Behebung des Problems, dass Youtube in Chrome nicht funktioniert

Problem mit nicht funktionierendem Youtube in Chrome beheben : Wenn bei der Verwendung von YouTube in Chrome oder beim Streamen von YouTube-Videos Probleme auftreten, machen Sie sich keine Sorgen, da in diesem Artikel beschrieben wird, wie Sie dieses Problem beheben können. Möglicherweise stößt YouTube in Chrome nicht oder öffnet ein Problem, da für YouTube-Videos kein Ton verfügbar ist. Anstelle des Videos wird nur ein schwarzer Bildschirm usw. angezeigt. Machen Sie sich dann keine Sorgen, da die Hauptursache für dieses Problem veraltet zu sein scheint Chrome Browser oder Cache oder Cookies Problem von Chrome. Lassen Sie uns also, ohne Zeit zu verlieren, mithilfe der unten aufgeführten Anleitung sehen, wie Sie das Problem beheben, dass Youtube in Chrome nicht funktioniert.

Problem mit nicht funktionierendem Youtube in Chrome behoben [GELÖST]

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Stellen Sie sicher, dass Chrome auf dem neuesten Stand ist

1.Um Google Chrome zu aktualisieren, klicken Sie in Chrome oben rechts auf drei Punkte, wählen Sie die Hilfe aus und klicken Sie dann auf Über Google Chrome.

2. Stellen Sie jetzt sicher, dass Google Chrome aktualisiert wird. Wenn dies nicht der Fall ist, wird die Schaltfläche Aktualisieren angezeigt . Klicken Sie darauf.

Dadurch wird Google Chrome auf den neuesten Stand aktualisiert, mit dem Sie das Problem beheben können, dass Youtube in Chrome nicht funktioniert.

Methode 2: Cache und Cookies in Chrome löschen

Wenn die Browserdaten längere Zeit nicht gelöscht werden, kann dies auch dazu führen, dass Youtube in Chrome nicht funktioniert.

1.Öffnen Sie Google Chrome und drücken Sie Strg + H, um den Verlauf zu öffnen.

2.Klicken Sie anschließend im linken Bereich auf Browserdaten löschen.

3.Stellen Sie sicher, dass unter „Löschen Sie die folgenden Elemente aus“ den „ Beginn der Zeit “ ausgewählt ist.

4. Markieren Sie auch Folgendes:

Browser-Verlauf

Verlauf herunterladen

Cookies und andere Vater- und Plugin-Daten

Zwischengespeicherte Bilder und Dateien

Formulardaten automatisch ausfüllen

Passwörter

5.Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Browserdaten löschen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

6. Schließen Sie Ihren Browser und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern

Methode 3: Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung in Chrome

1.Öffnen Sie Google Chrome, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.

2. Scrollen Sie jetzt nach unten, bis Sie Advanced finden (das sich wahrscheinlich unten befindet), und klicken Sie dann darauf.

3. Scrollen Sie jetzt nach unten, bis Sie die Systemeinstellungen gefunden haben, und deaktivieren Sie den Schalter oder deaktivieren Sie die Option „ Hardwarebeschleunigung verwenden, falls verfügbar.

4. Starten Sie Chrome neu und dies sollte Ihnen helfen, das Problem zu beheben, dass Youtube in Chrome nicht funktioniert.

Methode 4: Deaktivieren Sie alle Erweiterungen von Drittanbietern

Erweiterungen sind eine sehr nützliche Funktion in Chrome, um die Funktionalität zu erweitern. Sie sollten jedoch wissen, dass diese Erweiterungen Systemressourcen beanspruchen, während sie im Hintergrund ausgeführt werden. Kurz gesagt, obwohl die bestimmte Erweiterung nicht verwendet wird, werden Ihre Systemressourcen weiterhin verwendet. Es ist daher eine gute Idee, alle unerwünschten / Junk-Chrome-Erweiterungen zu entfernen, die Sie möglicherweise zuvor installiert haben.

1.Öffnen Sie Google Chrome, geben Sie chrome : // extensions in die Adresse ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Deaktivieren Sie jetzt zuerst alle unerwünschten Erweiterungen und löschen Sie sie dann, indem Sie auf das Löschsymbol klicken.

3. Starten Sie Chrome neu und prüfen Sie, ob Sie das Problem " Youtube funktioniert nicht" in Chrome beheben können .

4.Wenn Sie immer noch Probleme mit YouTube-Videos haben, deaktivieren Sie die gesamte Erweiterung.

Methode 5: Chrome auf die Standardeinstellungen zurücksetzen

1.Öffnen Sie Google Chrome, klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf Einstellungen.

2. Scrollen Sie jetzt im Einstellungsfenster nach unten und klicken Sie unten auf Erweitert .

3. Scrollen Sie weiter nach unten und klicken Sie auf die Spalte Zurücksetzen.

4.Dies würde ein Popup-Fenster erneut öffnen und Sie fragen, ob Sie zurücksetzen möchten. Klicken Sie also auf Zurücksetzen, um fortzufahren.

Methode 6: Verwenden Sie das Chrome Cleanup Tool

Das offizielle Google Chrome-Bereinigungstool hilft beim Scannen und Entfernen von Software, die das Problem mit Chrome verursachen kann, z. B. Abstürze, ungewöhnliche Startseiten oder Symbolleisten, unerwartete Anzeigen, die Sie nicht entfernen können, oder andere Änderungen Ihrer Browser-Erfahrung.

Methode 7: Installieren Sie den Google Chrome Browser neu

Wenn Sie alles versucht haben und den Fehler immer noch nicht beheben können, müssen Sie Chrome erneut installieren. Stellen Sie jedoch zunächst sicher, dass Sie Google Chrome vollständig von Ihrem System deinstallieren, und laden Sie es dann erneut von hier herunter. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den Benutzerdatenordner löschen und dann erneut von der oben genannten Quelle installieren.

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste:

% LOCALAPPDATA% \ Google \ Chrome \ Benutzerdaten \

2.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Standardordner und wählen Sie Umbenennen. Sie können ihn auch löschen, wenn Sie alle Einstellungen in Chrome verlieren möchten .

3.Benennen Sie den Ordner in default.old um und drücken Sie die Eingabetaste.

Hinweis: Wenn Sie den Ordner nicht umbenennen können, stellen Sie sicher, dass Sie alle Instanzen von chrome.exe im Task-Manager schließen.

4. Drücken Sie nun Windows-Taste + R, geben Sie control ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung zu öffnen .

5.Klicken Sie auf Programm deinstallieren und suchen Sie Google Chrome.

6.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Chome und wählen Sie Deinstallieren.

7. Starten Sie jetzt Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern und Chrome erneut herunterzuladen und zu installieren.

Empfohlen:

  • So beheben Sie den Drucker-Offline-Status in Windows 10
  • Gelöst: Verschlüsseln Sie den Inhalt, um in Windows 10 ausgegraute Daten zu sichern
  • Fix Windows Hello ist auf diesem Gerät unter Windows 10 nicht verfügbar
  • So installieren Sie Realtek HD Audio Manager neu [GUIDE]

Das war's, Sie haben das Problem mit Youtube Not Working in Chrome erfolgreich behoben. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Tutorial haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel