100% Festplattennutzung durch System und komprimierten Speicher

Fix 100% Festplattennutzung durch System und komprimierten Speicher: Prozess und komprimierter Speicher ist eine Windows 10-Funktion, die für die Speicherkomprimierung verantwortlich ist (auch als RAM-Komprimierung und Speicherkomprimierung bezeichnet). Diese Funktion verwendet im Wesentlichen die Datenkomprimierung, um die Größe oder Anzahl der Paging-Anforderungen zum und vom Zusatzspeicher zu reduzieren. Kurz gesagt, diese Funktion benötigt weniger Speicherplatz und Speicherplatz. In diesem Fall verwendet der System- und komprimierte Speicherprozess jedoch 100% Festplatte und Speicher, wodurch der betroffene PC langsam wird.

In Windows 10 wird dem Konzept des Speichermanagers, einer speicherinternen Sammlung komprimierter Seiten, ein Komprimierungsspeicher hinzugefügt. Wenn sich der Speicher zu füllen beginnt, komprimiert der System- und komprimierte Speicherprozess die nicht verwendeten Seiten, anstatt sie auf die Festplatte zu schreiben. Dies hat den Vorteil, dass der pro Prozess verwendete Speicherplatz reduziert wird, sodass Windows 10 mehr Programme oder Apps gleichzeitig im physischen Speicher verwalten kann.

Das Problem scheint in falschen Einstellungen für den virtuellen Speicher zu liegen, oder jemand hat die Größe der Auslagerungsdatei von automatisch auf einen bestimmten Wert, Virus oder Malware, Google Chrome oder Skype, beschädigte Systemdateien usw. geändert % Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher mithilfe der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung.

[Gelöst] 100% Festplattennutzung durch System und komprimierten Speicher

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, falls etwas schief geht.

Methode 1: Beschädigte Systemdateien reparieren

1.Drücken Sie Windows-Taste + X und klicken Sie dann auf Eingabeaufforderung (Admin).

2. Geben Sie nun Folgendes in das cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste:

 Sfc / scannow sfc / scannow / offbootdir = c: \ / offwindir = c: \ windows (Wenn oben fehlschlägt, versuchen Sie es mit diesem) 

3.Warten Sie, bis der oben beschriebene Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren PC anschließend neu.

4. Öffnen Sie cmd erneut, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

 a) Dism / Online / Cleanup-Image / CheckHealth b) Dism / Online / Cleanup-Image / ScanHealth c) Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth 

5.Lassen Sie den Befehl DISM ausführen und warten Sie, bis er beendet ist.

6. Wenn der obige Befehl nicht funktioniert, versuchen Sie Folgendes:

 Dism / Image: C: \ offline / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth / Quelle: c: \ test \ mount \ windows / LimitAccess 

Hinweis: Ersetzen Sie C: \ RepairSource \ Windows durch den Speicherort Ihrer Reparaturquelle (Windows-Installations- oder Wiederherstellungs-CD).

7. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern und festzustellen, ob Sie das Problem der 100% igen Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher beheben können.

Methode 2: Stellen Sie die richtige Größe der Auslagerungsdatei ein

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie sysdm.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemeigenschaften zu öffnen .

2. Wechseln Sie zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie dann unter Leistung auf Einstellungen.

3. Wechseln Sie wieder zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie unter Virtueller Speicher auf Ändern.

4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „ Paging-Dateigröße für alle Laufwerke automatisch verwalten.

5.Klicken Sie auf OK und dann auf Übernehmen und anschließend auf OK.

6.Wählen Sie Ja, um Ihren PC neu zu starten und Änderungen zu speichern.

Methode 3: Deaktivieren Sie den Schnellstart

1.Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie die Steuerung ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung zu öffnen .

2.Klicken Sie auf Hardware und Sound und dann auf Energieoptionen .

3. Wählen Sie dann im linken Fensterbereich „ Wählen Sie, was die Netzschalter tun sollen.

4. Klicken Sie nun auf „ Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind.

5. Deaktivieren Sie " Schnellstart aktivieren" und klicken Sie auf "Änderungen speichern".

6. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Sie das Problem der 100% igen Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher beheben können.

Methode 4: Deaktivieren Sie den Superfetch-Dienst

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2.Finden Sie den Superfetch- Dienst aus der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.

3. Klicken Sie unter Dienststatus auf Stopp, wenn der Dienst ausgeführt wird .

4.Wählen Sie nun in der Dropdown-Liste Starttyp Deaktiviert aus .

5.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

6. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Wenn die oben beschriebene Methode Superfetch-Dienste nicht deaktiviert, können Sie Superfetch mithilfe der Registrierung deaktivieren:

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.

2. Navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüssel:

 HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ Session Manager \ Speicherverwaltung \ PrefetchParameters 

3. Stellen Sie sicher, dass Sie PrefetchParameters ausgewählt haben, doppelklicken Sie dann im rechten Fenster auf EnableSuperfetch key und ändern Sie den Wert im Wertedatenfeld auf 0.

4.Klicken Sie auf OK und schließen Sie den Registrierungseditor.

5. Starten Sie Ihren PC neu, um Änderungen zu speichern und festzustellen, ob Sie das Problem mit der 100% igen Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher beheben können.

Methode 5: Passen Sie Ihren PC an die beste Leistung an

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie sysdm.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemeigenschaften zu öffnen .

2. Wechseln Sie zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie dann unter Leistung auf Einstellungen .

3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „ Für beste Leistung anpassen “.

4.Klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.

5. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Sie das Problem der 100% igen Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher beheben können.

Methode 6: Beenden Sie den ausführbaren Prozess zur Sprachlaufzeit

1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu starten.

2. Suchen Sie auf der Registerkarte Prozesse nach Speech Runtime Executable.

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Aufgabe beenden .

Methode 7: Führen Sie CCleaner und Malwarebytes aus

1.Downloaden und installieren Sie CCleaner & Malwarebytes.

2. Führen Sie Malwarebytes aus und lassen Sie es Ihr System nach schädlichen Dateien durchsuchen.

3.Wenn Malware gefunden wird, werden diese automatisch entfernt.

4. Führen Sie jetzt CCleaner aus und empfehlen Sie im Abschnitt „Reiniger“ auf der Registerkarte Windows, die folgenden zu bereinigenden Auswahlen zu überprüfen:

5.Wenn Sie sichergestellt haben, dass die richtigen Punkte überprüft wurden, klicken Sie einfach auf Run Cleaner und lassen Sie CCleaner seinen Lauf ausführen.

6.Um Ihr System weiter zu reinigen, wählen Sie die Registerkarte Registrierung und stellen Sie sicher, dass Folgendes aktiviert ist:

7.Wählen Sie Nach Problem suchen und lassen Sie CCleaner scannen. Klicken Sie dann auf Ausgewählte Probleme beheben.

8.Wenn CCleaner fragt: „ Möchten Sie Sicherungsänderungen an der Registrierung vornehmen? Wählen Sie Ja.

9.Wenn Ihre Sicherung abgeschlossen ist, wählen Sie Alle ausgewählten Probleme beheben.

10. Starten Sie Ihren PC neu, um Änderungen zu speichern und festzustellen, ob Sie die 100% ige Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher korrigieren können .

Methode 8: Ändern Sie die Konfiguration von Google Chrome und Skype

Für Google Chrome: Navigieren Sie unter Chrome zu den folgenden Optionen: Einstellungen> Erweiterte Einstellungen anzeigen> Datenschutz> Verwenden Sie einen Vorhersagedienst, um Seiten schneller zu laden . Deaktivieren Sie die Option neben "Verwenden eines Vorhersagedienstes zum Laden von Seiten".

Konfiguration für Skype ändern

1.Stellen Sie sicher, dass Sie Skype beendet haben, wenn Sie die Aufgabe nicht über den Task-Manager für Skype beenden.

2.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie Folgendes ein und klicken Sie auf OK:

C: \ Programme (x86) \ Skype \ Phone \

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Skype.exe und wählen Sie Eigenschaften.

4. Wechseln Sie zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf Bearbeiten.

5.Wählen Sie ALLE ANWENDUNGSPAKETE unter Gruppen- oder Benutzernamen aus und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Schreiben unter Zulassen.

6.Klicken Sie auf Übernehmen, gefolgt von OK, und prüfen Sie, ob Sie das Problem der 100% igen Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher beheben können.

Methode 9: Richtige Berechtigung für System- und komprimierten Speicherprozess festlegen

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie Taskschd.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Taskplaner zu öffnen.

2. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

Taskplanerbibliothek> Microsoft> Windows> MemoryDiagnostic

3. Doppelklicken Sie auf ProcessMemoryDiagnostic Events und klicken Sie dann unter Security Options auf Benutzer oder Gruppe ändern .

4.Klicken Sie auf Erweitert und dann auf Jetzt suchen .

5.Wählen Sie Ihr Administratorkonto aus der Liste aus und klicken Sie auf OK.

6.Klicken Sie erneut auf OK, um Ihr Administratorkonto hinzuzufügen.

7.Checkmark Mit den höchsten Berechtigungen ausführen und dann auf OK klicken.

8. Befolgen Sie die gleichen Schritte für RunFullMemoryDiagnosti c und schließen Sie alles.

9. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 10: System- und komprimierten Speicherprozess deaktivieren

1.Drücken Sie Windows-Taste + R, geben Sie Taskschd.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Taskplaner zu öffnen .

2. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

Taskplanerbibliothek> Microsoft> Windows> MemoryDiagnostic

3.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf RunFullMemoryDiagnostic und wählen Sie Deaktivieren .

4. Schließen Sie den Taskplaner und starten Sie Ihren PC neu.

Empfohlen:

  • Behebung, dass Microsoft Print to PDF nicht funktioniert
  • E-Mail-Adresse auf dem Windows 10-Anmeldebildschirm ausblenden
  • Fix Windows 10 Taskleiste wird nicht automatisch ausgeblendet
  • Behebung Die Betriebssystemversion ist mit der Startreparatur nicht kompatibel

Sie haben die 100% ige Festplattennutzung nach System und komprimiertem Speicher erfolgreich behoben. Wenn Sie jedoch noch Fragen zu diesem Beitrag haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich stellen.

Ähnlicher Artikel