihren PC neu, sobald er abgeschlossen ist.

Für dich empfohlen:

  • Fix Pin to Start Menu Option fehlt in Windows 10
  • Fix Pin in Taskleiste fehlt in Windows 10
  • So reparieren Sie den Monitor schaltet sich zufällig aus und wieder ein
  • Fix Temporäre Dateien in Windows 10 können nicht gelöscht werden

Das ist es, was Sie erfolgreich behoben haben. Dieser Datei ist kein Programm zum Ausführen dieser Aktion zugeordnet. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel