8 Möglichkeiten, um zu beheben, dass das Laptop-Touchpad nicht funktioniert

Wenn Ihr Laptop-Touchpad nicht funktioniert, können Sie Ihren Laptop nicht ohne Touchpad verwenden. Sie können zwar eine externe USB-Maus verwenden, dies ist jedoch nur eine vorübergehende Lösung. Aber keine Sorge, in diesem Handbuch werden wir über verschiedene Möglichkeiten sprechen, wie Sie das defekte Touchpad-Problem beheben können.

Wie wäre es mit einem Laptop ohne Touchpad? Dies ist nur möglich, wenn Sie eine externe Maus an Ihren PC angeschlossen haben. Was ist mit solchen Situationen, in denen Sie keine externe Maus haben? Daher wird immer empfohlen, das Touchpad Ihres Laptops funktionsfähig zu halten. Das Hauptproblem scheint der Treiberkonflikt zu sein, da das Fenster möglicherweise die vorherige Version der Treiber durch die aktualisierte Version ersetzt hat. Kurz gesagt, einige Treiber sind möglicherweise nicht mehr mit dieser Version von Windows kompatibel und verursachen daher das Problem, dass das Touchpad nicht funktioniert. In diesem Handbuch helfen wir Ihnen, verschiedene Methoden zu verstehen, mit denen Sie Probleme mit dem Laptop-Touchpad beheben können, die nicht funktionieren.

8 Möglichkeiten, um zu beheben, dass das Laptop-Touchpad nicht funktioniert

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Während das Laptop-Touchpad nicht funktioniert, möchten Sie möglicherweise mithilfe von Tastaturkürzeln in Windows navigieren. Dies sind einige Tastenkombinationen, die die Navigation erleichtern:

1.Verwenden Sie die Windows-Taste, um auf das Startmenü zuzugreifen.

2. Verwenden Sie Windows-Taste + X, um die Eingabeaufforderung, die Systemsteuerung, den Geräte-Manager usw. zu öffnen.

3.Verwenden Sie die Pfeiltasten, um sich umzuschauen und verschiedene Optionen auszuwählen.

4. Verwenden Sie die Registerkarte, um durch verschiedene Elemente in der Anwendung zu navigieren, und die Eingabetaste, um die jeweilige App auszuwählen oder das gewünschte Programm zu öffnen.

5. Verwenden Sie Alt + Tab, um zwischen verschiedenen geöffneten Fenstern zu wählen.

Sie können auch eine externe USB-Maus verwenden, wenn Ihr Trackpad erst funktioniert, wenn das Problem behoben ist, und dann wieder zur Verwendung des Trackpads wechseln können.

Methode 1 - Touchpad in den BIOS-Einstellungen aktivieren

Möglicherweise ist das Touchpad in den BIOS-Einstellungen Ihres Systems deaktiviert. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie das Touchpad im BIOS aktivieren.

Zu diesem Zweck müssen Sie Ihre BIOS-Einstellungen auf Ihren Systemen öffnen. Starten Sie Ihre Systeme neu und während des Neustarts müssen Sie die Taste F2 oder F8 oder Entf gedrückt halten . Abhängig von den Einstellungen des Laptop-Herstellers kann der Zugriff auf die BIOS-Einstellungen unterschiedlich sein.

In Ihrer BIOS-Einstellung müssen Sie nur zum Abschnitt " Erweitert" navigieren, in dem Sie Touchpad oder internes Zeigegerät oder eine ähnliche Einstellung finden, in der Sie überprüfen müssen, ob das Touchpad aktiviert ist oder nicht . Wenn es deaktiviert ist, müssen Sie es in den aktivierten Modus ändern und die BIOS-Einstellungen speichern und beenden.

Methode 2 - Aktivieren Sie das Touchpad mithilfe der Funktionstasten

Möglicherweise ist das Laptop-Touchpad über die physischen Tasten auf Ihrer Tastatur deaktiviert. Dies kann jedem passieren und Sie könnten das Touchpad versehentlich deaktiviert haben. Es ist daher immer eine gute Idee, zu überprüfen, ob dies hier nicht der Fall ist. Verschiedene Laptops haben unterschiedliche Kombinationen, um das Touchpad mithilfe der Tastaturkürzel zu aktivieren oder zu deaktivieren. Bei meinem Dell-Laptop lautet die Kombination beispielsweise Fn + F3, bei Lenovo Fn + F8 usw. Suchen Sie die Taste 'Fn' auf Ihrem PC und wählen Sie die Funktionstaste (F1-F12), die dem Touchpad zugeordnet ist.

Wenn das Problem durch das oben Gesagte nicht behoben wird, müssen Sie zweimal auf die TouchPad-Ein / Aus-Anzeige tippen (siehe Abbildung unten), um das Touchpad-Licht auszuschalten und das Touchpad zu aktivieren.

$config[ads_text6] not found

Methode 3 - Touchpad in den Mauseigenschaften aktivieren

1.Drücken Sie Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen, und wählen Sie Geräte aus.

2.Wählen Sie im linken Menü Maus und Touchpad und klicken Sie unten auf den Link Zusätzliche Mausoptionen.

3. Wechseln Sie jetzt zur letzten Registerkarte im Fenster "Mauseigenschaften". Der Name dieser Registerkarte hängt vom Hersteller ab, z. B. Geräteeinstellungen, Synaptics oder ELAN usw.

4.Wählen Sie als Nächstes Ihr Gerät aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Aktivieren.

5. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Eine alternative Möglichkeit zum Aktivieren des Touchpads

1. Geben Sie das Steuerelement in die Suchleiste des Startmenüs ein und klicken Sie im Suchergebnis auf Systemsteuerung .

2.Klicken Sie auf Hardware und Sound und dann auf Mausoption oder Dell Touchpad.

3.Stellen Sie sicher, dass der Touchpad-Ein / Aus- Schalter auf ON gesetzt ist, und klicken Sie auf Änderungen speichern.

Dies sollte das Problem beheben, dass das Laptop-Touchpad nicht funktioniert. Wenn jedoch weiterhin Probleme mit dem Touchpad auftreten, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 4 - Touchpad über Einstellungen aktivieren

1.Drücken Sie die Windows-Taste + I und wählen Sie Geräte.

2.Wählen Sie im linken Menü Touchpad.

3. Stellen Sie dann sicher, dass der Schalter unter Touchpad aktiviert ist .

4. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 5 - Aktualisieren oder Zurücksetzen von Touchpad-Treibern

Einige Benutzer haben berichtet, dass ihr Laptop-Touchpad aufgrund des veralteten oder inkompatiblen Touchpad-Treibers nicht funktionierte. Sobald die Touchpad-Treiber aktualisiert oder zurückgesetzt wurden, wurde das Problem behoben und sie konnten ihr Touchpad wieder verwenden.

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

2. Erweitern Sie Mäuse und andere Zeigegeräte.

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Touchpad- Gerät und wählen Sie Eigenschaften.

4. Wechseln Sie zur Registerkarte Treiber und klicken Sie auf die Schaltfläche Treiber aktualisieren.

Hinweis: Sie müssen sicherstellen, dass die Schaltfläche Deaktivieren aktiv ist.

5.Wählen Sie nun ' Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen '. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, damit diese Funktion ordnungsgemäß funktioniert.

6.Schließen Sie alles und starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

7.Wenn Sie immer noch mit demselben Problem konfrontiert sind, müssen Sie anstelle von Treiber aktualisieren auf die Schaltfläche Treiber zurücksetzen klicken.

8. Starten Sie Ihren PC nach Abschluss des Vorgangs neu, um die Änderungen zu übernehmen.

Aktualisieren Sie die Touchpad-Treiber von der Website des Laptop-Herstellers

Wenn keines der oben genannten Verfahren funktioniert, müssen Sie als letzten Ausweg zur Behebung der beschädigten oder veralteten Treiber die neuesten Touchpad-Treiber von der Website Ihres Laptop-Herstellers herunterladen und installieren. Manchmal kann auch das Aktualisieren von Windows hilfreich sein. Stellen Sie daher sicher, dass Windows auf dem neuesten Stand ist und keine Updates anstehen.

Methode 6 - Entfernen Sie andere Maustreiber

Das nicht funktionierende Laptop-Touchpad kann auftreten, wenn Sie mehrere Mäuse an Ihren Laptop angeschlossen haben. Wenn Sie diese Mäuse an Ihren Laptop anschließen, werden auch ihre Treiber auf Ihrem System installiert und diese Treiber werden nicht automatisch entfernt. Diese anderen Maustreiber stören möglicherweise Ihr Touchpad. Sie müssen sie daher nacheinander entfernen:

$config[ads_text6] not found

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

2. Erweitern Sie im Fenster Geräte-Manager die Option Mäuse und andere Zeigegeräte.

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre anderen Mausgeräte (außer Touchpad) und wählen Sie Deinstallieren.

4.Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, wählen Sie Ja.

5. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 7 - Installieren Sie die Touchpad-Treiber neu

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

2. Erweitern Sie im Fenster Geräte-Manager die Option Mäuse und andere Zeigegeräte.

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laptop Touchpad-Gerät und klicken Sie auf Deinstallieren .

5.Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, wählen Sie Ja.

6. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

7. Nach dem Neustart des Systems installiert Windows automatisch die Standardtreiber für Ihr Touchpad.

Methode 8 - Clean-Boot durchführen

Manchmal kann Software von Drittanbietern mit dem Touchpad in Konflikt geraten, und daher kann es vorkommen, dass das Touchpad nicht funktioniert. Um das defekte Touchpad-Problem zu beheben, müssen Sie einen sauberen Neustart auf Ihrem PC durchführen und das Problem Schritt für Schritt diagnostizieren.

Empfohlen:

  • 3 Möglichkeiten, um den erkannten Fehler bei der Bildschirmüberlagerung unter Android zu beheben
  • In Windows 10 Store Apps immer Bildlaufleisten anzeigen

Wenn Sie immer noch Probleme mit dem Touchpad haben, müssen Sie Ihren Laptop zu einem Servicecenter bringen, wo eine gründliche Diagnose Ihres Touchpads durchgeführt wird. Es könnte der physische Schaden Ihres Touchpads sein, der repariert werden muss. Daher müssen Sie kein Risiko eingehen, sondern müssen sich an den Techniker wenden. Die oben genannten Methoden helfen Ihnen jedoch dabei, Ihre Softwareprobleme zu beheben, die dazu führen, dass das Touchpad nicht funktioniert.

Ähnlicher Artikel