Behebung von Windows 10-Installationsfehlern mit Fehler C1900101-4000D

Behebung der Windows 10-Installation schlägt mit Fehler C1900101-4000D fehl: Wenn Sie versuchen, ein Upgrade auf Windows 10 durchzuführen, die Installation jedoch mit dem Fehlercode C1900101-4000D fehlschlägt, machen Sie sich keine Sorgen, da das Windows-Installationsprogramm nicht auf wichtige Dateien zugreifen kann, die für die Installation erforderlich sind . Manchmal wird dieser Fehler auch durch einen Konflikt während der Installation verursacht, aber Sie können nicht sicher sein, da dieser Fehler keine Fehlermeldung enthält.

0xC1900101-0x4000D

Die Installation ist in der SECOND_BOOT-Phase mit einem Fehler während des MIGRATE_DATA-Vorgangs fehlgeschlagen

Es gibt zwar keine definitive Lösung für dieses Problem, aber Benutzer scheinen eine Neuinstallation von Windows 10 zu empfehlen, die nur als letztes Mittel verwendet werden sollte. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie Sie die Installation von Windows 10 beheben können. Fehler mit Fehler C1900101-4000D mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung.

Behebung von Windows 10-Installationsfehlern mit Fehler C1900101-4000D

Voraussetzungen

a) Aktualisieren Sie vor der Installation von Windows 10 alle Treiber, einschließlich Grafik, Sound, BIOS, USB-Geräte, Drucker usw.

b) Entfernen Sie alle externen USB-Geräte wie USB-Stick, externe Festplatte, USB-Tastatur und -Maus, USB-Drucker und alle Peripheriegeräte.

c) Verwenden Sie ein Ethernet-Kabel anstelle von WiFi und deaktivieren Sie WiFi, bis das Update abgeschlossen ist.

Methode 1: Deaktivieren Sie Antivirus und Firewall vorübergehend, bevor Sie ein Upgrade durchführen

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Antivirenprogramm-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie Deaktivieren.

2.Wählen Sie als Nächstes den Zeitraum aus, für den das Antivirus deaktiviert bleibt.

Hinweis: Wählen Sie die kleinstmögliche Zeit, z. B. 15 Minuten oder 30 Minuten.

3. Versuchen Sie nach Abschluss des Vorgangs erneut, Ihren PC zu aktualisieren und zu überprüfen, ob der Fehler behoben ist oder nicht.

4. Geben Sie das Steuerelement in die Windows-Suche ein und klicken Sie im Suchergebnis auf Systemsteuerung .

5.Klicken Sie anschließend auf System und Sicherheit.

6. Klicken Sie dann auf Windows-Firewall.

7. Klicken Sie nun im linken Fensterbereich auf Windows-Firewall ein- oder ausschalten.

8. Wählen Sie Windows-Firewall ausschalten und starten Sie Ihren PC neu. Versuchen Sie erneut, Ihren PC zu aktualisieren, und prüfen Sie, ob Sie Windows 10-Installationsfehler mit Fehler C1900101-4000D beheben können.

Wenn die oben beschriebene Methode nicht funktioniert, befolgen Sie genau die gleichen Schritte, um Ihre Firewall wieder einzuschalten.

Methode 2: Entfernen Sie alle Bindestriche von Ihrem Computer- oder Computernamen

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie sysdm.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemeigenschaften zu öffnen .

2.Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte Computername befinden, und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Ändern .

3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computername einfach ist und keine Punkte, Bindestriche oder Bindestriche enthält.

4.Klicken Sie auf OK und dann auf Übernehmen, gefolgt von OK.

5. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 3: Stellen Sie sicher, dass Windows auf dem neuesten Stand ist

1.Drücken Sie Windows-Taste + I und wählen Sie dann Update & Sicherheit.

2.Klicken Sie anschließend erneut auf Nach Updates suchen und stellen Sie sicher, dass alle ausstehenden Updates installiert sind.

3.Nachdem die Updates installiert sind, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Sie die Windows 10-Installationsfehler mit Fehler C1900101-4000D beheben können.

Methode 4: Führen Sie einen sauberen Start durch

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Sie Windows-Updates erfolgreich in Clean Boot installieren können, wenn eine Drittanbieteranwendung mit Windows Update in Konflikt steht. Manchmal kann Software von Drittanbietern zu Konflikten mit Windows Update führen und daher dazu führen, dass Windows Update nicht mehr funktioniert. Um Windows 10-Installationsfehler mit Fehler C1900101-4000D zu beheben, müssen Sie einen sauberen Neustart auf Ihrem PC durchführen und das Problem Schritt für Schritt diagnostizieren.

Methode 5: Upgrade mit dem Windows 10 Media Creation Tool

1. Laden Sie das Media Creation Tool hier herunter.

2. Sichern Sie Ihre Daten von der Systempartition und speichern Sie Ihren Lizenzschlüssel.

3.Starten Sie das Tool und aktualisieren Sie diesen PC jetzt.

4. Akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen.

5.Nachdem das Installationsprogramm bereit ist, wählen Sie Persönliche Dateien und Apps behalten.

6. Der PC wird einige Male neu gestartet und Ihr PC wurde erfolgreich aktualisiert.

Methode 6: Führen Sie SFC und DISM aus

1.Drücken Sie Windows-Taste + X und klicken Sie dann auf Eingabeaufforderung (Admin).

2. Geben Sie nun Folgendes in das cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste:

 Sfc / scannow sfc / scannow / offbootdir = c: \ / offwindir = c: \ windows (Wenn oben fehlschlägt, versuchen Sie es mit diesem) 

3.Warten Sie, bis der oben beschriebene Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren PC anschließend neu.

4. Öffnen Sie cmd erneut, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

 a) Dism / Online / Cleanup-Image / CheckHealth b) Dism / Online / Cleanup-Image / ScanHealth c) Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth 

5.Lassen Sie den Befehl DISM ausführen und warten Sie, bis er beendet ist.

6. Wenn der obige Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes:

 Dism / Image: C: \ offline / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows / LimitAccess 

Hinweis: Ersetzen Sie C: \ RepairSource \ Windows durch den Speicherort Ihrer Reparaturquelle (Windows-Installations- oder Wiederherstellungs-CD).

7. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern und festzustellen, ob Sie die Windows 10-Installationsfehler mit Fehler C1900101-4000D beheben können.

Methode 7: Windows-Update-Komponenten zurücksetzen

1.Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie dann Eingabeaufforderung (Admin).

2. Geben Sie nun die folgenden Befehle ein, um Windows Update Services zu beenden, und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

net stop wuauserv

net stop cryptSvc

Netto-Stoppbits

net stop msiserver

3. Geben Sie als Nächstes den folgenden Befehl ein, um den SoftwareDistribution-Ordner umzubenennen, und drücken Sie die Eingabetaste:

ren C: \ Windows \ SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old

Ren C: \ Windows \ System32 \ catroot2 catroot2.old

4. Geben Sie abschließend den folgenden Befehl ein, um Windows Update Services zu starten, und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

Nettostart wuauserv

net start cryptSvc

Nettostartbits

net start msiserver

5. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern und zu überprüfen, ob Sie Windows 10-Installationsfehler mit Fehler C1900101-4000D beheben können.

Methode 8: Registrierung für gemountete Bilder löschen

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ WIMMount \ Mounted Images

3.Wählen Sie Bereitgestellte Bilder aus, klicken Sie im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste auf (Standard) und wählen Sie Löschen.

4. Beenden Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 9: Deaktivieren Sie den Wi-Fi-Adapter und das CD / DVD-Laufwerk

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

2. Erweitern Sie DVD / CD-ROM-Laufwerke, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr CD / DVD-Laufwerk und wählen Sie Gerät deaktivieren.

3. Erweitern Sie in ähnlicher Weise Netzwerkadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren WLAN- Adapter und wählen Sie Gerät deaktivieren.

4. Versuchen Sie erneut, das Windows 10-Setup auszuführen, und prüfen Sie, ob Sie die Windows 10-Installationsfehler mit Fehler C1900101-4000D beheben können.

Methode 10: Führen Sie Malwarebytes und AdwCleaner aus

Malwarebytes ist ein leistungsstarker On-Demand-Scanner, der Browser-Hijacker, Adware und andere Arten von Malware von Ihrem PC entfernen soll. Es ist wichtig zu beachten, dass Malwarebytes ohne Konflikte neben Antivirensoftware ausgeführt wird. Um Malwarebytes Anti-Malware zu installieren und auszuführen, gehen Sie zu diesem Artikel und befolgen Sie jeden Schritt.

1. Laden Sie AdwCleaner von diesem Link herunter.

2. Doppelklicken Sie nach Abschluss des Downloads auf die Datei adwcleaner.exe, um das Programm auszuführen.

3.Klicken Sie auf die Schaltfläche " Ich stimme zu ", um die Lizenzvereinbarung zu akzeptieren.

4.Klicken Sie im nächsten Bildschirm unter Aktionen auf die Schaltfläche Scannen.

5.Warten Sie nun, bis der AdwCleaner nach PUPs und anderen Schadprogrammen sucht.

6.Wenn der Scan abgeschlossen ist, klicken Sie auf Bereinigen, um Ihr System von solchen Dateien zu bereinigen.

7. Speichern Sie alle Arbeiten, die Sie möglicherweise ausführen, da Ihr PC neu gestartet werden muss. Klicken Sie auf OK, um Ihren PC neu zu starten.

8. Nach dem Neustart des Computers wird eine Protokolldatei geöffnet, in der alle Dateien, Ordner, Registrierungsschlüssel usw. aufgelistet sind, die im vorherigen Schritt entfernt wurden.

Empfohlen:

  • So beheben Sie das Firefox Black Screen-Problem
  • Behebung der YouTube Green Screen-Videowiedergabe
  • Deinstallieren Sie Microsoft Security Essentials in Windows 10
  • Entfernen Sie Adware- und Popup-Anzeigen aus dem Webbrowser

Das ist es, was Sie erfolgreich behoben haben. Windows 10-Installationsfehler mit Fehler C1900101-4000D. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel