7 Möglichkeiten, einen Screenshot auf einem Android-Handy zu machen

So machen Sie Screenshots unter Android: Screenshot ist ein aufgenommenes Bild von allem, was zu einem bestimmten Zeitpunkt auf dem Gerätebildschirm sichtbar ist. Das Aufnehmen von Screenshots ist eine der beliebtesten Funktionen von Android, die wir verwenden, weil es unser Leben so viel einfacher macht, sei es ein Screenshot der Facebook-Geschichte eines Freundes oder ein Chat von jemandem, ein Zitat, das Sie bei Google gefunden haben, oder ein lustiges Mem auf Instagram . Im Allgemeinen sind wir an die grundlegende Methode "Lautstärke verringern + Ein / Aus-Taste" gewöhnt. Wissen Sie jedoch, dass es mehr Möglichkeiten gibt, Screenshots aufzunehmen als nur diese? Mal sehen, wie auf alle Arten Screenshots gemacht werden können.

$config[ads_text6] not found

7 Möglichkeiten, einen Screenshot auf einem Android-Handy zu machen

Für ein Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) und höher:

Methode 1: Halten Sie die entsprechenden Tasten gedrückt

Wie oben erwähnt, ist das Aufnehmen eines Screenshots nur ein Schlüsselpaar entfernt. Öffnen Sie den gewünschten Bildschirm oder die gewünschte Seite und halten Sie die Lautstärketaste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt . Während es für die meisten Geräte funktioniert, können die Tasten zum Aufnehmen von Screenshots von Gerät zu Gerät variieren. Je nach Gerät kann es folgende Tastenkombinationen geben, mit denen Sie einen Screenshot aufnehmen können:

1. Halten Sie die Lautstärketaste und die Ein- / Aus-Taste gedrückt:

  • Samsung (Galaxy S8 und höher)
  • Sony
  • OnePlus
  • Motorola
  • Xiaomi
  • Acer
  • Asus
  • HTC

2. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste gedrückt:

  • Samsung (Galaxy S7 und früher)

3. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt und wählen Sie "Screenshot machen":

  • Sony

Methode 2: Verwenden Sie das Benachrichtigungsfeld

Bei einigen Geräten wird im Benachrichtigungsfeld ein Screenshot-Symbol angezeigt. Öffnen Sie einfach das Benachrichtigungsfeld und tippen Sie auf das Screenshot-Symbol. Einige Geräte mit diesem Symbol sind:

  • Asus
  • Acer
  • Xiaomi
  • Lenovo
  • LG

Methode 3: Drei-Finger-Wisch

Einige der speziellen Geräte, mit denen Sie auch einen Screenshot aufnehmen können, indem Sie mit drei Fingern auf dem gewünschten Bildschirm nach unten wischen. Nur wenige dieser Geräte sind Xiaomi, OnePlus 5, 5T, 6 usw.

Methode 4: Verwenden Sie Google Assistant

Die meisten Geräte unterstützen heutzutage Google Assistant, der die Arbeit problemlos für Sie erledigen kann. Während Sie den gewünschten Bildschirm geöffnet haben, sagen Sie " OK Google, machen Sie einen Screenshot ". Ihr Screenshot wird aufgenommen.

Für Pre-Android 4.0:

Methode 5: Rooten Sie Ihr Gerät

Frühere Versionen von Android OS verfügten nicht über die integrierte Screenshot-Funktion. Sie erlaubten keine Screenshots, um böswillige Aktivitäten und Datenschutzverletzungen zu verhindern. Diese Sicherheitssysteme werden von den Herstellern eingesetzt. Für das Erstellen von Screenshots auf solchen Geräten ist das Rooten eine Lösung.

Ihr Android-Gerät verwendet den Linux-Kernel und verschiedene Linux-Berechtigungen. Durch das Rooten Ihres Geräts können Sie auf ähnliche Administratorrechte wie unter Linux zugreifen und so alle von den Herstellern auferlegten Einschränkungen überwinden. Durch das Rooten Ihres Android-Geräts haben Sie somit die volle Kontrolle über das Betriebssystem und können Änderungen daran vornehmen. Sie müssen jedoch beachten, dass das Rooten Ihres Android-Geräts eine Bedrohung für Ihre Datensicherheit darstellen kann.

Nach dem Rooten stehen im Play Store verschiedene Apps für gerootete Geräte wie Screenshot, Screenshot It, Screenshot von Icondice usw. zur Verfügung.

Methode 6: Keine Root-App herunterladen (funktioniert für alle Android-Geräte)

Bei einigen Apps im Play Store müssen Sie Ihr Gerät nicht rooten, um Screenshots zu erstellen. Diese Apps sind nicht nur für Benutzer der älteren Android-Version nützlich, sondern auch für Benutzer mit den neuesten Android-Geräten, da sie sehr nützliche Dienstprogramme und Funktionen bieten. Einige dieser Apps sind:

SCREENSHOT ULTIMATE

Screenshot Ultimate ist eine kostenlose App und funktioniert für Android 2.1 und höher. Sie müssen Ihr Gerät nicht rooten und bieten einige wirklich großartige Funktionen wie Bearbeiten, Freigeben, Komprimieren und Anwenden der "Screenshot-Anpassung" auf Ihre Screenshots. Es hat viele coole Trigger-Methoden wie Shake, Audio, Proximity usw.

$config[ads_text6] not found

KEIN WURZELBILDSCHIRM

Dies ist eine kostenpflichtige App, die Ihr Telefon in keiner Weise rooten oder vorübergehend rooten lässt. Mit dieser App müssen Sie auch eine Desktop-Anwendung herunterladen. Zum ersten Mal und bei jedem nachfolgenden Neustart des Geräts müssen Sie Ihr Android-Gerät an Ihren Computer anschließen, um Screenshots machen zu können. Nach der Aktivierung können Sie Ihr Telefon trennen und so viele Screenshots machen, wie Sie möchten. Es funktioniert für Android 1.5 und höher.

AZ SCREEN RECORDER - KEINE WURZEL

Dies ist eine kostenlose App im Play Store, mit der Sie nicht nur Screenshots machen können, ohne Ihr Telefon zu rooten, sondern auch Bildschirmaufnahmen machen können. Sie verfügt über Funktionen wie einen Countdown-Timer, Live-Streaming, Zeichnen auf dem Bildschirm, Zuschneiden von Videos usw. Beachten Sie, dass diese App funktioniert nur für Android 5 und höher.

Methode 7: Verwenden Sie das Android SDK

Wenn Sie Ihr Telefon nicht rooten möchten und ein Android-Enthusiast sind, gibt es noch eine andere Möglichkeit, Screenshots zu machen. Sie können dies mit dem Android SDK (Software Development Kit) tun, was eine mühsame Aufgabe ist. Für diese Methode müssen Sie Ihr Telefon im USB-Debugging-Modus an Ihren Computer anschließen. Wenn Sie ein Windows-Benutzer sind, müssen Sie sowohl JDK (Java Development Kit) als auch Android SDK herunterladen und installieren. Anschließend müssen Sie DDMS im Android SDK starten und Ihr Android-Gerät auswählen, um mithilfe Ihres Computers Screenshots auf dem Gerät erstellen zu können.

Für diejenigen unter Ihnen, die Android 4.0 oder höher verwenden, ist das Erstellen von Screenshots mit der integrierten Funktion eindeutig sehr einfach. Wenn Sie jedoch häufig Screenshots machen und diese häufiger bearbeiten müssen, ist die Verwendung von Apps von Drittanbietern sehr praktisch. Wenn Sie eine frühere Version von Android verwenden, müssen Sie entweder Ihr Android rooten oder das SDK verwenden, um Screenshots zu erstellen. Zum einfacheren Ausweg gibt es einige Apps von Drittanbietern, mit denen Sie Screenshots auf Ihrem nicht gerooteten Gerät aufnehmen können.

Empfohlen:

  • Fix NVIDIA Anzeigeeinstellungen sind nicht verfügbar Fehler
  • So verwenden Sie den Equalizer in Groove Music unter Windows 10

Und so machen Sie einen Screenshot auf jedem Android-Handy, aber wenn Sie immer noch auf Schwierigkeiten stoßen, machen Sie sich keine Sorgen, lassen Sie es uns einfach im Kommentarbereich wissen und wir werden uns bei Ihnen melden.

Ähnlicher Artikel