Ändern Sie den Kompatibilitätsmodus für Apps in Windows 10

Ändern des Kompatibilitätsmodus für Apps in Windows 10: Mit der Einführung von Windows 10 haben viele frühere Apps Probleme mit dem neuesten Betriebssystem von Microsoft. Windows 10 unterstützt zwar verschiedene Apps, die für eine frühere Windows-Version erstellt wurden, aber einige ältere Apps haben möglicherweise Probleme mit der Ausführung unter Windows 10. Nur wenige Apps haben möglicherweise Probleme mit der Skalierung, insbesondere wenn Sie eine hochauflösende Anzeige haben, während einige andere Apps Abhängig von der Systemarchitektur wird sie möglicherweise überhaupt nicht ausgeführt. Aber keine Sorge, Sie können Ihre ältere Softwareversion unter Windows 10 mithilfe einer Funktion namens Kompatibilitätsmodus ausführen.

Die Einstellungen für den Kompatibilitätsmodus in Windows 10 wurden speziell für diesen Zweck vorgenommen, um Kompatibilitätsprobleme älterer Anwendungen zu erkennen und zu beheben, die für die frühere Version von Windows erstellt wurden. Wie auch immer, ohne Zeit zu verlieren, sehen wir uns an, wie Sie den Kompatibilitätsmodus für Apps in Windows 10 mithilfe des unten aufgeführten Tutorials ändern.

Ändern Sie den Kompatibilitätsmodus für Apps in Windows 10

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Bevor wir jedoch mit diesem Lernprogramm fortfahren, sehen wir uns alle Kompatibilitätsoptionen an, die Windows 10 bietet:

Führen Sie dieses Programm im Kompatibilitätsmodus aus für - Mit dieser Option können Sie Ihre App im Kompatibilitätsmodus für Windows 95, Windows 98 / Me, Windows XP SP2, Windows XP SP3, Windows Vista, Windows Vista SP1, Windows Vista SP2, Windows 7 und ausführen Windows 8.

Reduzierter Farbmodus - Die App verwendet einen begrenzten Satz von Farben, was für einige ältere Apps nützlich sein kann, die nur im 256-Farben-Modus ausgeführt werden können.

In Bildschirmauflösung von 640 × 480 ausführen - Wenn Grafiken für die App falsch gerendert angezeigt werden oder wenn Sie die Bildschirmauflösung in den VGA-Modus (Video Graphics Array) ändern möchten.

Skalierungsverhalten mit hoher DPI überschreiben - Sie können den Skalierungsmodus mit hoher DPI überschreiben, der entweder von der Anwendung, dem System oder dem System (erweitert) ausgeführt werden kann.

Vollbildoptimierungen deaktivieren - Verbessert die Kompatibilität der Vollbild-Apps.

Dieses Programm als Administrator ausführen - Hiermit wird die als Administrator erhöhte Anwendung ausgeführt.

Methode 1: Ändern der Einstellungen für den Kompatibilitätsmodus

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie Eigenschaften.

Hinweis: Sie müssen mit der rechten Maustaste auf die EXE-Datei der Anwendung klicken.

2. Wechseln Sie nun im Eigenschaftenfenster zu Kompatibilität.

3. Aktivieren Sie das KontrollkästchenDieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für “.

4.Wählen Sie aus der Dropdown-Liste unter dem obigen Feld die Windows-Version aus, die Sie für Ihre Anwendung verwenden möchten.

5. Sie können auch das Kontrollkästchen " Dieses Programm als Administrator ausführen" aktivieren.

Hinweis: Dazu müssen Sie als Administrator angemeldet sein.

6.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

7. Überprüfen Sie, ob die Anwendung funktioniert oder nicht. Denken Sie auch daran, dass alle diese Änderungen nur auf Ihr persönliches Benutzerkonto angewendet werden .

8.Wenn Sie diese Einstellungen für alle Benutzerkonten anwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind, und klicken Sie dann im Eigenschaftenfenster der Anwendung auf die Schaltfläche „ Einstellungen für alle Benutzer ändern “.

9. Als nächstes wird ein neues Eigenschaftsfenster geöffnet, aber alle Änderungen, die Sie dort vornehmen, werden auf alle Benutzerkonten auf Ihrem PC angewendet.

Auf diese Weise ändern Sie den Kompatibilitätsmodus für Apps in Windows 10, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn diese Methode für Sie nicht funktioniert hat, da es eine andere Methode gibt, mit der Sie den Kompatibilitätsmodus für Apps mithilfe der Programmkompatibilitäts-Problembehandlung einfach ändern können.

Methode 2: Führen Sie die Programmkompatibilitäts-Fehlerbehebung aus

1. Geben Sie "Windows-Programme ausführen" in das Windows-Suchfeld ein und klicken Sie in den Suchergebnissen auf " Programm für frühere Windows-Versionen ausführen".

2. Klicken Sie im Fenster Programmkompatibilitäts-Fehlerbehebung auf Weiter.

3.Warten Sie nun einige Sekunden, bis die Fehlerbehebung eine Liste der Programme erstellt.

4.Wählen Sie als Nächstes das bestimmte Programm aus der Liste aus, bei dem Kompatibilitätsprobleme auftreten, und klicken Sie dann auf Weiter.

5.Klicken Sie im Fenster Fehlerbehebungsoptionen auswählen auf „ Empfohlene Einstellungen ausprobieren“.

6.Klicken Sie auf Programm testen. Wenn alles gut funktioniert, schließen Sie das Programm und klicken Sie auf Weiter.

7.Wählen Sie abschließend „ Ja, speichern Sie diese Einstellungen für dieses Programm “. Wenn das Programm jedoch nicht ordnungsgemäß ausgeführt wurde, wählen Sie „ Nein, versuchen Sie es erneut mit anderen Einstellungen “.

8.Nachdem Sie " Nein, versuchen Sie es erneut mit anderen Einstellungen " ausgewählt haben, gelangen Sie zum Fenster " Welches Problem stellen Sie fest ". Wenn Sie im Fenster " Fehlerbehebungsoption auswählen " die Option " Programm zur Fehlerbehebung " ausgewählt hätten, wird dasselbe Fenster angezeigt: " Welches Problem stellen Sie fest? ".

9.Wählen Sie nun eine der vier Optionen, die zu Ihrer Situation passen, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, damit Window genügend Informationen sammelt, um mit der Behebung des Kompatibilitätsproblems zu beginnen.

10.Wenn Sie mehr als ein Programm haben, bei dem das Inkompatibilitätsproblem auftritt, müssen Sie alle oben genannten Schritte für dieses Programm wiederholen.

Empfohlen:

  • Fügen Sie hier als Administrator im Windows 10-Kontextmenü das Befehlsfenster Öffnen hinzu
  • So öffnen Sie die Eingabeaufforderung beim Booten in Windows 10
  • Verhindern Sie das Ändern von Farbe und Aussehen in Windows 10
  • 5 Möglichkeiten zum Öffnen der Eingabeaufforderung für erhöhte Befehle in Windows 10

Sie haben erfolgreich gelernt, wie Sie den Kompatibilitätsmodus für Apps in Windows 10 ändern. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Lernprogramm haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel