Behebung des Windows 10-Update-Fehlers 0x8007042c

Behebung des Windows 10-Aktualisierungsfehlers 0x8007042c: Wenn beim Versuch, Windows 10 zu aktualisieren, der Fehlercode 0x8007042c angezeigt wird, sind Sie hier richtig. Wir werden heute erläutern, wie Sie den Windows 10-Fehler 0x8007042c beheben können. Da Windows-Updates für das ordnungsgemäße Funktionieren von Windows unerlässlich sind, können Sie Ihren PC mit diesem Fehlercode jedoch nicht aktualisieren, wodurch er für Viren und andere Sicherheitsangriffe anfällig wird. Wie auch immer, ohne Zeit zu verlieren, wollen wir sehen, wie der Windows 10-Update-Fehler 0x8007042c mit der unten aufgeführten Anleitung tatsächlich behoben wird.

Behebung des Windows 10-Update-Fehlers 0x8007042c

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Stellen Sie sicher, dass Windows-Dienste ausgeführt werden

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie " services.msc " (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Suchen Sie die folgenden Dienste:

Hintergrund Intelligent Transfer Service (BITS)

Kryptografischer Dienst

Windows Update

MSI-Installationsprogramm

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Elemente und wählen Sie dann Eigenschaften aus. Stellen Sie sicher, dass der Starttyp auf A utomatic eingestellt ist.

4. Wenn einer der oben genannten Dienste gestoppt ist, klicken Sie unter Dienststatus auf Start.

5.Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den Windows Update-Dienst und wählen Sie Neu starten .

6.Klicken Sie auf Übernehmen, gefolgt von OK, und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Überprüfen Sie, ob Sie den Windows 10-Aktualisierungsfehler 0x8007042c beheben können. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: SoftwareDistribution Folder umbenennen

1.Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie dann Eingabeaufforderung (Admin).

2. Geben Sie nun die folgenden Befehle ein, um Windows Update Services zu beenden, und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

net stop wuauserv

net stop cryptSvc

Netto-Stoppbits

net stop msiserver

3. Geben Sie als Nächstes den folgenden Befehl ein, um den SoftwareDistribution-Ordner umzubenennen, und drücken Sie die Eingabetaste:

ren C: \ Windows \ SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old

Ren C: \ Windows \ System32 \ catroot2 catroot2.old

4. Geben Sie abschließend den folgenden Befehl ein, um Windows Update Services zu starten, und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

Nettostart wuauserv

net start cryptSvc

Nettostartbits

net start msiserver

5. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

$config[ads_text6] not found

Methode 3: Deaktivieren Sie Antivirus und Firewall vorübergehend

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Antivirenprogramm-Symbol in der Taskleiste und wählen Sie Deaktivieren.

2.Wählen Sie als Nächstes den Zeitraum aus, für den das Antivirus deaktiviert bleibt.

Hinweis: Wählen Sie die kleinstmögliche Zeit, z. B. 15 Minuten oder 30 Minuten.

3.Überprüfen Sie nach Abschluss erneut, ob der Fehler behoben ist oder nicht.

4.Drücken Sie die Windows-Taste + I und wählen Sie dann Systemsteuerung.

5.Klicken Sie anschließend auf System und Sicherheit.

6. Klicken Sie dann auf Windows-Firewall.

7. Klicken Sie nun im linken Fensterbereich auf Windows-Firewall ein- oder ausschalten.

8. Wählen Sie Windows-Firewall ausschalten und starten Sie Ihren PC neu. Überprüfen Sie, ob Sie den Windows 10-Aktualisierungsfehler 0x8007042c beheben können.

Wenn die oben beschriebene Methode nicht funktioniert, befolgen Sie genau die gleichen Schritte, um Ihre Firewall wieder einzuschalten.

Für dich empfohlen:

  • Keine Internetverbindung nach dem Update auf Windows 10 Creators Update
  • Beheben Sie den Windows Update-Fehler 0x80010108
  • Fehler 0X80010108 in Windows 10 beheben
  • Fix Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar

Sie haben den Windows 10-Update-Fehler 0x8007042c erfolgreich behoben. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Artikel haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel