3 Möglichkeiten zum Löschen von durch TrustedInstaller geschützten Dateien

Löschen von durch TrustedInstaller in Windows 10 geschützten Dateien: TrustedInstaller ist ein Prozess des Windows Modules Installer, der viele Systemdateien, Ordner und andere Programme besitzt. Ja, TrustedInstaller ist das Benutzerkonto, mit dem der Windows Modules Installer-Dienst die Kontrolle über diese geschützten Systemdateien und -ordner besitzt. Und ja, selbst wenn Sie Administrator sind, gehören sie Ihnen nicht und Sie können diese Dateien in keiner Weise ändern.

Wenn Sie versuchen, diese Dateien oder Ordner, die TrustedInstaller gehören, umzubenennen, zu löschen oder zu bearbeiten, wird die Fehlermeldung "Sie haben keine Berechtigung zum Ausführen dieser Aktion" und "Sie benötigen die Berechtigung von TrustedInstaller, um Änderungen daran vorzunehmen" angezeigt Datei oder Ordner “.

Machen Sie sich keine Sorgen, um durch TrustedInstaller in Windows 10 geschützte Dateien zu löschen, müssen Sie zuerst den Besitz der Datei oder des Ordners übernehmen, die Sie löschen möchten. Sobald Sie das Eigentum haben, können Sie Ihrem Benutzerkonto die volle Kontrolle oder Erlaubnis erteilen.

Kann ich das TrustedInstaller-Benutzerkonto aus dem Dateieigentum löschen?

Kurz gesagt, ja, das können Sie und es ist wichtig, dass Sie dies nicht tun, da das TrustedInstaller-Benutzerkonto zum Schutz von Systemdateien und -ordnern erstellt wurde. Wenn beispielsweise Viren oder Malware Ihren PC angreifen, können diese keine Systemdateien ändern oder Ordner, da diese Dateien und Ordner durch TrustedInstaller geschützt sind. Wenn Sie dennoch versuchen, das TrustedInstaller-Benutzerkonto aus dem Dateieigentum zu löschen, wird eine Fehlermeldung mit folgenden Meldungen angezeigt:

Sie können TrustedInstaller nicht entfernen, da dieses Objekt Berechtigungen von seinem übergeordneten Objekt erbt. Um den TrustedInstaller zu entfernen, müssen Sie verhindern, dass dieses Objekt Berechtigungen erbt. Deaktivieren Sie die Option zum Erben von Berechtigungen und versuchen Sie es erneut.

So einfach es auch klingen mag, aber der Prozess, eine Datei zu übernehmen, ist etwas länger, aber keine Sorge, deshalb sind wir hier. In diesem Artikel werde ich Sie Schritt für Schritt durch die Anleitung zum Löschen von durch TrustedInstaller geschützten Dateien in Windows 10 führen, indem Sie den Besitz der Datei oder des Ordners von TrustedInstaller zurücknehmen.

3 Möglichkeiten zum Löschen von Dateien, die durch TrustedInstaller in Windows 10 geschützt sind

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Manuelles Übernehmen des Eigentums an Dateien oder Ordnern in Windows 10

1.Öffnen Sie die Datei oder den Ordner, für die Sie den Besitz von TrustedInstaller zurücknehmen möchten .

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die bestimmte Datei oder den Ordner und wählen Sie Eigenschaften.

3. Wechseln Sie zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert.

4. Dadurch wird das Fenster Erweiterte Sicherheitseinstellungen geöffnet, in dem Sie sehen können, dass der TrustedInstaller die Vollzugriff auf diese bestimmte Datei oder diesen Ordner hat.

5.Klicken Sie nun neben dem Eigentümernamen (TrustedInstaller) auf Ändern.

6.Dies öffnet das Fenster Benutzer oder Gruppe auswählen, in dem Sie erneut auf die Schaltfläche Erweitert unten klicken.

7. Ein neues Fenster wird geöffnet. Klicken Sie auf die Schaltfläche " Jetzt suchen".

8.Sie sehen alle Benutzerkonten, die im Abschnitt " Suchergebnisse: " aufgeführt sind. Wählen Sie das Benutzerkonto aus dieser Liste aus, um den neuen Eigentümer der Datei oder des Ordners festzulegen, und klicken Sie auf "OK".

9.Klicken Sie im Fenster Benutzer oder Gruppe auswählen erneut auf OK.

10. Jetzt befinden Sie sich im Fenster Erweiterte Sicherheitseinstellungen. Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen " Eigentümer auf Untercontainern und Objekt ersetzen ", wenn Sie mehr als eine Datei in einem Ordner löschen müssen.

11.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

12.Klicken Sie im Fenster mit den Ordner- oder Dateieigenschaften erneut auf die Schaltfläche Erweitert auf der Registerkarte Sicherheit.

13.Klicken Sie nicht auf die Schaltfläche Hinzufügen, um das Fenster Berechtigungseintrag zu öffnen, und klicken Sie dann auf den Link „ Prinzipal auswählen“.

14.Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Erweitert und dann auf Jetzt suchen .

15. Wählen Sie das in Schritt 8 ausgewählte Benutzerkonto aus und klicken Sie auf OK.

16.Sie gelangen erneut zum Fenster " Berechtigungserfassung ", in dem Sie alle Kontrollkästchen unter " Grundlegende Berechtigungen " aktivieren müssen.

17. Aktivieren Sie auch das Kontrollkästchen " Diese Berechtigungen nur auf Objekte und / oder Container in diesem Container anwenden " und klicken Sie auf "OK".

18.Sie erhalten eine Sicherheitswarnung. Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

19.Klicken Sie auf Übernehmen, gefolgt von OK, und klicken Sie im Eigenschaftenfenster für Datei / Ordner erneut auf OK.

20.Sie haben den Besitz der Datei oder des Ordners erfolgreich geändert. Jetzt können Sie diese Datei oder diesen Ordner einfach ändern, bearbeiten, umbenennen oder löschen.

Jetzt können Sie Dateien, die durch TrustedInstaller in Windows 10 geschützt sind, mit der oben beschriebenen Methode problemlos löschen. Wenn Sie diesen langwierigen Prozess jedoch nicht ausführen möchten, können Sie mit der folgenden Methode auch die Option "Eigentümer übernehmen" zum Rechtsklick hinzufügen Kontextmenü und übernehmen Sie einfach den Besitz einer Datei oder eines Ordners in Windows 10.

Methode 2: Übernehmen Sie mithilfe der Registrierung das Eigentum an Dateien / Ordnern in Windows 10

1.Öffnen Sie die Editor-Datei, kopieren Sie den folgenden Code und fügen Sie ihn in die Notepad-Datei ein:

 Windows Registry Editor Version 5.00 [-HKEY_CLASSES_ROOT \ * \ shell \ runas] [HKEY_CLASSES_ROOT \ * \ shell \ runas] @ = "Eigentümer übernehmen" "HasLUAShield" = "" NoWorkingDirectory "=" "" Position "=" middle "[ HKEY_CLASSES_ROOT \ * \ shell \ runas \ command] @ = "cmd.exe / c takeown / f"% 1 "&& icacls"% 1 "/ Administratoren gewähren: F / c / l & pause" "IsolatedCommand" = "cmd.exe / c takeown / f"% 1 "&& icacls"% 1 "/ Administratoren gewähren: F / c / l & pause" [-HKEY_CLASSES_ROOT \ Directory \ shell \ runas] [HKEY_CLASSES_ROOT \ Directory \ shell \ runas] @ = "Eigentümer übernehmen" "HasLUAShield" = "" NoWorkingDirectory "=" "Position" = "middle" [HKEY_CLASSES_ROOT \ Directory \ shell \ runas \ command] @ = "cmd.exe / c takeown / f "% 1" / r / dy && icacls "% 1" / Administratoren gewähren: F / t / c / l / q & Pause "" IsolatedCommand "=" cmd.exe / c takeown / f \ " "% 1" / r / dy && icacls "% 1" / Administratoren gewähren: F / t / c / l / q & Pause "[-HKEY_CLASSES_ROOT \ dllfile \ shell \ runas] [HKEY_CLASSES_ROOT \ dllfile \ shell \ runas] @ = "Take Ownership" "HasLUAShield" = "" NoWorkingDirectory "=" "Po sition "=" middle "[HKEY_CLASSES_ROOT \ dllfile \ shell \ runas \ command] @ =" cmd.exe / c takeown / f \ "% 1" && icacls "% 1" / Grant-Administratoren: F / c / l & pause "" IsolatedCommand "=" cmd.exe / c takeown / f "% 1" && icacls "% 1" / Administratoren gewähren: F / c / l & pause "[-HKEY_CLASSES_ROOT \ Drive \ shell \ runas] [HKEY_CLASSES_ROOT \ Drive \ shell \ runas] @ = "Take Ownership" "HasLUAShield" = "" NoWorkingDirectory "=" "Position" = "middle" [HKEY_CLASSES_ROOT \ Drive \ shell \ runas \ command] @ = "cmd.exe / c takeown / f"% 1 "/ r / dy && icacls"% 1 "/ Administratoren gewähren: F / t / c / l / q & pause" "IsolatedCommand" = "cmd. exe / c takeown / f "% 1" / r / dy && icacls "% 1" / Administratoren gewähren: F / t / c / l / q & Pause "[-HKEY_CLASSES_ROOT \ exefile \ shell \ runas] [HKEY_CLASSES_ROOT \ exefile \ shell \ runas] "HasLUAShield" = "" [HKEY_CLASSES_ROOT \ exefile \ shell \ runas \ command] @ = "% 1"% * "" IsolatedCommand "="% 1 "% * " 

2.Klicken Sie im Editor-Menü auf Datei und wählen Sie Speichern unter.

3.Wählen Sie in der Dropdown-Liste Dateityp die Option „ Alle Dateien (*. *) “ Und geben Sie dann den Namen der Datei ein, der beliebig sein kann. Fügen Sie jedoch am Ende .reg hinzu (z. B. Übernahme). reg) weil diese Erweiterung sehr wichtig ist.

4. Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die Datei speichern möchten, vorzugsweise auf dem Desktop, und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

5.Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die obige Datei (Registry_Fix.reg) und wählen Sie im Kontextmenü die Option Installieren .

Hinweis: Sie benötigen ein Administratorkonto, um das Skript in Windows-Registrierungsdateien zu installieren.

6.Klicken Sie auf Ja, um den obigen Code zur Windows-Registrierung hinzuzufügen.

7. Sobald das obige Skript erfolgreich installiert wurde, können Sie ganz einfach die Eigentümerschaft einer beliebigen Datei oder eines Ordners übernehmen, indem Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf klicken und dann im Kontextmenü die Option " Eigentümer übernehmen " auswählen.

8. Sie können das obige Skript jedoch jederzeit deinstallieren, indem Sie die Schritte 1 bis 4 erneut ausführen. Verwenden Sie diesmal jedoch den folgenden Code:

 Windows Registry Editor Version 5.00 [-HKEY_CLASSES_ROOT \ * \ shell \ runas] [-HKEY_CLASSES_ROOT \ Directory \ shell \ runas] [-HKEY_CLASSES_ROOT \ dllfile \ shell \ runas] [-HKEY_CLASSES_ROOT \ Drive \ shell \ runas] [-HKEY_ \ shell \ runas] [HKEY_CLASSES_ROOT \ exefile \ shell \ runas] "HasLUAShield" = "" [HKEY_CLASSES_ROOT \ exefile \ shell \ runas \ command] @ = "\"% 1 \ "% *" "IsolatedCommand" = "\" % 1 "% *" 

9.Und speichern Sie die Datei unter dem Namen Uninstallownership.reg.

10.Wenn Sie die Option " Eigentümer übernehmen " aus dem Kontextmenü entfernen möchten, doppelklicken Sie auf die Datei " Uninstallownership.reg " und klicken Sie auf " Ja", um fortzufahren.

Methode 3: Verwenden Sie eine Drittanbieteranwendung, um das Eigentum an einer Datei oder einem Ordner zu ändern

Mithilfe der Anwendung "Eigentümer übernehmen" können Sie problemlos alle gewünschten Dateien oder Ordner übernehmen und anschließend durch TrustedInstaller geschützte Dateien löschen. Die Anwendung funktioniert genauso wie die oben beschriebene Methode, Sie müssen jedoch nur die Software installieren, anstatt das Skript manuell selbst zu erstellen.

Installieren Sie einfach die Take Ownership-Anwendung und die Option " Take Ownership " wird im Kontextmenü von Windows 10 mit der rechten Maustaste hinzugefügt.

Empfohlen:

  • Fix Application wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt
  • Behebung Sie benötigen eine Berechtigung, um diesen Aktionsfehler auszuführen
  • So erstellen Sie ein Windows 10-Konto mit Google Mail
  • Behebung, dass Microsoft Edge unter Windows 10 nicht funktioniert

Ich hoffe, die oben genannten Schritte konnten Ihnen beim Löschen von durch TrustedInstaller geschützten Dateien in Windows 10 helfen. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Handbuch oder zum TrustedInstaller-Dienst haben, können Sie diese im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel