Behebung des Fehlers, dass der Treiber für Bluetooth-Peripheriegeräte nicht gefunden wurde

Behebung des Fehlers für Bluetooth-Peripheriegerätetreiber nicht gefunden Fehler: Wenn Sie versuchen, Ihr Bluetooth-Gerät mit einem Windows 10-PC zu verbinden, wird möglicherweise die Fehlermeldung " Treiber für Bluetooth-Peripheriegeräte nicht gefunden " angezeigt . Die Hauptursache für diese Fehlermeldung ist ein veralteter, inkompatibler oder beschädigter Gerätetreiber für Ihr Bluetooth-Gerät. Aufgrund dieser Fehlermeldung können Sie Ihrem PC kein neues Bluetooth-Gerät hinzufügen. Bluetooth-fähige Geräte wie Mobiltelefone, drahtlose Mäuse oder Tastaturen usw. können auf Ihrem Computer nicht verwendet werden.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie den Gerätetreiber für Ihr Bluetooth-Gerät neu installieren. Dazu können Sie die Treiber entweder manuell installieren oder den neuesten Treiber von der Website des Herstellers herunterladen. Wie auch immer, ohne Zeit zu verlieren, sehen wir uns anhand des unten aufgeführten Tutorials an, wie der Fehler "Treiber für Bluetooth-Peripheriegeräte nicht gefunden" behoben wird.

Behebung des Fehlers, dass der Treiber für Bluetooth-Peripheriegeräte nicht gefunden wurde

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Bluetooth-Gerätetreiber manuell aktualisieren

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen .

2. Erweitern Sie Andere Geräte, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bluetooth-Peripheriegerät und wählen Sie Treiber aktualisieren .

Hinweis: Sie sehen eine Reihe von Bluetooth-Gerätetreibern (Bluetooth-Peripheriegerät) mit einem gelben Ausrufezeichen. Sie müssen diese Schritte für alle aufgelisteten Bluetooth-Geräte ausführen.

3.Wählen Sie „ Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen“.

4.Warten Sie, bis Windows im Internet nach den neuesten Treibern gesucht hat. Wenn Windows gefunden wird, wird der neueste Treiber automatisch heruntergeladen und installiert.

5. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird oder Windows keine neuen Treiber finden konnte, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Bluetooth-Gerät und wählen Sie erneut Treiber aktualisieren.

6.Wählen Sie dieses Mal „ Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware “.

7.Klicken Sie anschließend auf „ Lassen Sie mich aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen “.

8. Wählen Sie den neuesten verfügbaren Treiber aus der Liste aus und klicken Sie auf Weiter.

9.Warten Sie, bis Windows diesen Treiber installiert, und starten Sie dann Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Überprüfen Sie, ob Sie den Fehler "Nicht gefundener Bluetooth-Peripheriegerätetreiber" beheben können. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: Laden Sie die Treiber von der Website des Herstellers herunter

Wenn Sie den Hersteller Ihres Bluetooth-Geräts kennen, navigieren Sie zu dessen Website und gehen Sie zum Abschnitt Treiber und Download, in dem Sie ganz einfach den neuesten verfügbaren Treiber für Ihr Bluetooth-Gerät herunterladen können. Nachdem Sie die Treiber heruntergeladen haben, müssen Sie sie installieren und Ihren PC neu starten, um die Änderungen zu speichern.

Methode 3: Für Microsoft Mobile-Geräte

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie Folgendes ein und klicken Sie auf OK:

control / name microsoft.system

2. Unter "Systemtyp" erhalten Sie Informationen zu Ihrer Systemarchitektur, dh Sie haben entweder ein 64-Bit- oder ein 32-Bit-Windows.

3. Laden Sie nun je nach Systemtyp das Microsoft Mobile Device Center über den folgenden Link herunter:

Laden Sie Microsoft Windows Mobile Device Center 6.1 (32-Bit) herunter.

Laden Sie Microsoft Windows Mobile Device Center 6.1 (64-Bit) herunter.

4. Sobald Sie das Microsoft Mobile Device Center für Ihren Computer heruntergeladen haben, doppelklicken Sie auf die exe-Datei drvupdate-x86 oder drvupdate amd64, um die Installation auszuführen.

5. Drücken Sie als Nächstes Windows-Taste + R und dann devmgmt.msc und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

6. Erweitern Sie Andere Geräte, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bluetooth-Peripheriegerät (mit gelbem Ausrufezeichen) und wählen Sie Treiber aktualisieren .

Hinweis: Sie müssen dies für jeden Bluetooth-Gerätetreiber (Bluetooth-Peripheriegerät) mit einem gelben Ausrufezeichen befolgen.

7.Wählen Sie „ Computer auf Treibersoftware durchsuchen“.

8.Klicken Sie anschließend auf „ Lassen Sie mich aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen “.

9.Wählen Sie aus der Liste „ Bluetooth Radios “.

10.Wählen Sie nun im linken Bereich Microsoft Corporation und dann im rechten Fenster die Unterstützung für Windows Mobile-basierte Geräte aus.

11.Klicken Sie dann auf Weiter, um mit der Installation von fortzufahren. Ignorieren Sie eventuell auftretende Warnungen.

12. Klicken Sie abschließend auf Fertig stellen. Öffnen Sie den Geräte-Manager, um zu überprüfen, ob Sie den Fehler "Treiber für Bluetooth-Peripheriegerät nicht gefunden" beheben können .

13. Erweitern Sie Bluetooth-Funkgeräte, und dort finden Sie Unterstützung für Windows Mobile-basierte Geräte. Dies bedeutet, dass Sie den oben genannten Fehler beheben konnten .

Empfohlen:

  • Beheben Sie den Video-TDR-Fehler (atikmpag.sys) in Windows 10
  • Windows 10 Schwarzer Bildschirm mit Cursor [100% funktioniert]
  • Fix Zwei-Finger-Schriftrolle funktioniert nicht in Windows 10
  • Behebung des Clock Watchdog Timeout-Fehlers unter Windows 10

Sie haben den Fehler "Treiber für Bluetooth-Peripheriegeräte nicht gefunden" erfolgreich behoben. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Lernprogramm haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel