Behebung von Hintergrundbildern, die nach dem Jubiläums-Update nicht auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden

Behebung von Hintergrundbildern, die nach dem Jubiläums-Update nicht auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden : In Windows 10 nach dem Jubiläums-Update gibt es ein neues Problem, bei dem Ihre Hintergrundbilder nicht mehr auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden, sondern einen schwarzen Bildschirm oder eine Volltonfarbe. Obwohl Windows Update das Problem mit Windows beheben soll, scheint dieses Jubiläums-Update viele Probleme zu verursachen, aber es behebt auch viele Sicherheitslücken, so dass es sehr wichtig ist, dieses Update zu installieren.

Vor dem Jubiläumsupdate auf dem Anmeldebildschirm, wenn Sie eine Taste drücken oder nach oben wischen, wird das Windows-Standardbild als Hintergrund angezeigt. Außerdem hatten Sie die Möglichkeit, zwischen diesem Bild oder Volltonfarben zu wählen. Mit dem Update können Sie jetzt ganz einfach den Hintergrund des Sperrbildschirms auswählen, der auch auf dem Anmeldebildschirm angezeigt werden soll. Das Problem ist jedoch, dass er nicht so funktioniert, wie er eigentlich funktionieren sollte. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie Sie dieses Problem mit den unten aufgeführten Schritten zur Fehlerbehebung beheben können.

$config[ads_text6] not found

Behebung von Hintergrundbildern, die nach dem Jubiläums-Update nicht auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Aktivieren Sie Windows-Animationen

1.Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf Personalisierung.

2. Wählen Sie dann im linken Menü die Option Bildschirm sperren .

3.Stellen Sie sicher, dass der Schalter " Hintergrundbild des Sperrbildschirms auf dem Anmeldebildschirm anzeigen" aktiviert ist.

4.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Diesen PC und wählen Sie Eigenschaften.

5. Klicken Sie nun im linken Menü auf Erweiterte Systemeinstellungen .

6.Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert unter Leistung auf Einstellungen

7.Markieren Sie das Kontrollkästchen „ Fenster beim Minimieren und Maximieren animieren .

8.Klicken Sie dann auf Übernehmen und anschließend auf OK, um die Einstellungen zu speichern.

Methode 2: Windows Spotlight zurücksetzen

1.Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf Personalisierung.

2. Wählen Sie dann im linken Menü die Option Bildschirm sperren .

3.Wählen Sie unter Hintergrund Bild oder Diashow (nur vorübergehend).

4. Drücken Sie nun die Windows-Taste + R, geben Sie den folgenden Pfad ein und drücken Sie die Eingabetaste:

% USERPROFILE% / AppData \ Local \ Packages \ Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_cw5n1h2txyewy \ LocalState \ Assets

5.Wählen Sie alle Dateien im Ordner "Assets" aus, indem Sie Strg + A drücken, und löschen Sie diese Datei dauerhaft, indem Sie Umschalt + Entf drücken .

6.Der obige Schritt löscht alle alten Bilder. Drücken Sie erneut die Windows-Taste + R, geben Sie den folgenden Pfad ein und drücken Sie die Eingabetaste:

% USERPROFILE% / AppData \ Local \ Packages \ Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_cw5n1h2txyewy \ Settings

7.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Settings.dat und roaming.lock, klicken Sie dann auf Rename und benennen Sie sie als settings.dat.bak und roaming.lock.bak.

8. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

9. Gehen Sie dann erneut zu Personalisierung und wählen Sie unter Hintergrund erneut Windows Spotlight aus.

10.Nachdem Sie die Windows-Taste + L gedrückt haben, um zum Sperrbildschirm zu gelangen, sehen Sie sich den erstaunlichen Hintergrund an. Dies sollte das Problem beheben, dass Hintergrundbilder nach dem Jubiläums-Update nicht auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden.

Methode 3: Shell-Befehl ausführen

1. Gehen Sie erneut zu Personalisierung und stellen Sie sicher, dass Windows Spotlight unter Hintergrund ausgewählt ist.

2. Geben Sie nun PowerShell in die Windows-Suche ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen .

3. Geben Sie den folgenden Befehl in PowerShell ein, um Windows Spotlight zurückzusetzen, und drücken Sie die Eingabetaste:

 Get-AppxPackage -allusers * ContentDeliveryManager * | foreach {Add-AppxPackage "$ ($ _. InstallLocation) \ appxmanifest.xml" -DisableDevelopmentMode -register} 

4.Lassen Sie den Befehl ausführen und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Für dich empfohlen:

  • Fix kann die Bildschirmauflösung in Windows 10 nicht ändern
  • Stellen Sie TrustedInstaller als Dateibesitzer in Windows wieder her
  • Ändern des Überwachungsports für Remotedesktop
  • 5 Möglichkeiten zur Behebung von Windows hat einen IP-Adresskonflikt festgestellt

Das ist es, was Sie erfolgreich behoben haben. Hintergrundbilder, die nach dem Jubiläums-Update nicht auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden, wenn Sie noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

$config[ads_text6] not found

Ähnlicher Artikel