Behebung des Fehlens der NVIDIA-Systemsteuerung in Windows 10

Behebung des Fehlens der NVIDIA-Systemsteuerung in Windows 10: Wenn auf Ihrem PC eine NVIDIA-Grafikkarte installiert ist, sind Sie wahrscheinlich bereits mit der NVIDIA-Systemsteuerung vertraut, mit der Sie Grafikeinstellungen für Ihren PC verwalten und konfigurieren können, z. B. 3D-Einstellungen, PhysX-Konfiguration usw. Aber was würde passieren, wenn Sie nicht auf die NVIDIA-Systemsteuerung zugreifen oder diese öffnen können? In diesem Fall können Sie die Grafikkarteneinstellungen nicht ändern oder konfigurieren, was zu einer falschen Grafikkonfiguration führt.

Warum fehlt die NVIDIA-Systemsteuerung in Windows 10?

Benutzer haben gemeldet, dass sie die Nvidia-Systemsteuerung nicht finden können oder dass die NVIDIA-Systemsteuerung in ihrem Systemversuch oder in der Systemsteuerung vollständig fehlt. Die Hauptursache für dieses Problem scheint Windows Update oder Upgrade zu sein, wodurch die Grafiktreiber mit dem neuen Update nicht kompatibel sind. Das Problem kann aber auch an veralteten Treibern oder einer beschädigten NVIDIA-Systemsteuerung liegen.

Behebung des Fehlens der NVIDIA-Systemsteuerung in Windows 10

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Wenn Sie die NVIDIA-Systemsteuerung in Windows 10 nicht finden, können Sie die NVIDIA-Grafikeinstellungen nicht anpassen. Dies bedeutet, dass bestimmte Apps wie Adobe After Effects, Premier Pro usw. und Ihre bevorzugten PC-Spiele nicht so funktionieren wegen dieses Problems erwartet. Aber keine Sorge, Sie könnten Ihre NVIDIA-Systemsteuerung leicht einblenden. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie sie jederzeit neu installieren, um das Problem zu beheben. Schauen wir uns also ohne Zeitverlust an, wie Sie das Fehlen der NVIDIA-Systemsteuerung in Windows 10 mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung beheben können.

Methode 1: Einfaches Einblenden der NVIDIA-Systemsteuerung

1.Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie die Steuerung ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung zu öffnen.

2.Wählen Sie jetzt in der Dropdown- Liste Ansicht nach Große Symbole aus und wählen Sie unter Systemsteuerung die Option NVIDIA-Systemsteuerung aus.

3.Wenn das NVIDIA-Bedienfeld geöffnet wird, klicken Sie im Menü auf Ansicht oder Desktop und dann auf Desktop-Kontextmenü hinzufügen, um es zu markieren.

4.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop, und das NVIDIA-Kontrollfeld wird erneut angezeigt.

Methode 2: Starten Sie mehrere Nvidia-Dienste neu

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Jetzt finden Sie die folgenden NVIDIA-Dienste:

NVIDIA Display Container LS

NVIDIA LocalSystem Container

NVIDIA NetworkService Container

NVIDIA Telemetriecontainer

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf NVIDIA Display Container LS und wählen Sie Eigenschaften.

4.Klicken Sie auf Stopp und wählen Sie Automatisch aus der Dropdown-Liste Starttyp. Warten Sie einige Minuten und klicken Sie dann erneut auf Start, um den jeweiligen Dienst zu starten.

5. Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 für alle anderen verbleibenden Dienste von NVIDIA.

Überprüfen Sie, ob Sie das Fehlen der NVIDIA-Systemsteuerung in Windows 10 beheben können. Wenn nicht, befolgen Sie die nächste Methode.

Methode 3: Grafikkartentreiber aktualisieren

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie " devmgmt.msc " (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

2. Erweitern Sie als Nächstes Anzeigeadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Nvidia-Grafikkarte und wählen Sie Aktivieren.

3.Wenn Sie dies erneut getan haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie „Treibersoftware aktualisieren“ .

4.Wählen Sie „ Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen“ und lassen Sie den Vorgang abschließen.

5.Wenn der obige Schritt Ihr Problem beheben konnte, ist dies sehr gut. Wenn nicht, fahren Sie fort.

6.Wählen Sie erneut "Treibersoftware aktualisieren", aber wählen Sie diesmal auf dem nächsten Bildschirm " Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware".

7.Wählen Sie nun " Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen."

8.Wählen Sie abschließend den neuesten Treiber aus der Liste aus und klicken Sie auf Weiter.

9.Lassen Sie den obigen Vorgang abschließen und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Nach dem Aktualisieren der Grafiktreiber können Sie möglicherweise das Fehlen der NVIDIA-Systemsteuerung in Windows 10 beheben.

Methode 4: Deinstallieren Sie Nvidia vollständig von Ihrem System

Starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus und führen Sie die folgenden Schritte aus:

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Erweitern Sie die Anzeigeadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre NVIDIA-Grafikkarte und wählen Sie Deinstallieren.

2.Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, wählen Sie Ja.

3.Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie die Steuerung ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung zu öffnen .

4.Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Programm deinstallieren .

5.Deinstallieren Sie als Nächstes alles, was mit Nvidia zu tun hat .

6. Starten Sie Ihr System neu, um die Änderungen zu speichern, und laden Sie das Setup erneut herunter.

7.Wenn Sie sicher sind, dass Sie alles entfernt haben, installieren Sie die Treiber erneut und prüfen Sie, ob Sie das fehlende Problem mit der NVIDIA-Systemsteuerung beheben können oder nicht.

Methode 5: Verwenden Sie das Deinstallationsprogramm für den Anzeigetreiber

Wenn bis jetzt nichts hilft, können Sie das Grafiktreiber-Deinstallationsprogramm verwenden, um die Grafiktreiber vollständig zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie im abgesicherten Modus starten und die Treiber deinstallieren. Starten Sie dann Ihren PC erneut und installieren Sie die neuesten NVIDIA-Treiber von der Website des Herstellers.

Methode 6: Aktualisieren Sie Ihre Treiber von der NIVIDA-Website

1. Zuallererst sollten Sie wissen, welche Grafikhardware Sie haben, dh welche Nvidia-Grafikkarte Sie haben. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nichts darüber wissen, da diese leicht zu finden ist.

2.Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie im Dialogfeld dxdiag ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3.Nach dieser Suche nach der Registerkarte "Anzeige" (es gibt zwei Registerkarten für die integrierte Grafikkarte und eine für die von Nvidia) klicken Sie auf die Registerkarte "Anzeige" und finden Sie Ihre Grafikkarte heraus.

4. Gehen Sie jetzt zur Nvidia-Treiber-Download-Website und geben Sie die Produktdetails ein, die wir gerade herausfinden.

5.Suchen Sie Ihre Treiber nach Eingabe der Informationen, klicken Sie auf Zustimmen und laden Sie die Treiber herunter.

6. Installieren Sie nach erfolgreichem Download den Treiber und Sie haben Ihre Nvidia-Treiber erfolgreich manuell aktualisiert. Diese Installation wird einige Zeit dauern, aber Sie haben Ihren Treiber danach erfolgreich aktualisiert.

Methode 7: NVIDIA-Prozesse beenden

1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen und einen laufenden NVIDIA-Prozess zu finden:

 NVIDIA-Backend (32 Bit) NVIDIA-Treiberhilfedienst NVIDIA-Netzwerkdienst (32 Bit) NVIDIA-Einstellungen NVIDIA User Experience-Treiberkomponente 

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste nacheinander auf die einzelnen Elemente und wählen Sie Aufgabe beenden .

3. Navigieren Sie nun zum folgenden Pfad:

C: \ Windows \ System32 \ DriverStore \ FileRepository \

4.Finden Sie die folgenden Dateien, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen :

nvdsp.inf

nv_lh

nvoclock

5. Navigieren Sie nun zu den folgenden Verzeichnissen:

C: \ Programme \ NVIDIA Corporation \

C: \ Programme (x86) \ NVIDIA Corporation \

6.Löschen Sie eine Datei unter den beiden oben genannten Ordnern und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

7. Führen Sie das NVIDIA-Installationsprogramm erneut aus. Wählen Sie diesmal " Benutzerdefiniert " und aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Neuinstallation durchführen ".

8.Dieses Mal können Sie die Installation abschließen, sodass in Windows 10 die NVIDIA-Systemsteuerung fehlen sollte.

Methode 8: Manuelles Öffnen der NVIDIA-Systemsteuerung

1. Drücken Sie gleichzeitig Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen, und suchen Sie dann Nvidia Container in der Liste.

2.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Nvidia Container und wählen Sie im Kontextmenü die Option Dateispeicherort öffnen .

3. Sobald Sie auf Open File Location klicken, werden Sie zu diesem Speicherort weitergeleitet:

C: \ Programme \ NVIDIA Corporation \ Display.NvContainer

4.Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurück, um zum Ordner NVIDIA Corporation zu navigieren:

C: \ Programme \ NVIDIA Corporation

5. Doppelklicken Sie auf den Ordner "Control Panel Client" und suchen Sie " nvcplui.exe".

6.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf nvcplui.exe und wählen Sie Als Administrator ausführen .

Überprüfen Sie, ob Sie in der Lage sind, das Fehlen der NVIDIA-Systemsteuerung in Windows 10 zu beheben. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 9: Fix NVIDIA Control Panel nicht geöffnet

1. Navigieren Sie zu folgendem Ort:

C: \ Programme \ NVIDIA Corporation \ Display.NvContainer

2.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf NVDisplay.Container.exe und wählen Sie Kopieren.

3.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie shell: startup ein und drücken Sie die Eingabetaste.

4. Sobald Sie die Eingabetaste drücken, werden Sie an den folgenden Ort weitergeleitet:

 C: \ Benutzer \ Benutzername \ AppData \ Roaming \ Microsoft \ Windows \ Startmenü \ Programme \ Start 

5.Klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich im Startordner und wählen Sie Verknüpfung einfügen .

6.Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung NVDisplay.Container.exe und wählen Sie Eigenschaften.

7. Wechseln Sie zur Registerkarte Verknüpfung, klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „ Als Administrator ausführen“.

8.Similalry wechselt zur Registerkarte Kompatibilität und aktiviert erneut das Kontrollkästchen "Dieses Programm als Administrator ausführen".

9.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Empfohlen:

  • Beheben Sie die hohe Festplattennutzung von Microsoft Compatibility Telemetry in Windows 10
  • Windows hat dieses Gerät gestoppt, weil es Probleme gemeldet hat (Code 43).
  • Behebung von System-Symbolen, die in der Windows 10-Taskleiste nicht angezeigt werden
  • Ethernet funktioniert unter Windows 10 nicht [Gelöst]

Sie haben das Fehlen der NVIDIA-Systemsteuerung in Windows 10 erfolgreich behoben. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Lernprogramm haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel