Behebung des Windows 10-Upgrade-Assistenten bei 99%

Behebung des Windows 10-Upgrade-Assistenten bei 99%: Das Windows 10-Jubiläums-Update kann endlich heruntergeladen werden, und Millionen von Menschen, die dieses Update gleichzeitig herunterladen, werden offensichtlich einige Probleme verursachen. Ein solches Problem ist, dass der Windows 10-Upgrade-Assistent beim Herunterladen des Updates zu 99% hängen geblieben ist, ohne Zeit zu verschwenden. Sehen wir uns an, wie dieses Problem behoben werden kann.

Behebung des Windows 10-Upgrade-Assistenten bei 99%

Methode 1: Deaktivieren Sie das Windows 10-Update manuell

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass der Upgrade-Assistent ausgeführt wird

1. Geben Sie services.msc in die Windows-Suchleiste ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Als Administrator ausführen.

$config[ads_text6] not found

2. Suchen Sie nun die Windows Update-Dienste in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Stopp.

3. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste und wählen Sie Eigenschaften.

4.Stellen Sie nun den Starttyp auf Manuell ein .

5.Schließen Sie services.msc, nachdem Sie überprüft haben, ob die Aktualisierungsdienste beendet wurden.

6. Versuchen Sie erneut, den Windows 10-Upgrade-Assistenten auszuführen, und diesmal funktioniert es.

Methode 2: Windows Update Cache löschen

1. Starten Sie Windows 10 neu, wenn Sie beim Windows 10-Jubiläumsupdate nicht weiterkommen.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche und wählen Sie Command Promot (Admin).

3. Geben Sie nun Folgendes in das cmd ein und drücken Sie nach jedem die Eingabetaste:

Netto-Stoppbits

net stop wuauserv

4. Beenden Sie die Eingabeaufforderung und wechseln Sie in den folgenden Ordner: C: \ Windows \

5.Suchen Sie nach dem Ordner SoftwareDistribution, kopieren Sie es und fügen Sie es zu Sicherungszwecken auf Ihrem Desktop ein .

6. Navigieren Sie zu C: \ Windows \ SoftwareDistribution \ und löschen Sie alles in diesem Ordner.

Hinweis: Löschen Sie den Ordner selbst nicht.

7. Starten Sie abschließend Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Sie den Windows 10-Upgrade-Assistenten bei einem Problem von 99% beheben können.

Methode 3: Aktualisieren mit dem Media Creation Tool

1. Laden Sie das Media Creation Tool von hier herunter.

2. Doppelklicken Sie auf die Setup-Datei, um das Tool zu starten.

3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, bis Sie zum Windows 10-Setup gelangen.

4.Wählen Sie Jetzt diesen PC aktualisieren und klicken Sie auf Weiter.

5.Wenn der Download abgeschlossen ist, klicken Sie auf Akzeptieren, um den Nutzungsbedingungen zuzustimmen.

6.Stellen Sie sicher, dass Sie im standardmäßig ausgewählten Installationsprogramm die Option Persönliche Dateien und Apps beibehalten ausgewählt haben.

7.Wenn nicht, klicken Sie im Setup auf den Link „ Ändern, was aufbewahrt werden soll “, um die Einstellungen zu ändern.

8.Klicken Sie auf Installieren, um das Windows 10-Jubiläumsupdate zu starten.

Methode 4: Fix Windows 10 Upgrade Assistant steckt bei 99% fest [Neue Methode]

1. Drücken Sie Windows-Taste + E, um den Datei-Explorer zu öffnen. Geben Sie dann C: \ $ GetCurrent in die Adressleiste des Datei-Explorers ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2.Klicken Sie anschließend auf Ansicht und dann im Datei-Explorer auf Optionen. Wechseln Sie zur Registerkarte Ansicht und aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Versteckte Dateien, Ordner oder Treiber anzeigen ".

3.Klicken Sie auf Übernehmen, gefolgt von OK.

4.Kopieren Sie jetzt den Medienordner von C : \ $ GetCurrent auf den Desktop und fügen Sie ihn ein .

5. Starten Sie Ihren PC neu, öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zu C: \ $ GetCurrent.

6. Kopieren Sie als Nächstes den Medienordner vom Desktop und fügen Sie ihn in C: \ $ GetCurrent ein.

7.Öffnen Sie den Medienordner und doppelklicken Sie auf die Setup-Datei.

8.Wählen Sie im Bildschirm " Wichtige Updates abrufen" die Option " Nicht jetzt" und klicken Sie dann auf "Weiter".

9. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einrichtung abzuschließen. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und navigieren Sie dann zu Update & Sicherheit> Windows Update> Nach Updates suchen.

$config[ads_text6] not found

Für dich empfohlen:

  • Systemsymbole werden beim Starten von Windows 10 nicht angezeigt
  • Fix Diese Seite kann in Gooogle Chrome nicht erreicht werden
  • Behebung der nicht behandelten System-Thread-Ausnahme Windows 10
  • So beheben Sie die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren

Wenn dies bei Ihnen nicht funktioniert, gehen Sie erneut zu services.msc und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um es zu deaktivieren. Starten Sie Ihren PC neu und stellen Sie sicher, dass das Windows-Update deaktiviert ist. Versuchen Sie dann erneut, den Windows 10-Upgrade-Assistenten auszuführen, oder verwenden Sie besser das Media Creation Tool.

Das ist es, was Sie erfolgreich behoben haben. Der Windows 10-Upgrade-Assistent ist bei 99% festgefahren. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne in Kommentaren stellen. Teilen Sie diesen Beitrag, um Ihrer Familie und Ihren Freunden zu helfen, wenn sie immer noch mit diesem Problem konfrontiert sind.

Ähnlicher Artikel