Betriebssystem nicht gefunden Fehler

Fehler "Betriebssystem nicht gefunden" behoben: Wenn Sie Windows starten und aus dem Nichts die Fehlermeldung "Betriebssystem nicht gefunden" auf dem schwarzen Bildschirm erhalten, treten große Probleme auf, da Sie Windows nicht starten können. Der Fehler selbst besagt, dass Windows irgendwie nicht booten kann, weil das Betriebssystem fehlt oder Windows es nicht lesen kann. Nun, der Fehler könnte sowohl auf Hardware- als auch auf Softwareprobleme zurückzuführen sein. Abhängig von Ihrer Systemkonfiguration erhalten Sie beim Start eine der folgenden Fehlermeldungen:

Betriebssystem nicht gefunden

Ein Betriebssystem wurde nicht gefunden. Trennen Sie alle Laufwerke, die kein Betriebssystem enthalten. Drücke Strg Alt Entf zum Neustart

Fehlendes Betriebssystem

Alle oben genannten Fehlermeldungen bedeuten dasselbe, dass das Betriebssystem nicht gefunden wird oder fehlt und Windows nicht booten kann. Nun wollen wir sehen, was die Hauptursachen sind, aufgrund derer dieser Fehler auftritt:

  • Falsche BIOS-Konfiguration
  • Das BIOS erkennt die Festplatte nicht
  • BCD ist beschädigt oder beschädigt
  • Die Festplatte ist physisch beschädigt
  • Der Master Boot Record (MBR) ist beschädigt oder beschädigt
  • Eine inkompatible Partition wird als Aktiv markiert

Abhängig von Ihrer Systemkonfiguration und Umgebung kann jeder der oben genannten Gründe den Fehler "Betriebssystem nicht gefunden" verursachen. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie Sie den Fehler "Betriebssystem nicht gefunden" mit den unten aufgeführten Schritten zur Fehlerbehebung tatsächlich beheben können.

[Gelöst] Betriebssystem nicht gefunden Fehler

Methode 1: Setzen Sie die BIOS-Konfiguration auf die Standardeinstellung zurück

1. Schalten Sie Ihren Laptop aus, schalten Sie ihn ein und drücken Sie gleichzeitig F2, DEL oder F12 (je nach Hersteller), um das BIOS-Setup aufzurufen.

2. Jetzt müssen Sie die Option zum Zurücksetzen finden, um die Standardkonfiguration zu laden. Sie kann als Standard zurücksetzen, Werkseinstellungen laden, BIOS-Einstellungen löschen, Standardeinstellungen laden oder ähnliches bezeichnet werden.

3.Wählen Sie es mit den Pfeiltasten aus, drücken Sie die Eingabetaste und bestätigen Sie den Vorgang. Ihr BIOS verwendet jetzt die Standardeinstellungen.

4. Versuchen Sie erneut, sich bei Ihrem System anzumelden und festzustellen, ob Sie den Fehler "Betriebssystem nicht gefunden" beheben können.

Methode 2: Legen Sie die richtige Startdiskettenpriorität fest

Möglicherweise wird der Fehler " Betriebssystemfehler nicht gefunden " angezeigt, weil die Startreihenfolge nicht richtig festgelegt wurde. Dies bedeutet, dass der Computer versucht, von einer anderen Quelle zu starten, die kein Betriebssystem hat, und dies daher nicht tut. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die Festplatte als oberste Priorität in der Startreihenfolge festlegen. Mal sehen, wie man die richtige Startreihenfolge einstellt:

1.Wenn Ihr Computer startet (vor dem Startbildschirm oder dem Fehlerbildschirm), drücken Sie wiederholt die Entf- oder F1- oder F2-Taste (je nach Hersteller Ihres Computers), um das BIOS-Setup aufzurufen .

2.Wenn Sie sich im BIOS-Setup befinden, wählen Sie die Registerkarte Boot aus der Liste der Optionen.

3. Stellen Sie jetzt sicher, dass die Festplatte oder SSD des Computers in der Startreihenfolge als oberste Priorität festgelegt ist. Wenn nicht, verwenden Sie die Aufwärts- oder Abwärtspfeiltasten, um die Festplatte oben einzustellen. Dies bedeutet, dass der Computer zuerst von dieser und nicht von einer anderen Quelle startet.

4. Drücken Sie abschließend F10, um diese Änderung zu speichern und zu beenden. Dies muss den Fehler "Betriebssystem nicht gefunden" aufweisen . Wenn nicht, fahren Sie fort.

$config[ads_text6] not found

Methode 3: Führen Sie einen Festplattendiagnosetest durch

Wenn Sie den Fehler "Betriebssystem nicht gefunden" immer noch nicht beheben können, besteht möglicherweise die Möglichkeit, dass Ihre Festplatte ausfällt. In diesem Fall müssen Sie Ihre vorherige Festplatte oder SSD durch eine neue ersetzen und Windows erneut installieren. Bevor Sie jedoch zu einer Schlussfolgerung gelangen, müssen Sie ein Diagnosetool ausführen, um zu überprüfen, ob Sie die Festplatte wirklich ersetzen müssen oder nicht.

Um Diagnostics auszuführen, starten Sie Ihren PC neu und drücken Sie beim Starten des Computers (vor dem Startbildschirm) die Taste F12. Wenn das Startmenü angezeigt wird, markieren Sie die Option Boot to Utility Partition oder die Option Diagnostics und drücken Sie die Eingabetaste, um die Diagnose zu starten. Dies überprüft automatisch die gesamte Hardware Ihres Systems und meldet sich zurück, wenn ein Problem festgestellt wird.

Methode 4: Start / Automatische Reparatur ausführen

1. Legen Sie die bootfähige Windows 10-Installations-DVD ein und starten Sie Ihren PC neu.

2.Wenn Sie aufgefordert werden, eine beliebige Taste zu drücken, um von CD oder DVD zu starten, drücken Sie eine beliebige Taste, um fortzufahren.

3.Wählen Sie Ihre Spracheinstellungen aus und klicken Sie auf Weiter. Klicken Sie unten links auf Computer reparieren .

4. Klicken Sie auf einem Optionsbildschirm auf Fehlerbehebung .

5.Klicken Sie im Bildschirm zur Fehlerbehebung auf die Option Erweitert .

6.Klicken Sie im Bildschirm Erweiterte Optionen auf Automatische Reparatur oder Startreparatur .

7.Warten Sie, bis die Windows-Automatik- / Startreparatur abgeschlossen ist.

8.Starten Sie neu und Sie haben den Fehler "Betriebssystem nicht gefunden" erfolgreich behoben .

Lesen Sie auch So beheben Sie die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren.

Methode 5: Reparieren oder erstellen Sie den BCD neu

1. Verwenden Sie die obige Eingabeaufforderung zum Öffnen der Methode unter Verwendung der Windows-Installationsdiskette.

2. Geben Sie nun nacheinander die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

 a) bootrec.exe / FixMbr b) bootrec.exe / FixBoot c) bootrec.exe / RebuildBcd 

3.Wenn der obige Befehl fehlschlägt, geben Sie die folgenden Befehle in cmd ein:

 bcdedit / export C: \ BCD_Backup c: cd boot attrib bcd -s -h -r ren c: \ boot \ bcd bcd.old bootrec / RebuildBcd 

4. Beenden Sie abschließend das cmd und starten Sie Windows neu.

5.Diese Methode scheint den Fehler "Betriebssystem nicht gefunden" zu beheben. Wenn dies bei Ihnen nicht funktioniert, fahren Sie fort.

Methode 6: Setzen Sie die richtige Partition auf Aktiv

1. Gehen Sie erneut zur Eingabeaufforderung und geben Sie Folgendes ein : diskpart

2. Geben Sie nun diese Befehle in Diskpart ein: (Geben Sie nicht DISKPART ein)

DISKPART> Wählen Sie Disk 1 aus

DISKPART> Partition 1 auswählen

DISKPART> aktiv

DISKPART> beenden

Hinweis: Markieren Sie immer die System Reserved Partition (im Allgemeinen 100 MB) als aktiv. Wenn Sie keine System Reserved Partition haben, markieren Sie C: Drive als aktive Partition.

3. Starten Sie neu, um die Änderungen zu übernehmen und festzustellen, ob die Methode funktioniert hat.

Methode 7: Reparieren Installieren Sie Windows 10

Wenn keine der oben genannten Lösungen für Sie funktioniert, können Sie sicher sein, dass Ihre Festplatte in Ordnung ist. Möglicherweise wird jedoch der Fehler "Betriebssystem nicht gefunden Fehler" angezeigt, da das Betriebssystem oder die BCD-Informationen auf der Festplatte irgendwie gelöscht wurden. In diesem Fall können Sie versuchen, Windows zu reparieren. Wenn dies ebenfalls fehlschlägt, besteht die einzige verbleibende Lösung darin, eine neue Windows-Kopie zu installieren (Neuinstallation).

$config[ads_text6] not found

Für dich empfohlen:

  • So beheben Sie den Verzeichnisnamen ist ein ungültiger Fehler
  • Fix Der Proxyserver reagiert nicht auf Fehler
  • So beheben Sie das Fehlen von Windows Store in Windows 10
  • Fix Windows kann nicht auf den angegebenen Geräte-, Pfad- oder Dateifehler zugreifen

Sie haben den Fehler "Betriebssystem nicht gefunden" erfolgreich behoben. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel