Behebung des Druckspooler-Fehlers 0x800706b9

Fix Print Spooler Error 0x800706b9: Wenn Sie Probleme mit Ihrem Drucker haben, muss dies daran liegen, dass Windows 10 nicht mit Print Spooler kommunizieren kann. Der Druckspooler ist ein Windows-Programm, das für die Verwaltung aller mit Ihrem Drucker verbundenen Druckaufträge verantwortlich ist. Nur mit Hilfe des Druckspoolers können Sie Drucke, Scans usw. von Ihrem Drucker aus starten. Jetzt können Benutzer ihre Drucker nicht mehr verwenden. Wenn sie das Fenster services.msc aufrufen, um die Print Spooler-Dienste zu starten, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Windows konnte den Print Spooler-Dienst auf dem lokalen Computer nicht starten.

Fehler 0x800706b9: Es sind nicht genügend Ressourcen verfügbar, um diesen Vorgang abzuschließen.

Jetzt wissen Sie alles über den Fehler. Es ist Zeit, dass wir sehen, wie dieses lästige Problem behoben werden kann. Lassen Sie uns also ohne Zeitverlust sehen, wie Sie den Druckspooler-Fehler 0x800706b9 mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung beheben können.

Behebung des Druckspooler-Fehlers 0x800706b9

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Führen Sie die Drucker-Fehlerbehebung aus

1. Geben Sie "Fehlerbehebung" in die Windows-Suchleiste ein und klicken Sie auf Fehlerbehebung.

6.Wählen Sie als Nächstes im linken Fensterbereich Alle anzeigen .

7. Wählen Sie dann in der Liste Fehlerbehebung bei Computerproblemen die Option Drucker.

8. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und lassen Sie die Drucker-Fehlerbehebung laufen.

9. Starten Sie Ihren PC neu und Sie können möglicherweise den Druckspooler-Fehler 0x800706b9 beheben.

Methode 2: Starten Sie Print Spooler Services

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2.Finden Sie den Print Spooler-Dienst in der Liste und doppelklicken Sie darauf.

3.Stellen Sie sicher, dass der Starttyp auf Automatisch eingestellt ist und der Dienst ausgeführt wird, klicken Sie dann auf Stopp und dann erneut auf Start, um den Dienst neu zu starten.

4.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

5. Versuchen Sie anschließend erneut, den Drucker hinzuzufügen, und prüfen Sie, ob Sie den Druckspooler-Fehler 0x800706b9 beheben können.

Methode 3: Führen Sie CCleaner und Malwarebytes aus

1.Downloaden und installieren Sie CCleaner & Malwarebytes.

2. Führen Sie Malwarebytes aus und lassen Sie es Ihr System nach schädlichen Dateien durchsuchen.

3.Wenn Malware gefunden wird, werden diese automatisch entfernt.

4. Führen Sie jetzt CCleaner aus und empfehlen Sie im Abschnitt „Reiniger“ auf der Registerkarte Windows, die folgenden zu bereinigenden Auswahlen zu überprüfen:

5.Wenn Sie sichergestellt haben, dass die richtigen Punkte überprüft wurden, klicken Sie einfach auf Run Cleaner und lassen Sie CCleaner seinen Lauf ausführen.

6.Um Ihr System weiter zu reinigen, wählen Sie die Registerkarte Registrierung und stellen Sie sicher, dass Folgendes aktiviert ist:

7.Wählen Sie Nach Problem suchen und lassen Sie CCleaner scannen. Klicken Sie dann auf Ausgewählte Probleme beheben.

8.Wenn CCleaner fragt: „ Möchten Sie Sicherungsänderungen an der Registrierung vornehmen? Wählen Sie Ja.

$config[ads_text6] not found

9.Wenn Ihre Sicherung abgeschlossen ist, wählen Sie Alle ausgewählten Probleme beheben.

10. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern. Dies würde den Druckspooler-Fehler 0x800706b9 beheben. Wenn dies nicht der Fall ist, führen Sie Adwcleaner und HitmanPro aus.

Methode 4: Registrierungskorrektur

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Services \ Spooler

3.Markieren Sie den Spooler- Schlüssel im linken Fensterbereich und suchen Sie dann im rechten Fensterbereich die Zeichenfolge DependOnService.

4.Doppeln Sie auf die DependOnService-Zeichenfolge und ändern Sie ihren Wert, indem Sie den HTTP- Teil löschen und den RPCSS-Teil verlassen.

5.Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern und den Registrierungseditor zu schließen.

6. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist oder nicht.

Methode 5: Löschen Sie alle Dateien im Ordner PRINTERS

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2.Finden Sie den Print Spooler- Dienst, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Stopp.

3. Navigieren Sie nun im Datei-Explorer zum folgenden Ordner:

C: \ Windows \ system32 \ spool \ PRINTERS

Hinweis: Sie werden aufgefordert, fortzufahren und darauf zu klicken.

4. Löschen Sie alle Dateien im Ordner PRINTERS (nicht den Ordner selbst) und schließen Sie dann alles.

5.Wieder gehen Sie zum Fenster services.msc und starten Sie den Print Spooler-Dienst.

6. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Sie den Druckspooler-Fehler 0x800706b9 beheben können.

Methode 6: Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie dann auf Konten.

2.Klicken Sie im linken Menü auf die Registerkarte Familie und andere Personen und klicken Sie unter Andere Personen auf Diesen PC zu diesem PC hinzufügen.

3.Klicken Sie auf Ich habe die Anmeldeinformationen dieser Person unten nicht.

4.Wählen Sie unten Benutzer hinzufügen ohne Microsoft-Konto .

5. Geben Sie nun den Benutzernamen und das Passwort für das neue Konto ein und klicken Sie auf Weiter.

Melden Sie sich bei diesem neuen Benutzerkonto an und prüfen Sie, ob der Drucker funktioniert oder nicht. Wenn Sie den Druckspooler-Fehler 0x800706b9 in diesem neuen Benutzerkonto erfolgreich beheben konnten, lag das Problem bei Ihrem alten Benutzerkonto, das möglicherweise beschädigt wurde. Übertragen Sie Ihre Dateien trotzdem auf dieses Konto und löschen Sie das alte Konto, um den Übergang zu abzuschließen dieses neue Konto.

Für dich empfohlen:

  • Fix Windows-Firewall-Fehlercode 0x80070422 kann nicht aktiviert werden
  • So beheben Sie den Windows 10 Mail-Fehler 0x80040154 oder 0x80c8043e
  • Behebung eines Fehlers beim Synchronisieren der Mail-App in Windows 10
  • Fix Es gab ein Problem beim Senden des Befehls an das Programm

Sie haben den Print Spooler-Fehler 0x800706b9 erfolgreich behoben. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel