Aktivieren Sie das erweiterte Anti-Spoofing für die Windows Hello Face-Authentifizierung

Aktivieren Sie das erweiterte Anti-Spoofing für die Windows Hello-Gesichtsauthentifizierung: Mit dem Windows 10-PC können Sie sich mit Fingerabdruck, Gesichtserkennung oder Iris-Scan unter Windows Hello anmelden. Jetzt ist Windows Hello eine auf Biometrie basierende Technologie, mit der Benutzer ihre Identität authentifizieren können, um mit einer der oben genannten Methoden auf ihre Geräte, Apps, Netzwerke usw. zuzugreifen. Jetzt funktioniert die Gesichtserkennung in Windows 10 gut, es kann jedoch nicht zwischen einem Foto Ihres Gesichts in Ihrem Handy und dem tatsächlichen Benutzergesicht unterschieden werden.

Die potenzielle Bedrohung aufgrund dieses Problems besteht darin, dass jemand mit Ihrem Foto Ihr Gerät mithilfe seines Mobiltelefons entsperren kann. Um diese Schwierigkeit zu überwinden, wird die Anti-Spoofing-Technologie aktiviert. Sobald Sie das Anti-Spoofing für die Windows Hello Face-Authentifizierung aktiviert haben, kann ein Foto des authentischen Benutzers nicht mehr zum Anmelden am PC verwendet werden.

Sobald das erweiterte Anti-Spoofing aktiviert ist, müssen alle Benutzer auf dem Gerät unter Windows Anti-Spoofing für Gesichtsfunktionen verwenden. Diese Richtlinie ist standardmäßig nicht aktiviert und Benutzer müssen die Anti-Spoofing-Funktion manuell aktivieren. Wie auch immer, ohne Zeit zu verlieren, sehen wir uns an, wie Sie mithilfe des unten aufgeführten Tutorials die erweiterte Anti-Spoofing-Authentifizierung für Windows Hello Face aktivieren.

Aktivieren Sie das erweiterte Anti-Spoofing für die Windows Hello Face-Authentifizierung

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Deaktivieren oder aktivieren Sie das erweiterte Anti-Spoofing für die Windows Hello Face-Authentifizierung im Gruppenrichtlinien-Editor

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen .

2. Navigieren Sie zu folgendem Ort:

Computerkonfiguration \ Administrative Vorlagen \ Windows-Komponenten \ Biometrie \ Gesichtsfunktionen

3.Wählen Sie Gesichtsfunktionen aus und doppelklicken Sie dann im rechten Fensterbereich auf die Richtlinie " Erweitertes Anti-Spoofing konfigurieren ".

4. Ändern Sie nun die Einstellungen der Richtlinie Erweiterte Anti-Spoofing-Konfiguration konfigurieren wie folgt:

 So aktivieren Sie das erweiterte Anti-Spoofing für die Windows Hello Face-Authentifizierung: Wählen Sie Nicht konfiguriert oder deaktiviert aus. Deaktivieren Sie das erweiterte Anti-Spoofing für die Windows Hello Face-Authentifizierung: Wählen Sie Aktiviert 

5.Klicken Sie auf Übernehmen, gefolgt von OK, und schließen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor.

6. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 2: Deaktivieren oder aktivieren Sie das erweiterte Anti-Spoofing für die Windows Hello Face-Authentifizierung im Registrierungseditor

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen .

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Biometrics \ FacialFeatures

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf FacialFeatures und wählen Sie dann Neu> DWORD-Wert (32-Bit).

4.Nennen Sie dieses neu erstellte DWORD EnhancedAntiSpoofing und drücken Sie die Eingabetaste.

5. Doppelklicken Sie auf EnhancedAntiSpoofing DWORD und ändern Sie den Wert in:

Enhanced Anti-Spoofing aktivieren: 1

Deaktiviertes Anti-Spoofing deaktivieren: 0

6.Wenn Sie den richtigen Wert eingegeben haben, klicken Sie einfach auf OK.

7.Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Empfohlen:

  • Behebung des Problems mit dem Realtek High Definition Audio-Treiber
  • Erstellen Sie den Schriftcache in Windows 10 neu
  • Deaktivieren Sie die letzten Elemente und häufigen Orte in Windows 10
  • Fix Bluetooth kann unter Windows 10 nicht ausgeschaltet werden

Sie haben erfolgreich gelernt, wie Sie das erweiterte Anti-Spoofing für die Windows Hello Face-Authentifizierung in Windows 10 aktivieren. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

$config[ads_text6] not found

Ähnlicher Artikel