Deaktivieren Sie den Sperrbildschirm in Windows 10

Deaktivieren des Sperrbildschirms in Windows 10: Die Windows-Sperrbildschirmfunktion wurde in Windows 8 eingeführt und ist seitdem in jeder Windows-Version enthalten, sei es Windows 8.1 oder Windows 10. Das Problem hierbei ist, dass die Sperrbildschirmfunktionen in Windows 8 verwendet werden wurde für Touchscreen-PCs entwickelt, aber für Nicht-Touch-PCs war diese Funktion wahrscheinlich Zeitverschwendung, da es keinen Sinn macht, auf diesen Bildschirm zu klicken und dann die Anmeldeoption angezeigt wird. Tatsächlich handelt es sich um einen zusätzlichen Bildschirm, der nichts bewirkt. Stattdessen möchten Benutzer den Anmeldebildschirm direkt sehen, wenn sie ihren PC starten oder sogar wenn ihr PC aus dem Ruhezustand aufwacht.

Meistens ist der Sperrbildschirm nur ein unnötiges Hindernis, durch das sich der Benutzer nicht direkt anmelden kann. Außerdem beschweren sich Benutzer, dass sie aufgrund dieser Sperrbildschirmfunktion manchmal nicht in der Lage sind, das richtige Kennwort einzugeben. Es wäre besser, wenn wir die Sperrbildschirmfunktion in Windows 10 in den Einstellungen deaktivieren könnten, wodurch der Anmeldevorgang schnell beschleunigt würde. Aber auch hier gibt es keine solche Option oder Funktion zum Deaktivieren des Sperrbildschirms.

Obwohl Microsoft keine integrierte Option zum Deaktivieren des Sperrbildschirms bereitgestellt hat, können sie Benutzer nicht davon abhalten, ihn mithilfe verschiedener Hacks zu deaktivieren. Und heute werden wir genau diese verschiedenen Tipps und Tricks besprechen, die Ihnen bei dieser Aufgabe helfen werden. Schauen wir uns also ohne Zeitverlust an, wie Sie den Sperrbildschirm in Windows 10 mithilfe der unten aufgeführten Anleitung deaktivieren.

Deaktivieren Sie den Sperrbildschirm in Windows 10 [GUIDE]

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Deaktivieren Sie den Sperrbildschirm mit dem Gruppenrichtlinien-Editor

Hinweis: Diese Methode funktioniert nicht für Benutzer mit Home Edition von Windows. Dies funktioniert nur für Windows Pro Edition.

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen.

2. Navigieren Sie nun im linken Fensterbereich zu dem folgenden Pfad in gpedit:

Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Systemsteuerung> Personalisierung

3. Wenn Sie die Personalisierung erreicht haben, doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf „ Sperrbildschirm nicht anzeigen“ .

4.Um den Sperrbildschirm zu deaktivieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktiviert .

5.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

6.Dies würde den Sperrbildschirm in Windows 10 für Pro Edition-Benutzer deaktivieren. Um zu sehen, wie dies in Windows Home Edition durchgeführt wird, gehen Sie wie folgt vor.

Methode 2: Deaktivieren Sie den Sperrbildschirm mit dem Registrierungseditor

Hinweis: Nach dem Windows 10 Anniversary Update scheint diese Methode nicht mehr zu funktionieren, aber Sie können fortfahren und es versuchen. Wenn es bei Ihnen nicht funktioniert hat, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows \ Personalization

3.Wenn Sie den Personalisierungsschlüssel nicht finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows und wählen Sie Neu> Schlüssel.

4.Nennen Sie diesen Schlüssel Personalisierung und fahren Sie fort.

5. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Personalisierung und wählen Sie Neu> DWORD-Wert (32-Bit).

6.Nennen Sie dieses neue DWORD NoLockScreen und doppelklicken Sie darauf, um seinen Wert zu ändern.

7. Geben Sie im Feld Wertdaten 1 ein und klicken Sie auf OK.

8. Starten Sie Ihren PC neu, um Änderungen zu speichern, und Sie sollten den Windows-Sperrbildschirm nicht mehr sehen.

Methode 3: Deaktivieren Sie den Sperrbildschirm mit dem Taskplaner

Hinweis: Diese Methode deaktiviert den Sperrbildschirm in Windows 10 nur, wenn Sie Ihren PC sperren. Dies bedeutet, dass beim Starten Ihres PCs der Sperrbildschirm weiterhin angezeigt wird.

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie Taskschd.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Taskplaner zu öffnen .

2. Klicken Sie dann im Abschnitt Aktionen ganz rechts auf Aufgabe erstellen.

3. Stellen Sie nun sicher, dass Sie die Aufgabe als Windows- Sperrbildschirm deaktivieren benennen .

4.Stellen Sie als Nächstes sicher, dass unten die Option " Mit höchsten Berechtigungen ausführen" aktiviert ist.

5.Wählen Sie aus der Dropdown-Liste " Konfigurieren für " Windows 10 aus.

6. Wechseln Sie zur Registerkarte Trigger und klicken Sie auf Neu.

7.Wählen Sie im Dropdown-Menü Aufgabe starten die Option "Bei Anmeldung".

8. Ändern Sie nichts anderes und klicken Sie auf OK, um diesen speziellen Auslöser hinzuzufügen.

9.Klicken Sie erneut auf der Registerkarte Auslöser auf Neu, und wählen Sie in der Dropdown-Liste Aufgabe starten die Option " Auf Workstation für jeden Benutzer entsperren " aus und klicken Sie auf "OK", um diesen Auslöser hinzuzufügen.

10. Wechseln Sie nun zur Registerkarte Aktion und klicken Sie auf die neue Schaltfläche.

11.Halten Sie " Programm starten " in der Dropdown-Liste "Aktion" unverändert und fügen Sie unter "Programm / Skript" "reg."

12. Fügen Sie unter Feld Argumente hinzufügen Folgendes hinzu:

Fügen Sie HKLM \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Authentication \ LogonUI \ SessionData / t REG_DWORD / v AllowLockScreen / d 0 / f hinzu

13.Klicken Sie auf OK, um diese neue Aktion zu speichern.

14. Speichern Sie jetzt diese Aufgabe und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Dies würde den Sperrbildschirm in Windows 10 erfolgreich deaktivieren. Um sich jedoch automatisch unter Windows 10 anzumelden, gehen Sie wie folgt vor.

Methode 4: Aktivieren Sie die automatische Anmeldung unter Windows 10

Hinweis: Dadurch werden sowohl der Sperrbildschirm als auch der Anmeldebildschirm umgangen, und es wird nicht einmal nach dem Kennwort gefragt, da es automatisch eingegeben und Sie auf Ihrem PC angemeldet werden. Es besteht also ein potenzielles Risiko, dass Sie dies nur verwenden, wenn Sie Ihren PC an einem sicheren Ort haben. Andernfalls können andere Benutzer möglicherweise problemlos auf Ihr System zugreifen.

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie netplwiz ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2.Wählen Sie das Benutzerkonto aus, mit dem Sie sich automatisch anmelden möchten, und deaktivieren Sie die Option " Benutzer müssen einen Benutzernamen und ein Kennwort eingeben, um diesen Computer zu verwenden ".

3.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

4. Geben Sie das Kennwort Ihres Administratorkontos ein und klicken Sie auf OK.

5. Starten Sie Ihren PC neu. Sie melden sich automatisch bei Windows an.

Für dich empfohlen:

  • Korrigieren Sie ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR in Chrome
  • Fix Hmm, wir können diesen Seitenfehler in Microsoft Edge nicht erreichen
  • So beheben Sie ERR_NETWORK_CHANGED in Chrome
  • Korrigieren Sie ERR_INTERNET_DISCONNECTED in Chrome

Sie haben den Sperrbildschirm in Windows 10 erfolgreich deaktiviert. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel